JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Heinz Fischer

Spaziergang durch die Jahrzehnte

24,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7110-0176-4
Verlag: Ecowin
Format: Fester Einband
220 Seiten; mit zahlreichen s/w und farbigen Abbildungen; 21 cm x 14.5 cm, 1. Auflage, 2018

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Heinz Fischer wurde 1938 in Graz geboren. Der studierte Jurist und habilitierte Politikwissenschaftler ist einer der maßgeblichen politischen Köpfe Österreichs. Er fungierte als Wissenschaftsminister, als erster und zweiter Präsident des Nationalrats und diente zwei Amtszeiten als Bundespräsident. Fischer ist Koordinator des Gedenkjahrs »100 Jahre Republik«.

Herbert Lackner wurde 1950 in Wien geboren. Nach einem Studium der Politikwissenschaft und Publizistik schlug er die Journalistenkarriere ein. Er leitete das Ressort Innenpolitik des Nachrichtenmagazins Profil und war von 1992 bis 2015 dessen Chefredakteur.

Hauptbeschreibung

Querdenker und Vordenker: Im Gespräch mit Bundespräsident a.D. Heinz Fischer

Publizist, Minister, leidenschaftlicher Sozialdemokrat und Bundespräsident der Republik Österreich: Heinz Fischer hat die Geschichte des Landes aus vielen Blickwinkeln erlebt und mitgestaltet. Seinen 80. Geburtstag nimmt er zum Anlass, auf die Wege seines Lebens zurückzublicken.

- Der Blick zurück: Was wir aus der Vergangenheit lernen können, was nicht vergessen werden darf
- Der Blick von außen: Freunde, Wegbegleiter und Kollegen ergänzen das Interview mit persönlichen Beiträgen. Lesen Sie Zwischenrufe von Wolfgang Schüssel, Andreas Khol, Heide Schmidt und vielen anderen.
- Blick in die Zukunft: Welche Perspektiven, Chancen und Herausforderungen sieht Fischer für den weiteren Weg?

Spaziergänge durch die österreichische Geschichte

Begleitet wird Heinz Fischer bei seinem persönlichen Rückblick von dem Journalisten Herbert Lackner. Gemeinsam gehen sie die alten Wege noch einmal: den Schulweg in Hietzing, den Arbeitsweg von der Wohnung in der Wiener Josefstadt zum Parlament, die Wanderungen und Lieblingsspaziergänge seiner Familie. Es ist auch eine Reise in die Familiengeschichte – in seine eigene und in die dramatische seiner in der schwedischen Emigration geborenen Frau Margit.

Persönliches und Politisches ist eng verwoben in Heinz Fischers Leben. Sein Lebenslauf ist nicht von der österreichischen Geschichte zu trennen. Anhand der Wege entsteht eine Karte seines Lebens, die zugleich eine Landkarte der Republik Österreich ist.

So spannt sich ein großer Bogen über die Zeitgeschichte bis hin zu aktuellen politischen Themen. Heinz Fischer setzt nicht zuletzt einen klaren Aufruf zur Stärkung der Demokratie.

Dieses Buch ist mehr als eine Biografie. Entdecken Sie die die österreichische Geschichte am Beispiel eines außergewöhnlichen Lebenslaufs!

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Vorwort von: Hugo Portisch
Sonstige Form der Anpassung: Herbert Lackner