JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Alexander Scala

Haftungsprobleme bei der Arbeitskräfteüberlassung

36,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-99046-202-7
Reihe: Beiträge zu besonderen Problemen des Arbeitsrechts
Verlag: ÖGB Verlag
Format: Flexibler Einband
436 Seiten, 2016, 2016
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Die Arbeitskräfteüberlassung eröffnet dem Beschäftiger die Möglichkeit, Arbeitsleistungen in Anspruch zu nehmen und sich gleichzeitig dem typischen Risiko eines Arbeitgebers zu entledigen, da dies der Überlasser als Vertragspartner der Leiharbeitskraft trägt. Im Arbeitskräfteüberlassungsgesetz finden sich freilich bezüglich Haftungsfragen nur Verweise auf allgemeine Bestimmungen. Doch gerade für die Dreieckskonstellation zwischen Überlasser, Beschäftiger und Arbeitskraft findet man mit den auf ein typisches (zweiseitiges) Arbeitsverhältnis zugeschnittenen Bestimmungen kein Auslangen. Im Buch werden die einzelnen Haftungskonstellationen systematisch dargestellt. Dabei wird zunächst die Verantwortung des Überlassers und des Beschäftigers für Personen- und Sachschäden der überlassenen Arbeitskraft unter Heranziehung von zivil-, arbeits- und sozialrechtlichen Regelungen erläutert. Im Anschluss daran stehen die Verursachung von Personen- und Sachschäden durch die überlassene Arbeitskraft bei Erbringung der Dienstleistung im Mittelpunkt. Abschließend werden mögliche Haftungsfragen nach allgemeinen bürgerlich-rechtlichen Grundsätzen zwischen den "Herren" der Arbeitskraft beleuchtet.