JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Franz H.U. Borkenhagen

Europapolitik der deutschen Länder

Bilanz und Perspektiven nach dem Gipfel von Amsterdam

56,53 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8100-1881-6
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Format: Flexibler Einband
248 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 1998, 1998

Inhaltsverzeichnis

Forderungen der Länder zur Regierungskonferenz 1996/97.- Weiterentwicklung der inhaltlichen und personellen Mitwirkung der Länder in Angelegenheiten der EU nach Maastricht.- Ländermitwirkung und der Ausschuß der Ständigen Vertreter (AStV).- Der Bundesrat — Bilanz der Arbeit im EU-Ausschuß seit 1992.- Länderpositionen für die Innen- und Rechtspolitik der Europäischen Union.- Der Ausschuß der Regionen — Bilanz und Perspektiven.- Die deutschen Länder im Spannungsfeld von Gemeinschaftskompetenzen, Föderalismus und Subsidiarität.- Regionen und Regionalismus.- Das „Europa der Regionen“ seit Maastricht.- Grundrechte im Europa der Bürger.- Die institutionelle Reform und die Interessen der Länder.- Länder und Regionen in Europa: Selbstverständnis — Meinungsbildung — Mitwirkung.- Auswirkungen von Amsterdam — Bilanz und Perspektiven.- Autoren.

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Sonstiger Urheber: Franz H. U. Borkenhagen