JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Auslaendische Beweissicherungsverfahren im inlaendischen Prozess

Ein Anwendungsfall der Substitution im Internationalen Zivilprozessrecht

57,87 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-631-76232-5
Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (Deutschland)
Format: E-Book Text (EPUB (mit DRM) sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
2018

Hauptbeschreibung

Der Autor dieser Arbeit untersucht umfassend die zentralen Auswirkungen auslandischer Beweissicherungsverfahren auf den Prozess im Inland (Hemmung der Verjahrung, entgegenstehende Rechtshangigkeit, Verwertbarkeit der Ergebnisse). Dogmatisch handelt es sich um eine Frage der internationalprivatrechtlichen Substitution. Zunachst ermoglicht die Darstellung exemplarisch ausgewahlter europaischer Beweissicherungsverfahren einen Uberblick uber deren Diversitat. Die Arbeit behandelt sodann die internationale Zustandigkeit und erarbeitet die allgemeinen und besonderen Voraussetzungen, die ein auslandisches selbstandiges Beweisverfahren erfullen muss, um im Inland berucksichtigt werden zu konnen.

Kurztext / Annotation

Der Autor dieser Arbeit untersucht umfassend die zentralen Auswirkungen auslandischer Beweissicherungsverfahren auf den Prozess im Inland (Hemmung der Verjahrung, entgegenstehende Rechtshangigkeit, Verwertbarkeit der Ergebnisse). Dogmatisch handelt es sich um eine Frage der internationalprivatrechtlichen Substitution. Zunachst ermoglicht die Darstellung exemplarisch ausgewahlter europaischer Beweissicherungsverfahren einen Uberblick uber deren Diversitat. Die Arbeit behandelt sodann die internationale Zustandigkeit und erarbeitet die allgemeinen und besonderen Voraussetzungen, die ein auslandisches selbstandiges Beweisverfahren erfullen muss, um im Inland berucksichtigt werden zu konnen.