JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Wolf-Rüdiger Schenke; Jong Hyun Seok

Probleme der Rechtssetzung in Korea und Deutschland.

Vorträge auf dem 8. Koreanisch-Deutschen Symposium zum Verwaltungsrechtsvergleich 2018 am 15. März 2018 in Seoul.

82,20 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-428-15656-6
Reihe: Schriften zum Internationalen Recht
Verlag: Duncker & Humblot (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
239 Seiten; 23.3 cm x 15.7 cm, 2019, 2019
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Wolf-Rüdiger Schenke; law studies in Tübingen and Erlangen 1960 to 1964; doctorate in Erlangen 1965; scientific assistant to chairs of public law from 1965 to 1971 in Erlangen-Nuremberg and Mainz; 1971 to 1973 habilitation fellowship of the DFG; 1973 to 1974 assistant professor at the University of Mainz, there 1974 habilitation in Public Law; 1975 Professor of Public Law in Bochum, 1979 calls to the Universities of Marburg and Mannheim; since 1979 holder of the Chair of Public Law, in particular Administrative Law and Administrative Procedural Law; 2001 to 2008 Director of the Institute for Criminal Procedural Law and Police Law at the University Mannheim; Emeritus since 2007; Commemorative publication on the occasion of the 70th Birthday »State, Administration and Legal Protection«, 2011; more than 300 publications in books and journals, including: Die Verfassungsorgantreue 1977, Rechtsschutz bei normativem Unrecht, 1979; Verwaltungsprozessrecht, 16th edition 2019; Polizei- und Ordnungsrecht, 10th edition 2018; Kopp/Schenke, Verwaltungsgerichtsordnung, 25th edition 2019 (from 11th to 21th edition sole author, since 22nd editor and co-author; Schenke/Graulich/Ruthig, Sicherheitsrecht des Bundes, 2nd edition 2019.

Inhaltsverzeichnis

Jong Hyun Seok
Eröffnungsrede anlässlich des 8. Koreanisch-Deutschen Symposiums zum Verwaltungsrechtsvergleich

Annette Guckelberger und Katja Viktoria Gluding
Rechtsverordnungen als untergesetzliche Normen

Okju Shin
Eine Studie über die Rechtsverordnung im koreanischen Rechtssystem hinsichtlich der Notwendigkeit der verstärkten Mitwirkung des Parlaments

Josef Ruthig
Verwaltungsvorschriften im deutschen und europäischen Verwaltungsrecht

Hyun Ho Kang
Die Verwaltungsvorschriften in Korea

Hans-Werner Laubinger
»Regeln der Technik« und »Technische Regelwerke«

Dongsoo Song
Regeln der Technik im koreanischen Umweltrecht

Ralf P. Schenke
Normsetzung und Vertrauensschutz

Sung Soo Kim
Unechte Rückwirkung von Normen. Vertrauensschutz als offene Flanke des Rechtsstaates?

Wolf-Rüdiger Schenke
Rechtsschutz gegen untergesetzliche Rechtsnormen

Nam-Chul Chung
Kommunale Satzungsgebung und verwaltungsgerichtliche Kontrolle in der Republik Korea

Hee-Gon Kim
Satzungen und Rechtsverordnungen. Diskussionsbeitrag zum Vortrag von Wolf-Rüdiger Schenke über »Rechtsschutz gegen untergesetzliche Rechtsnormen«

Byoung-Hyo Moon
Gesetzesfolgenabschätzung in Korea

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Hauptbeschreibung

»Problems of Legislation in Korea and Germany«

The volume reproduces the papers given at the 8th Korean-German Symposium on the Administrative Law Comparison 2018 in Seoul. The focus was on sublegal legal norms. Their prerequisites, their scope of application and judicial protection were examined. Administrative regulations, the rules of technology and technical regulations as well as general legislative issues were also examined in more detail. These include the assessment of legal consequences and the protection of legitimate expectations.

Kurztext / Annotation

Der Band gibt die Referate wieder, die im Rahmen des 8. Koreanisch-Deutschen Symposiums zum Verwaltungsrechtsvergleich 2018 in Seoul gehalten wurden. Dabei ging es schwerpunktmäßig um untergesetzliche Rechtsnormen. Untersucht wurden deren Voraussetzungen, ihr Anwendungsbereich sowie der Rechtsschutz. Näher beleuchtet wurden zudem Verwaltungsvorschriften, die Regeln der Technik und technische Regelwerke sowie allgemeine Fragen der Rechtssetzung. Hierzu gehören die Gesetzesfolgenabschätzung sowie der Vertrauensschutz.