JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Sabine Heilmann

Gesundheit / Verstehe deinen Schmerz und werde kreativ

Ratgeber Gesundheit 1

15,49 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7485-8126-0
Reihe: Gesundheit
Verlag: epubli
Format: Flexibler Einband
108 Seiten; 19 cm x 12.5 cm; ab 1 Jahre, 38. Auflage, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Die Autorin war über 30 Jahre praktisch als Krankengymnastin/Physiotherapeutin tätig und hat sich darüber hinaus mit der Selbstheilung beschäftigt. 
Sie möchte dazu anregen, das Leben eigenständiger und kreativer zu gestalten, auch in der eigenen körperlich-seelisch-geistigen Gesundheitspflege. Der Leser mag sich aufgefordert fühlen, seine Antennen selbst zu schärfen und sich zusätzlich zur ärztlichen oder anderweitigen Behandlung liebevoll zu erforschen. Auch durch eigene, selbst bewältigte Schmerzproblematik stark geworden, macht die Autorin dabei jedem Leser Mut, sowohl festgefügte Systeme wie auch die eigenen Bequemlichkeiten und Gewohnheiten zu hinterfragen.

Kurztext / Annotation

Die Autorin war über 30 Jahre praktisch als Krankengymnastin tätig und hat sich darüber hinaus mit der Selbstheilung beschäftigt. Ihre Erfahrungen möchten Mut machen, den Schmerz kreativ zu wandeln.

Langtext

Die Autorin war über 30 Jahre praktisch als Krankengymnastin/Physiotherapeutin tätig und hat sich darüber hinaus mit der Selbstheilung beschäftigt. 
Sie möchte dazu anregen, das Leben eigenständiger und kreativer zu gestalten, auch in der eigenen körperlich-seelisch-geistigen Gesundheitspflege. Der Leser mag sich aufgefordert fühlen, seine Antennen selbst zu schärfen und sich zusätzlich zur ärztlichen oder anderweitigen Behandlung liebevoll zu erforschen. Auch durch eigene, selbst bewältigte Schmerzproblematik stark geworden, macht die Autorin dabei jedem Leser Mut, sowohl festgefügte Systeme wie auch die eigenen Bequemlichkeiten und Gewohnheiten zu hinterfragen.