JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Hannes Mraz; Hans Valentin Schroll

Weingesetz inkl. 5. Erg.-Lfg.

WeinG 2009, Verordnungen und EU-Recht mit umfassendem Kommentar und höchstgerichtlicher Judikatur.

140,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-17231-2
Reihe: Juridica
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Loseblatt-Sammlung
816 Seiten, 5. Auflage, 2018
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Mit dem Juridica Loseblatt-Kommentar haben Sie:

• die einzige kommentierte Ausgabe des Weingesetzes
• eine umfassende Darstellung des gesamten Weinrechts inklusive aller Verordnungen
• die einzige Weingesetz-Ausgabe mit den neuen EU-Bestimmungen
• die aktuellste Ausgabe des Weinrechts

Mit:
• ausführlicher Kommentierung von renommierten Autoren
• nützlichen Hinweisen für die Anwendung in der Praxis
• den wichtigsten höchstgerichtlichen Entscheidungen

Neu in der 5. Ergänzungslieferung:
• Änderung des Weingesetzes in Bezug auf die neuen Datenschutzregelungen
• Novellierungen zahlreicher Verordnungen, zB
- Weinbezeichnungsverordnung,
- Obstweinverordnung,
- Sektbezeichnungsverordnung,
- Verordnung betreffend das Genehmigungssystem für Rebpflanzen,
- sowie einiger DAC-Verordnungen
• Neu hinzugekommen sind die DAC-Verordnungen „Schilcherland“ und „Rosalia“

Kurztext / Annotation

Printwerk wird im Abonnement zur Fortsetzung vorgemerkt.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Von Dr. Hannes Mraz, Geschäftsführer der Bundessparte Handel der WKÖ i.R., Co-Geschäftsführer des Österreichischen Nationalen Weinkomitees und
Dr. Hans Valentin Schroll, Senatspräsident des OGH, Honorarprofessor an der Universität Wien.

Von Dr. Hannes Mraz und Hon.-Prof. Dr. Hans Valentin Schroll, Sen.-Präs. d. OGH.

Stichworte

Weitere Stichwörter