JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Rüdiger Weimann

Umsatzsteuer in der Praxis - inkl. Arbeitshilfen online

70,60 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-648-12301-0
Reihe: Haufe Fachbuch
Verlag: Haufe
Format: E-Book Text (PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
640 Seiten, 17. Auflage, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Das seit Jahren bewährte Buch erläutert auf dem aktuellen Rechtsstand die wichtigsten Fragen und Fälle aus der betrieblichen Praxis zur Rechnungsstellung, zu Liefer-, Dreiecks- und Lagergeschäften, internationalen Leistungsbezügen, innergemeinschaftlichem Handel, Besteuerung der Personen- und Kapitalgesellschaften u.v.m.
Inhalte:

- Neu seit 2019: Einzweck- und Mehrzweckgutscheine, Haftung für elektronische Marktplätze, Entlastung kleinerer E-Dienstleister u.v.m. - aus Praktikersicht!
- Ausblick 2020: Wichtige Vereinfachungen bei EU-Lieferungen ("Quick fixes")
- Kontakte, Anlaufstellen und Online-Hilfen für das Auslandsgeschäft
- Kalkulation und Vertragsgestaltung unter Berücksichtigung der Umsatzsteuerfolgen
- Debitorenbuchhaltung: Was gehört in eine Ausgangsrechnung?
- Kreditorenprüfung: Nur Notwendiges prüfen und Überflüssiges "durchwinken"
- UStVA 2019 und ZM: Prüfungssicherer Umgang mit allen Erklärungspflichten
- Wie Sie Wahlrechte zum eigenen Vorteil nutzen
- Tipps für BeraterArbeitshilfen online:

- Gesetzestexte
- Rechtsvorschriften, BMF-Schreiben, OFD-Verfügungen
- Vertiefende InfomationenAktualisierungs-Service: Damit Sie immer auf dem Laufenden sind und keine wichtige Änderung verpassen, schicken wir Ihnen die jährliche Neuauflage des Buches automatisch zu. Wenn Sie diesen Service nicht mehr wünschen, können Sie ihn jederzeit beenden.
 

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkungen
Vorwort
Einführung

- Warum die Umsatzsteuer erhoben werden darfVorgaben aus Europa für das deutsche Umsatzsteuerrecht

- Rechtsgrundlagen
- Interpretation von Umsatzsteuer
- "Bürgerwirkung" der MwStSysRL
- Vorsteuerabzug von Leistungspartnern
- Vorsteuerprobleme des EU-Kunden bei steuerpflichtiger Abrechnung des deutschen Händlers/Dienstleisters
- EuGH zum Schutz des "Guten Glaubens"
- Wissenswertes zur AbrundungGrundlagen des deutschen Umsatzsteuerrechts

- Wenn der (Zweit-)Name zum Programm wird: die Umsatzsteuer als "Mehrwert"steuer
- Anwendungserlass - UStAE
- Prüfung von Unternehmereigenschaft und Seriosität des Geschäftspartners
- Neuer Vorstoß der Finanzverwaltung bei Außenprüfungen: die gezielte Aufklärung des Unternehmens zum USt-Missbrauch
- Umsatzsteuerbetrug: So dokumentieren Ihre Mandanten den guten Glauben prüfungssicher!
- Steuertatbestände und Besteuerungsgrundlagen im Überblick
- Wer die Steuer bezahlen muss: der Unternehmer und das Unternehmen
- Nichtumsatz - nicht steuerbarer Umsatz - steuerfreier Umsatz
- Steuerbefreiungen/Option zur Steuerpflicht
- Lieferung/Sonstige Leistung/Einheitlichkeit der Leistung
- Unentgeltliche Wertabgaben
- Innergemeinschaftlicher Erwerb - Innergemeinschaftliches Verbringen
- Umsatzsteuer_IdentifikationsnummerLiefergeschäfte/Einführung

- EU-Geschäfte ab 2020/2022 ff.
- Die Basics im Überblick
- Umgehung der "Registrierungsfalle" bei ruhenden Lieferungen
- Zuordnung der Warenbewegung im Abhol-Fall
- Lieferungen mit gebrochenem TransportLiefergeschäfte/EU

- Die Grundsatzrechtsprechung von EuGH und BFH
- Die neue Gelangensbestätigung
- Die Abnehmerversicherung: bis zum 31.12.2013 "Pflicht", jetzt nur noch "Kür"!
- Checkliste Buchnachweis, Belegnachweis und Meldung an das Finanzamt
- Belegnachweis durch Eigenbelege
- Neue Prüfungsansätze und -schwerpunkte der FinanzverwaltungLiefergeschäfte/Non_EU

- Die Grundsatzrechtsprechung von EuGH und BFH zur steuerfreien Ausfuhr
- So funktioniert ATLAS-Ausfuhr
- Das Non-EU-Warengeschäft
- Nachweis der Ausfuhr jetzt auch durch E-Belege möglich
- Belegnachweis durch Eigenbelege
- Neue Prüfungsschwerpunkte der FinanzverwaltungLiefergeschäfte/Sonderfälle

- Länderspezifische Abweichungen
- Innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte
- (Konsignations-)Lager
- Aktuell: Lieferungen aus der EU in ein deutsches Warenlager
- Umsatzsteuerlager und Lieferungen vor Einfuhr
- Ort der Lieferung in besonderen Fällen - "Versandhandel"
- Die neue Haftung für Umsatzsteuer beim Handel mit Waren im Internet
- Verwertung von Sicherungsgut
- Sonderfragen des Anlagenbaus
- Differenzbesteuerung
- Fahrzeuglieferungen
- Vorsicht vor einer "Fahrt im Umsatzsteuerkarussell"
Dienstleistungen

- Schnellübersicht: Was galt früher? Was gilt im Jahr 2019? Was wird ab 2022 oder später kommen?
- Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010 (Gesamtdarstellung)
- "Eckpfeiler" der Umsatzbesteuerung von Dienstleistungen bis zum 31.12.2009
- "Eckpfeiler" der Umsatzbesteuerung von Dienstleistungen seit 1.1.2010
- "B2C-Leistungen"
- "B2B-Leistungen"
- Grundstücksleistungen - § 3a Abs. 3 Nr. 1 UStG 2010
- Beförderungsmittel - kurz- und langfristige Vermietung
- Leistungen am Tätigkeitsort - § 3a Abs. 3 Nr. 3 UStG
- Vermittlungsleistungen - § 3a Abs. 3 Nr. 4 UStG
- Einräumung von Eintrittsberechtigungen - § 3a Abs. 3 Nr. 5 UStG
- Katalogleistungen - § 3a Abs. 4 UStG
- Besteuerung der "E-Leistungen" ab 2015/2019
- Besonderheiten bei der Einschaltung von Erfüllungsgehilfen
- Sonderfälle des Orts der sonstigen Leistung - § 3a Abs.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Rüdiger Weimann ist Dozent, Lehrbeauftragter und freier Gutachter in Umsatzsteuerfragen sowie Partner der kmk Steuerberatungsgesellschaft mbH. Von ihm sind bereits zahlreiche Veröffentlichungen zum deutschen und europäischen Umsatzsteuerrecht erschienen. Er bietet regelmäßig kostenfreie Autorensprechstunden an.