JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christine Lehmann

Die zweite Welt. Kriminalroman

8,99 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-95988-135-7
Reihe: Ariadne
Verlag: CulturBooks Verlag
Format: E-Book Text (EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
256 Seiten, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

8. März, im Radio laufen Beiträge zu Frauenfragen in aller Welt. Dann geht beim Stuttgarter Sender ein Drohanruf ein: Jemand will die abendliche Demo in ein Blutbad verwandeln. Ein Terroranschlag auf die Hälfte der Bevölkerung? Staatsanwaltschaft und Polizei nehmen die Sache nicht auf die leichte Schulter, doch Lisa Nerz kann nicht untätig abwarten. Sie nutzt ihre Verbindungen und das Computertalent der jungen Tuana, um auf eigene Faust nach dem Attentäter zu fahnden. Was der Suche nach einer Stecknadel im Heuhaufen gleichkommt. Und die Zeit ist knapp.

Christine Lehmanns neuer Lisa-Nerz-Krimi spielt an einem einzigen Tag – verschmitzt, nachdenklich, rasant, geschichtsbewusst und hochaktuell.

Kurztext / Annotation

8. März, im Radio laufen Beiträge zu Frauenfragen in aller Welt. Dann geht beim Stuttgarter Sender ein Drohanruf ein: Jemand will die abendliche Demo in ein Blutbad verwandeln. Ein Terroranschlag auf die Hälfte der Bevölkerung? Staatsanwaltschaft und Polizei nehmen die Sache nicht auf die leichte Schulter, doch Lisa Nerz kann nicht untätig ...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Christine Lehmann wurde 1958 in Genf in der Schweiz geboren, ist aber keine Schweizerin, sondern lebt und arbeitet seit 1963 in Stuttgart. Sie hat 1997 mit der Serie der Krimis mit ihrer kultig-schrägen Reporterin Lisa Nerz begonnen. Die hat inzwischen einen eigenen Blog und ist auf Facebook.
In der Jugendbuchreihe Planet Girl von Thienemann erscheinen Liebes-Thriller für Jugendliche, die nicht in einer fantastischen Welt spielen, sondern reale ferne Länder auf fantastische, romantische, aber auch abenteuerliche Weise erlebbar machen.
Außerdem schreibt Christine Lehmann Gelegenheitstexte und Sachbücher. Für historische Romane hat sie zwei Mal das Pseudonym Madeleine Harstall verwendet.
http://christine-lehmann.blogspot.de
http://lisanerz.blogspot.de