JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christina Bürkert

Aktive Mobilität im ländlichen und städtischen Raum

Eine Analyse von Umweltmerkmalen und psychosozialen Faktoren

51,39 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-658-28009-3
Reihe: Gesundheitspsychologie
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Format: Flexibler Einband
XX, 259 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 1. Aufl. 2019, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung


Christina Bürkert beschäftigt sich mit der Frage, welche psychosozialen Faktoren und Umweltdeterminanten die Häufigkeit aktiver Mobilität beeinflussen. Mittels einer quantitativen Studie mit Menschen der Babyboomer-Generation identifiziert sie Unterschiede zwischen Stadt und ländlichem Raum. Darüber hinaus untersucht die Autorin den Einfluss von Straßengrün auf die Erholung der menschlichen Aufmerksamkeitskapazität. Sie greift hierfür auf ein computergeneriertes Modell zurück, mit welchem die Probanden und Probandinnen virtuelle Spaziergänge durch eine ländliche Kleinstadt unternehmen. Die Erholung der Aufmerksamkeit erfasst sie zum einen subjektiv über Fragebögen und zum anderen objektiv über psychophysiologische Stressparameter.




Inhaltsverzeichnis

Die gebaute Umwelt und das Aktivitätsverhalten.- Der Einfluss natürlicher Umwelten auf die Gesundheit.- Welches Potenzial bieten virtuelle Umwelten?.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern


Christina Bürkert ist in Augsburg als Gesundheitsmanagerin Prävention in der Planung und Durchführung von Settingprojekten bei einer Krankenkasse tätig. Zudem wirkt sie in den für Gesundheitsförderung und Prävention zuständigen bayerischen Landesgremien mit.