JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Thomas Kroszewski

Compliance an Hochschulen -- warum sich auch Hochschulen regelkonform verhalten müssen

35,50 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8325-4097-5
Reihe: Wirtschaftsrecht
Verlag: Logos Berlin
Format: Flexibler Einband
126 Seiten; 24 cm x 17 cm, 2015
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Angesichts der Bedeutung von Compliance (Regeleinhaltung und Regelbefolgung) in der heutigen Gesellschaft sollten sich nicht nur börsennotierte Aktiengesellschaften und Wirtschaftsunternehmen mit dieser Thematik befassen. Bisher scheint die Verbindung von Compliance mit Hochschulen noch nicht allgemein präsent zu sein. Gerade deshalb stellt sich die Frage, inwieweit sich die Hochschulen in Deutschland mit dieser Thematik auseinandersetzen und welche Besonderheiten dabei zu beachten sind. Für die Hochschulen hat ein regelkonformes Verhalten eine ebenso große Bedeutung wie für Wirtschaftsunternehmen, da sie viele Berührungspunkte mit gesetzlichen Vorgaben und Regelungen haben. Hochschulen müssen sowohl externe (Gesetze und Verordnungen) als auch interne (freiwillige Kodizes) Regelungen einhalten.

In dem vorliegenden Buch wird dargestellt, dass Compliance eine wichtige Rolle für die Hochschulen in Deutschland spielt, und dass "bekannte" Compliance-Frage- und -Problemstellungen von Wirtschaftsunternehmen auch an Hochschulen auftreten. Anhand der Ergebnisse zweier Umfragen zum Thema Compliance an 400 Hochschulen in Deutschland wird in diesem Buch aufgezeigt, dass sich Hochschulen bereits seit einigen Jahren mit Compliance beschäftigen, was deren Risikobereiche sind und ob Compliance-Management-Systeme vorhanden sind.

Am Ende dieses Buches wird stellvertretend auf das Prüfungsverfahren als ein Compliance-relevanter Bereich an Hochschulen eingegangen. In diesem Zusammenhang werden Handlungsvorschläge für die Vermeidung von Verstößen im Prüfungsverfahren und somit für ein regelkonformes Verhalten dargestellt.