JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Franz Althuber; Alexander Schopper; Johannes Reich-Rohrwig; Bernhard Rieder; Thomas Ruhm; Michaela Siegwart; Michael Staudacher; Christian Temmel; Claudine Vartian; Clemens Völkl; Philip Vondrak; Irene Welser; Siegfried Zachhuber; Maurizia Anderle-Hauke; Matthias Baritsch; Christoph Brogyanyi; Ivo Deskovic; Christian Dorda; Georg Eckert; Markus Fellner; Bernd Grama; Thomas Haberer; Günther Hanslik; Christian Herbst; Felix Hörlsberger; Christian Huber; Rainer van Husen; Julia Kusznier; Marc Lager; Franz Marhold; Alexander Petsche; Lorenz Pracht; Victor Purtscher; Sabine Ramsauer

Handbuch Unternehmenskauf & Due Diligence, Band I: legal

180,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7007-5925-6
Reihe: Handbuch
Verlag: LexisNexis ARD ORAC
Format: Fester Einband
1012 Seiten; 24 cm x 16.8 cm, 2. Auflage, 2015
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung


Die „gebotene Sorgfalt“, mit der beim Unternehmens- und Anteilskauf vorgegangen werden sollte, beinhaltet regelmäßig die Durchführung einer Due Diligence-Prüfung, mit der die Zielgesellschaft bzw. das Zielunternehmen analysiert und die vorhandenen Risiken aufgedeckt und bewertet werden. Ein wichtiger Teil dieser Prüfung ist die Evaluierung von rechtlichen Risiken, die nicht nur für die Kaufentscheidung an sich relevant sind, sondern auch im Rahmen der späteren Vertragsgestaltung berücksichtigt werden müssen.


Die Prüfung der rechtlichen Risiken umfasst jeweils abhängig vom Kaufobjekt eine Vielzahl von Rechtsgebieten und muss regelmäßig unter hohem Zeitdruck durchgeführt werden. Koordiniertes und arbeitsteiliges Vorgehen der beteiligten Personen ist daher für den Erfolg einer M&A-Transaktion entscheidend. Sowohl Beratern als auch Unternehmern sowie Organmitgliedern soll dieses Handbuch als praktisches Nachschlagewerk dienen, mit dem man sich optimal auf alle Fragestellungen und Eventualitäten vorbereiten kann.


Führende Experten aus Wissenschaft und Praxis behandeln darin sämtliche zentralen Rechtsgebiete sowie zahlreiche praxisrelevante Sonderfragen, deren Bedeutung beim Unternehmens- und Anteilskauf oft unterschätzt wird.




Inhaltsverzeichnis


Inhaltsübersicht


Vorwort zur 2. Auflage V


Abkürzungsverzeichnis XI


Autorenverzeichnis XV


Allgemeiner Teil


Grundbegriffe und Funktionen der Legal Due Diligence (Christoph Brogyányi) 1


Pflichten und Haftung des Due-Diligence-Prüfers (Clemens Völkl) 23


Culpa in contrahendo, List und Irrtum bei Unternehmenskauf und Due Diligence (Christian Dorda/Sabine Wolf) 63


Gewährleistungsrecht und Due Diligence (Clemens Hasenauer/Lorenz Pracht) 93


Die praktische Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen aus Unternehmensund


Anteilskaufverträgen (Irene Welser/Michaela Siegwart) 113


Wirtschaftliche und rechtliche Fragen der Unternehmensbewertung (Thomas Haberer/Victor Purtscher) 163


Zur Haftung gemäß den §§ 38 ff UGB sowie § 1409 ABGB (Rainer van Husen) 211


Besonderer Teil


Prüfung der gesellschaftsrechtlichen Aspekte im Rahmen der Due-Diligence-Prüfung


(Bernd Grama/Philip Vondrak) 253


Gesellschaftsrechtliche Fragen der Finanzierung des Beteiligungserwerbs (Georg Eckert) 297


Corporate Governance (Jürgen Kittel) 325


Verschwiegenheitspflichten der Organmitglieder vs Auskunftspflichten


bei der Due Diligence (Bernhard Rieder) 357


Auslegung und Reichweite von Bilanzgarantien


(Johannes Reich-Rohrwig) 391


Handhabung bekannt gewordener Risiken in Transaktionen (Hannes Havranek/Melanie Kocsan) 455


Kollisionsrechtliche Fragen grenzüberschreitender Unternehmensund


Anteilskäufe (Dietmar Czernich) 469


Due Diligence bei Paketerwerb und öffentlichen Übernahmen (Christian Herbst) 489


Akquisitionsfinanzierung (Günther Hanslik) 511


Besondere Aspekte der Due-Diligence-Prüfung beim Unternehmenserwerb durch


ein Konsortium (Thomas Ruhm) 523


Informationsrechte und -pflichten einzelner Gesellschafter im M&A-Verfahren (Christian Knauder) 543


Arbeitsrechtliche Aspekte der Due-Diligence-Prüfung (Stephan Nitzl) 595


Immobilienrechtliche Aspekte im Rahmen einer Due Diligence (Markus Fellner) 609


Vertriebsverträge und Due Diligence (Alexander Petsche/Marc Lager) 651


Kartellrechtliche Aspekte des Unternehmens- und Anteilskaufs (Florian Schuhmacher/Ana Feiler) 675


Ausgewählte kapitalmarktrechtliche Aspekte des Unternehmens- und Anteilskaufs (Christian Temmel) 701


Bewilligungen im Rahmen beaufsichtigter und regulierter Sektoren (Maurizia Anderle-Hauke) 733


Due Diligence im Umweltbereich (Bernhard Müller/Michael Staudacher/Lorenz Wicho) 767


Gewerberechtliche Aspekte des Unternehmens- und Anteilskaufs (Nicolas Raschauer) 823


Übergang strafrechtlicher Haftungen beim Unternehmens- und Anteilskauf (Matthias Baritsch/Robert Kert) 845


Falschauskünfte und Geschäftslagetäuschung beim Unternehmens- und Anteilskauf (Franz Althuber/Christian Huber) 869


Versicherungsrechtliche Aspekte der Legal Due Diligence (Felix Hörlsberger) 889


Gewerblicher Rechtsschutz und Due Diligence (Julia Kusznier) 909


Distressed M&A – Unternehmenskauf in der Krise und Insolvenz (Alexander Schopper) 933


Stichwortverzeichnis 967




Biografische Anmerkung zu den Verfassern


Dr. Franz Althuber LL.M. ist Rechtsanwalt und Partner bei DLA Piper Weiss-Tessbach und berät schwerpunktmäßig in den Bereichen Steuer- und Gesellschaftsrecht, Finanzstrafrecht, Managerhaftung sowie Abgabenverfahrensrecht. Er ist Autor zahlreicher Publikationen, Prüfungskommissär für die Rechtsanwaltsprüfung am Oberlandesgericht Wien sowie Lehrbeauftragter für Steuerrecht an der Fachhochschule Joanneum in Graz.


Univ.-Prof. Dr. Alexander Schopper lehrt am Institut für Unternehmens- und Steuerrecht der Universität Innsbruck im Bereich Unternehmensrecht. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Gesellschafts-, Zivil- und Insolvenzrecht sowie M&A. Er ist Autor zahlreicher Publikationen und Vortragender.