JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Hans Kloft

Mysterienkulte der Antike

Götter, Menschen, Rituale

10,30 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-406-73659-9
Verlag: C.H.Beck (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
128 Seiten; mit ca. 12 Abbildungen; 18 cm x 11.8 cm, 5. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung


Demeter, Dionysos und Sabazios, Isis und Osiris, Kybele und Dea Syria, Mithras - Hans Kloft bietet hier eine gut verständliche, kenntnisreiche Einführung in die antiken Mysterienkulte und die dort gepflegten Kultpraktiken und Rituale. Darüber hinaus zeigt er, wie sich die einzelnen Kultgemeinden zusammensetzten und welche Erlösungshoffnungen ihre Mitglieder an die verehrten Götter knüpften. Schließlich macht er deutlich, inwieweit das Christentum in der Tradition antiker Mysterienkulte steht.




Inhaltsverzeichnis


Inhalt



Vorwort



I. Einleitung


Mysterien – Begriff, Attitüde, Kultus

Die Überlieferung



II. Demeter und Eleusis




III. Dionysos – Sabazios


Der Dionysoskult in Rom



IV. Isis und Osiris


Die ägyptischen Gottheiten in der römischen Welt



V. Kybele und Dea Syria


Kybele in Rom

Dea Syria



VI. Mithras




VII. Vielfalt und Gemeinsamkeit


Arkandisziplin und geheimer Charakter

Gottheiten und Mythen

Initiation und Gottesdienst

Differenzierte Glaubensgemeinschaft

Kultzentren

Jenseitserwartungen und Lebenshaltung

Entwicklungstendenzen



VIII. Mysterienkulte und frühes Christentum




Abkürzungsverzeichnis

Literaturhinweise

Bildnachweise

Personen- und Sachregister




Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Hans Kloft lehrte als Professor für Alte Geschichte an der Universität Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Sozial- und Religionsgeschichte der Antike.