JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Ulrich Drost; Marcus Ell; Dieter B. Schütte

Das neue Wasserrecht

Ein Lehrbuch für Ausbildung und Praxis in Norddeutschland

41,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-415-06303-7
Verlag: Richard Boorberg Verlag
Format: Flexibler Einband
288 Seiten; Abbildungen in Strichformat, mitlaufend im Text; 29.7 cm x 21 cm, Neuausg., 2018

Hauptbeschreibung

Das Wasserrecht ist in unterschiedlichem Umfang Stoff der juristischen Ausbildung, insbesondere im Umweltrecht als besonderem Verwaltungsrecht. An technischen und verwaltungsrechtlich ausgerichteten Hochschulen und Fachhochschulen ist es ebenfalls Prüfungsgegenstand, beispielsweise in Rostock und Kiel an der agrarwissenschaftlichen Fakultät.
Die norddeutsche Ausgabe deckt folgende Bundesländer ab:
• Schleswig-Holstein
• Brandenburg
• Sachsen-Anhalt
• Mecklenburg-Vorpommern
• Niedersachsen
Das Lehrbuch gibt einen umfassenden Überblick über das Wasserrecht und die angrenzenden Rechtsgebiete, einschließlich des Bau- und Immissionsschutzrechts. Im übersichtlichen DIN-A4-Format deckt es den gesamten Prüfungsstoff für Referendare und für verwaltungsinterne Aus- und Fortzubildende ab.
Schaubilder, Tabellen sowie Prüfungsschemata machen das Werk zu einem unverzichtbaren und kompetenten Begleiter für die Prüfungszeit.
Die Autoren beantworten gängige Fragen aus der Rechtspraxis. Das Werk ermöglicht so auch den Fach- und Verwaltungsbehörden, die mit dem Vollzug des Wasserrechts betraut sind, die schnelle und sichere Rechtsanwendung.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Ulrich Drost, Ministerialrat a.D., ehemals Referatsleiter Wasserrecht im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit
Marcus Ell LL.M. (Lüneburg), Ministerialrat, Referatsleiter Umwelt und Verbraucherschutz in der Bayerischen Staatskanzlei, nebenamtlicher Arbeitsgemeinschaftsleiter für die Rechtsreferendarausbildung
Dieter B. Schütte, Rechtsanwalt, Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern