JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Andreas Kampitsch; Mario Perl; Jürgen Reinold

Gebührengesetz Kommentar

150,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7007-6708-4
Reihe: Loseblatt
Verlag: LexisNexis ARD ORAC
Format: Loseblatt-Sammlung
1216 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 5. Auflage, 2018
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern



Mag.Dr. Hedwig Bavenek-Weber, Richterin am Bundesfinanzgericht (Gebühren und Verkehrsteuern).



MMag. Michael Petritz, LL.M., TEP, ist Steuerberater, zertifizierter Umgründungsberater, Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der KWT und als Senior Tax Manager bei KPMG Alpen-Treuhand GmbH in Wien tätig. Er ist darüber hinaus Fachvortragender und publiziert laufend zu steuerlichen Themen. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich des nationalen und internationalen Konzernsteuerrechts, der Beratung von High Net Worth Individuals, sowie in- und ausländischen Stiftungen und Trusts.



MMag. Dr. Michaela Petritz-Klar ist Rechtsanwältin und Partnerin der Schönherr Rechtsanwälte GmbH, wo sie die Practice Group Tax leitet. Nach dem Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften sowie der Handelswissenschaften sowie ihrer Assistententätigkeit am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU Wien war sie in internationalen Rechtsanwaltskanzleien in Wien und London im Steuerrecht tätig. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich MMag. Dr. Petritz-Klar in ihrer anwaltlichen Tätigkeit mit Fragen des Umgründungs- und Unternehmenssteuerrechts, der internationalen Steuerplanung, der Strukturierung und Ausgestaltung von Finanzinstrumenten sowie gebühren- und verkehrsteuerlichen Aspekten. Darüber hinaus ist sie Fachvortragende und publiziert laufend in ihren Spezialgebieten.






Hauptbeschreibung


Der neue Gebührenkommentar beruht auf dem Konzept der Systematisierung des komplexen Gebührenrechtes. Damit findet einerseits der Benutzer, der mit dieser Materie nicht ständig einschlägig befasst ist, rascher einen Überblick über das Gebührenrecht und andererseits ermöglicht eine systematische Darstellung den Spannungsbogen zu anderen steuerrechtlichen Regelungen beispielsweise vom „Umgründungssteuergesetz bis zu den Glücksspielabgaben“ aufzuzeigen.


Der Gebührenkommentar berücksichtigt selbstverständlich die aktuelle Weiterentwicklung von Judikatur, Literatur, die vorgefundene Praxis auf Beraterseite und die Verwaltungspraxis (zB Gebührenrichtlinien) zu den einzelnen Gesetzesstellen.






PRODUKTINFORMATION


Loseblattwerke werden im Abonnement zur Fortsetzung bis auf Widerruf vorgemerkt. Der Widerruf hat schriftlich zu erfolgen und entfaltet seine Wirksamkeit nicht auf bereits vom Kunden erhaltene Lieferungen.