JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Frieder Bernhard Mörwald

Die Wegzugsbesteuerung von Kapitalgesellschaften

unter besonderer Berücksichtigung des Drittstaatenfalls

46,20 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-86924-930-8
Verlag: Akademische Verlagsgemeinschaft München
Format: Flexibler Einband
106 Seiten; 21 cm x 14.7 cm, 1. Auflage, 2009

Hauptbeschreibung

Mit Inkrafttreten des MoMiG ist die grenzüberschreitende Sitzverlegung von Kapitalgesellschaften zu einer realistischen gesellschaftsrechtlichen Gestaltungsoption geworden. Dadurch gelangt auch ihre steuerliche Behandlung zu verstärkter Relevanz. Die Vorschriften zur Wegzugsbesteuerung von Kapitalgesellschaften unterscheiden konsequent zwischen EU/EWR-internen Vorgängen und Drittstaatenfällen. Letztere unterliegen einem besonders komplexen Regelungsregime, welches im Mittelpunkt der Betrachtungen des vorliegenden Werkes steht. Behandelt werden sowohl die Auswirkungen auf Ebene der sitzverlegenden Gesellschaft als auch auf Ebene ihrer Anteilseigner. Zusätzlich zur umfassenden steuerrechtlichen Würdigung nimmt der Autor eine ausführliche Analyse des gesellschaftsrechtlichen Status Quo vor und geht auf alle verfassungs- und europarechtlichen Probleme der Wegzugsbesteuerung von Kapitalgesellschaften ein.