JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Tim Raue

My Way

Von der Gosse zu den Sternen

51,40 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7667-2265-2
Verlag: Callwey
Format: Fester Einband
288 Seiten; 180 farb. Abb., Sonderaustattung; 28 cm x 25 cm, 1. Auflage, 2017

Hauptbeschreibung

Küchenstar Tim Raue zählt mit seinem Berliner Restaurant zu den The World´s 50 Best Restaurants, auf der er als bester Deutscher Platz 34 belegt. Mit seinem neuesten Callwey Buch stellt er seine Klasse in der asiatischen Küche unter Beweis. In einem ausführlichen biografischen Teil nimmt Tim Raue die Leser mit auf seine Lebensreise, erzählt davon, wie er wurde, was er ist und gewährt dabei Einblicke in das private Fotoalbum. Zum anderen entführt der Küchenchef seine Fans auf eine
Reise durch das kulinarische Singapur – persönlich begleitet, gespickt mit fachkundigen Texten und exklusiv fotografiert – und verrät die Quellen seiner Inspiration. Als Highlight präsentiert er über 70 seiner besten Rezepte – ebenfalls exklusiv fotografiert – und die wichtigsten Grundrezepte. So ist MY WAY sein bisher persönlichstes Kochbuch, eine einzigartige Kombination!

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Tim Raue wurde in Berlin-Kreuzberg geboren und mit gerade 23 Jahren Küchenchef in einem der
besten Berliner Restaurants, dem damaligen Rosenbaum. 1998 erhielt er vom Feinschmecker den Titel Aufsteiger des Jahres. Der Gault Millau kürte ihn 2007 zum Koch des Jahres, vom Guide Michelin erhielt er 2012 zwei Sterne für sein 2010 eröffnetes Restaurant Tim Raue, welches er mit seiner Geschäftspartnerin Marie-Anne Raue führt. Die Pellegrino-Bestenliste der Welt setzte Tim Raue jüngst
auf Platz 34 als bester deutscher Koch. 2016 nahm Raue an der VOX-Kochshow Kitchen Impossible teil und ist bei Netflix in Chef’s Table zu sehen.

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Mit Fotografien von Joerg Lehmann
Nils Hasenau