JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Franz Ficzko; Christopher Schruf

Praxiskommentar zum GSVG

Gesamtwerk inkl. 19. Lieferung

275,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7007-6987-3
Reihe: Loseblatt
Verlag: LexisNexis ARD ORAC
Format: Loseblatt-Sammlung
2142 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 19. Auflage, 2018
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern


AL Mag. Franz Ficzko ist Leiter des Krankenversicherungsservice der Landesstelle Niederösterreich der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft, seit über 20 Jahren in allen Bereichen der Sozialversicherung tätig und profunder Kenner des Sozialversicherungsrechts in Theorie und Praxis.


AL Mag. Christopher Schruf ist seit Mai 2009 Leiter des Pensions- und Pflegegeldservice der Landesstelle Niederösterreich der SVA.




Hauptbeschreibung


"Praxiskommentar zum GSVG", Gesamtwerk 1.-19. Lieferung in 3 Mappen, Stand Mai 2018:


Dieser Praxiskommentar zum GSVG hat eine übersichtliche Aufarbeitung des Rechtsstoffes der Sozialversicherung der Selbstständigen aus der Sicht zweier langjähriger Praktiker zum Inhalt. Es werden daher vor allem jene Bestimmungen kommentiert, mit denen der Rechtsanwender als Interessensvertreter, Sozialversicherungsmitarbeiter, Anwalt, Steuerberater, Wirtschaftstreuhänder, Richter oder fachkundiger Leser in der täglichen Praxis konfrontiert ist.


Dennoch wird aber auch ausführlich auf die herrschende Rechtsprechung, Fachliteratur und Sekundärnormen, wie die Satzung des Versicherungsträgers oder Richtlinien des Hauptverbandes oder der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft Bedacht genommen.






PRODUKTINFORMATION


Loseblattwerke werden im Abonnement zur Fortsetzung bis auf Widerruf vorgemerkt. Der Widerruf hat schriftlich zu erfolgen und entfaltet seine Wirksamkeit nicht auf bereits vom Kunden erhaltene Lieferungen.