JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Dorinde van Oort

Frau im Schatten

Eine Familiengeschichte

11,30 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-423-21815-3
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Format: Flexibler Einband
360 Seiten; 19.1 cm x 12.2 cm, 2019

Hauptbeschreibung


»Eine Familiengeschichte, spannend wie ein Kriminalroman.«

Isa Schikorsky in ›Lesart‹



Die Niederlande zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Hier verliebt sich die junge Annetje in einen verheirateten Politiker und wird von ihm schwanger. Um seiner Karriere willen soll sie abtreiben, doch sie bringt das Kind heimlich zur Welt und lässt es von ihrer Schwester großziehen. Von nun an verbringt Annetje ihr Leben in Familien, die größer, berühmter, mächtiger sind als sie. Ein Leben im Schatten. Doch im Rückblick ihrer Enkelin entsteht das Bild einer Frau, die sich fast ein Jahrhundert lang unentdeckt über alle gesellschaftlichen Konventionen hinwegsetzte und nach ihren eigenen Regeln lebte. Vom Opfer ihrer Zeit und vom Spielball einflussreicher Männer wird sie schließlich – zur Täterin.




Langtext


»Eine Familiengeschichte, spannend wie ein Kriminalroman.«

Isa Schikorsky in ›Lesart‹



Die Niederlande zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Hier verliebt sich die junge Annetje in einen verheirateten Politiker und wird von ihm schwanger. Um seiner Karriere willen soll sie abtreiben, doch sie bringt das Kind heimlich zur Welt und lässt es von ihrer Schwester großziehen. Von nun an verbringt Annetje ihr Leben in Familien, die größer, berühmter, mächtiger sind als sie. Ein Leben im Schatten. Doch im Rückblick ihrer Enkelin entsteht das Bild einer Frau, die sich fast ein Jahrhundert lang unentdeckt über alle gesellschaftlichen Konventionen hinwegsetzte und nach ihren eigenen Regeln lebte. Vom Opfer ihrer Zeit und vom Spielball einflussreicher Männer wird sie schließlich – zur Täterin.




Kurztext / Annotation


»Eine Familiengeschichte, spannend wie ein Kriminalroman.« Lesart




Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Übersetzt von: Matthias Müller