JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Nico Rose

Arbeit besser machen - inkl. Arbeitshilfen online

Positive Psychologie für Personalarbeit und Führung

41,10 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-648-12418-5
Reihe: Haufe Fachbuch
Verlag: Haufe-Lexware
Format: Flexibler Einband
384 Seiten, 1. Auflage 2019, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung


Vielen Unternehmen geht es nicht gut, wirtschaftlich wie menschlich betrachtet. Es wird zu wenig oder zu schlecht geführt, notwendiger Wandel ausgesessen. Stattdessen regieren Angst und Zynismus. „Arbeit besser machen" befähigt Sie als Führungskraft oder HR-Verantwortlicher, hier gegenzusteuern. Mit Hilfe der Positiven Psychologie lernen Sie, das Beste aus Organisationen zu machen, was diese sein können: Orte des sinnvollen und profitablen Wachstums für Mensch und Organisation. Mit zahlreichen Werkzeugen, Grafiken sowie 33 Interviews mit herausragenden Forschern und Praktikern.



Inhalte:



  • Grundgedanken und Konzepte der Positiven Psychologie

  • Warum Unternehmen auf das „abnorm Gute" achten sollten

  • Dienende Führung und das „psychologische Einkommen" von Mitarbeitern

  • Positive Emotionen als Treiber des Unternehmenserfolgs

  • Arbeit mit Sinn: nachhaltiger Gewinn für Mitarbeiter und Unternehmen



Interviews von und Beiträge mit:



  • Vorwort von Dr. Wladimir Klitschko (ehem. Boxweltmeister im Schwergewicht)

  • Adam Grant (Professor an der Wharton Business School)

  • Angela Duckworth (Professorin an der University of Pennsylvania)

  • Tobias Esch (Professor an der Universität Witten-Herdecke, Spiegel-Bestseller-Autor)

  • Christian Lindner (Vorsitzender der FDP)

  • Götz Ulmer (Kreativ-Chef bei Jung von Matt)

  • Tijen Onaran (Autorin, Influencerin, Gründerin von "Global Digital Women")

  • Thomas Jensen (Mitgründer des legendären Wacken-Festivals)

  • Bernd Reichart (CEO der Mediengruppe RTL Deutschland)

  • Fabian Kienbaum (CEO der gleichnamigen Unternehmensberatung)

  • Leon Windscheid (Millionen-Gewinner bei Günther Jauch, Unternehmer, Bestseller-Autor)

  • Tatjana Kiel (CEO von Klitschko Ventures)



Arbeitshilfen online:



  • Fragebogen zur Führungsqualität

  • Linksammlung






 




Inhaltsverzeichnis



Inhaltsverzeichnis





Vorwort von Dr. Wladimir Klitschko





Einklang



  • Führung ist eminent wichtig - und hat ein Imageproblem

  • Warum »Arbeit besser machen«?

  • Struktur des Buches



Entstehung und Grundgedanken der Positiven Psychologie



  • Martin Seligman und die Frage nach der Balance in der Psychologie

  • Auf den Schultern welcher Riesen steht die Positive Psychologie?

  • Die Natur des Positiven in der Positiven Psychologie

  • Zwei übergreifende Modelle der Positiven Psychologie





3 Grundgedanken der Positive Organizational Scholarship (POS)



  • Die Sichtweise der klassischen Betriebswirtschaftslehre

  • Positives Organisieren

  • Die Relevanz des abnorm Guten



PERMA: Positive Emotionen



  • Alles, was wir fühlen können

  • Wozu ist es gut, sich gut zu fühlen?

  • Der Schneeball-Effekt

  • Ausgewählte positive Emotionen und ihre Rolle in Organisationen

  • Positives Psychologisches Kapital (PsyCap)

  • Achtsamkeit

  • Kollegen mit Gefühl



PERMA: Engagement



  • Mit ganzem Herzen, mit voller Kraft

  • Motivation einmal anders

  • Alles im Fluss

  • Charakter stärken

  • Mach mal Pause!



Erstes Intermezzo: Führung - abseits von »Command and Control«



  • Transaktionale vs. transformationale Führung

  • Die Führungskraft als Diener der Mitarbeiter

  • Wie man in den Wald ruft

  • Respekt und Bescheidenheit

  • Niemand erhält genug Feedback

  • PERMA als Leadership-Modell

  • Führungskräfte brauchen gutes KAARMA



PERMA: Beziehungen



  • Wertschätzung

  • Vertrauen

  • Die Kraft des menschlichen Kontakts: Relationale Energie

  • Über Beziehungsqualität

  • »I see your true colors«



PERMA: Sinn



  • Die Frage aller Fragen

  • Wie kommt der Sinn ins Leben?

  • Sinnvolle Arbeit: Gewinn für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

  • Quellen der arbeitsbezogenen Sinnwahrnehmung .

  • Job Crafting

  • Den eigenen Beitrag erlebbar machen

  • Von der »zweiten Geburt«



Zweites Intermezzo: Die kreative Organisation



  • Über Nicht-Wissen und Paradigmenwechsel

  • Die organisationalen Bedingungen von Kreativität

  • Zwischen Preußentum und Anarchie

  • Keine Kreativität ohne Zugehörigkeit



PERMA: Zielerreichung, Leistung, Erfolg



  • Grit: Nur die Harten komm' in' Garten

  • Ziele erreichen mit WOOP

  • Die Macht der kleinen Stupser

  • Das beste Selbst im Spiegel

  • Schöner scheitern

  • Der längere Atem: Lässt sich »gute Kultur« am Aktienkurs ablesen?



Ausklang


Anhang
Danksagung
Literaturverzeichnis
Stichwortverzeichnis