JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg

Die 12 Salze des Lebens - Biochemie nach Dr. Schüßler

Ein Ratgeber für Erwachsene und Kinder

10,10 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-86374-088-7
Verlag: Mankau Verlag
Format: E-Book Text (EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
381 Seiten, 1. Auflage, 2013

Hauptbeschreibung

Gesund bleiben und Krankheiten heilen: Immer mehr Menschen setzen auf die ganzheitliche Heilweise nach Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 – 1889). Der engagierte Arzt und Forscher zeigte sich einst überzeugt, dass durch seine 12 Mineralsalze „alle Krankheiten, welche überhaupt heilbar sind, geheilt werden“ können. In ihrem umfassenden Ratgeber rund um die Schüßler-Salze gibt die bekannte Heilpraktikerin und Schüßler-Expertin Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg praktische Hinweise zur Anwendung im Alltag.
Seit vielen Jahren hält die Autorin zu diesem Thema auch Vorträge in ganz Deutschland – meist in Zusammenarbeit mit Apotheken und oft für den Biochemischen Bund Deutschlands (BBD) e. V. In ihrem Ratgeber „Die 12 Salze des Lebens“ lässt sie die Leser an ihrem großen Erfahrungsschatz teilhaben: grundlegendes Wissen zu den 12 Schüßler-Salzen sowie den 12 Ergänzungssalzen, Heilung nach Krankheitsbildern, Kinderheilkunde, Pubertät, Wechseljahre, Nervensalze, Kuren.
Ein umfassender, praxisorientierter und fundierter Ratgeber, der seinesgleichen sucht – mit umfangreichem Krankheitsregister!

Die 6. Auflage präsentiert sich zweifarbig und in einem größeren Format. Das Werk wurde um die Unterkapitel „Eisenmangelanämie“ und „Metabolisches Syndrom“ erweitert, außerdem um verschiedene Schüßler-Salze-Kuren wie Immunkur, Kur zur Entsäuerung, Schönheitskur für Haut und Haare und Abnehm-Kur.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Zum Geleit von Ruth Maria Kubitschek
Vorwort der Autorin
Einführung von Hans-Heinrich Jörgensen

I. Grundlagen
Schüßler und seine Zeit
Einführung in die Biochemie nach Schüßler
Empfehlungen zur Einnahme
Allgemeine Empfehlungen zur Ernährung
Die biochemischen Mittel im Überblick
Die 12 biochemischen Ergänzungsmittel

II. Schwangerschaft und Geburt
Wenn die Frau zur Mutter wird.
Biochemie für werdende Eltern
Biochemie in der Schwangerschaft
Biochemie für die Geburt
Biochemie nach der Geburt – Wochenbett – Stillen
Biochemie für das Kind

III. Kinderheilkunde
Einführung
Symptome von A – Z
Flüssigkeitsbedarf und Teemischungen

IV. Entwicklung und Pubertät
Krisenhafte Zeit des Wandels
Biochemie nach Dr. Schüßler

V. Wechseljahre
Einführung
Biochemie nach Dr. Schüßler
Heilkräuter und Tees
Weitere Maßnahmen
Wechseljahre als Aufbruch

VI. Spezifische Krankheitsbilder
Entzündungen
Fibromyalgie-Syndrom (FMS)
Erkrankungen des Nervensystems
Osteoporose
Eisenmangelanämie
Metabolisches Syndrom

VII. Kuren mit Biochemie
Frühjahrskur
Herbst-Winter-Kur
Immunkur und Kur bei belastetem Lymphsystem
Kur zur Entsäuerung, Reinigung und Entschlackung
Biorhythmus-Kur
Schönheitskur für Haut und Haare
Kur bei Rheuma-Erkrankungen
Abnehm-Kur
ADHS-Kur

VIII. Krankheiten von A–Z

Anhang
Zur Autorin
Weitere Veröffentlichungen der Autorin
Quellenangaben
Stichwortverzeichnis

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg, renommierte Heilpraktikerin und Leiterin einer Heilpraktikerschule, wurde deutschlandweit als charismatische und umfassend heilkundlich gebildete Referentin und Buchautorin bekannt. Sie ist Lehrbeauftragte des Freien Verbands Deutscher Heilpraktiker e. V. (FVDH) für Biochemie nach Dr. Schüßler.
Ihr Bestseller „Die 12 Salze des Lebens“ (Erstauflage 2005) gehört zu den bestrezensierten und erfolgreichsten Schüßler-Salze-Ratgebern im deutschsprachigen Raum; seit 2009 sind auch eine gleichnamige Film-DVD und ein Hörbuch erhältlich. Weitere Veröffentlichungen sind die Buch-Ratgeber „Schüßler-Salze für Ihr Kind“, „Schüßler-Salze für Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt“ und „Deine Nahrung sei dein Heilmittel“, allesamt erschienen im Mankau Verlag.

Textauszug

ZUM GELEIT

Ich bin über die Homöopathie, die Naturheilkunde, zur Biochemie nach Dr. Schüßler geführt worden und habe mich sehr dafür interessiert. Bei Befindlichkeitsstörungen, die jeder Mensch im Laufe seines Lebens erfährt oder erleidet, habe ich immer wieder zu Schüßler-Salzen gegriffen, um das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen und mich gesund zu erhalten.
In diesem Buch werden die Zusammenhänge sehr klar und verständlich aufgezeigt. Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg schreibt umfassend und sehr interessant über die 12 Salze des Lebens in überzeugender und kompetenter Weise.

Zürich, im Juni 2005
Ruth Maria Kubitschek,
Schauspielerin, Buchautorin

VORWORT DER AUTORIN

Als Heilpraktikerin liegt mir die Gesundheit des Menschen schon von Berufs wegen am Herzen. Für mich ist es aber darüber hinaus ein Tag für Tag empfundenes und gelebtes Anliegen, mein Wissen an Interessierte weiterzugeben, damit es auf aufnahmebereite Menschen treffen und dort Frucht tragen möge.
Das Buch möchte Anstoß zu eigenen Überlegungen sein und Mut machen für die Überprüfung des eigenen Lebensstils und Anregungen geben für eventuell notwendige Änderungen der Lebensgewohnheiten. Auch aus meiner umfangreichen Tätigkeit als Lehrbeauftragte und Referentin über die „Salze des Lebens“ sind die Erfahrungen in den vorliegenden Ratgeber eingeflossen, wie ich auch mein Wissen an meine Studierenden weitergebe, die ich in meiner von mir gegründeten Schule „Surya“ auf diesen wunderschönen, wahrhaft heilsamen Beruf des Heilpraktikers vorbereiten darf. Ich möchte dieses praktische Nachschlagewerk für den täglichen Gebrauch verbinden mit einer Einführung in die grundlegenden Gedankengebäude dieses tatkräftigen und in
der Entdeckung vorhandener Zusammenhänge und Wirkungsweisen des menschlichen Körpers genialen Arztes und Menschenfreunds Dr. Wilhelm Schüßler.
(.)