JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

Zeitschrift für
VERBRAUCHERRECHT

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 2308-5576
Reihe: Zeitschrift für Verbraucherrecht (VbR)
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2020
Konsumentenschutz & Justiz – a (green) new deal
Petra Leupold
 
VbR-Aktuell
VfGH zur Kostentransparenz in Heimverträgen
Modernisierungs-(„Omnibus“-)RL verabschiedet
RL zum Schutz der Kollektivinteressen: Start in den Trilog
Legal tech-Anbieter: kein Verstoß gegen RDG
ADR-Richtlinie: Vorlage zu Informationspflichten
 
Neues Gewährleistungsrecht und Nachhaltigkeit (Teil I)
Der Beitrag beleuchtet ausgehend von der anstehenden Umsetzung einer neuen EU-Richtlinie zum Verbraucher-Warenkauf verschiedene Bereiche, in denen Nachhaltigkeitsaspekte im Gewährleistungsrecht relevant werden können (Teil I). Ein besonderer Schwerpunkt wird beim Thema Haltbarkeit gesetzt (Teil II).
§§ 922–933 ABGB; Art 6, 7, 10–12 Warenkauf-RL (EU) 2019/771
Gewährleistung; Nachhaltigkeit; Haltbarkeit
Wolfgang Faber
„Neues“ zum Spätrücktritt von Lebensversicherungsverträgen
Der EuGH hat vor kurzem über einige Vorlagefragen zum Spätrücktritt von Lebensversicherungsverträgen entschieden. Die meisten Antworten sind wenig überraschend und bestätigen klar den Standpunkt der Versicherungsnehmer.
EuGH 19. 12. 2019, verb Rs C-355/18, C-356/18, C-357/18, C-479/18, Rust-Hackner ua
§ 165a VersVG aF; § 5c VersVG
Spätrücktritt von Lebensversicherungsverträgen
Gregor Maderbacher
Stornogebührenvereinbarungen in Kaufverträgen
Häufig wird in Kaufverträgen vereinbart, dass der Käufer anstelle des Kaufpreises eine niedrigere Stornogebühr zu leisten hat, wenn er den Kaufgegenstand abbestellt. Strittig ist, ob Stornogebührenvereinbarungen Käufern bloß eine andernfalls nicht gegebene Möglichkeit zur Stornierung des Kaufs einräumen oder ob solche Vereinbarungen für Käufer nachteilig wirken können. Der nachfolgende Beitrag zeigt, dass Käufer im Fall der Abbestellung häufig auch ohne Stornogebührenvereinbarung berechtigt sind, eine Kürzung des Kaufpreises zu verlangen, und dass Stornogebührenvereinbarungen daher – in Einklang mit der von der Lehre kritisierten Judikatur des OGH – gröblich benachteiligend iSd § 879 Abs 3 ABGB für den Käufer sind, wenn die Stornogebühr überhöht ist.
OGH 6. 10. 2005, 2 Ob 85/05x; OGH 17. 2. 2014, 4 Ob 229/13z; OGH 26. 1. 2017, 3 Ob 237/16y
§§ 879, 1155, 1168, 1419 ABGB; § 7 KSchG
Abbestellungsrecht; Stornogebühr; Reugeld; Mäßigung; Vertragsstrafe
Daphne Aichberger-Beig
 
Bearbeitet von Petra Leupold und Beate Gelbmann
AGB-Recht
Gutscheinvermittler
OGH 24. 10. 2019, 6 Ob 56/19g
§ 6 Abs 3, § 10 Abs 3, § 28 Abs 1 KSchG; § 879 Abs 3 ABGB; Art 4 Z 11, Art 7 Abs 4 VO (EU) 2016/679 (DSGVO)
Allgemeines Verbraucherrecht
Verbandsverfahren gegen Pay-TV-Anbieter
OGH 23. 9. 2019, 9 Ob 38/19g
§ 9 Abs 2 FAGG; § 6 Abs 1 Z 1 und 5, § 6 Abs 3, § 9 Abs 1, §§ 28, 28a KSchG; §§ 70, 107 Abs 3 Z 3 TKG
Mietkauf: Rechtliche Einordnung
OGH 24. 9. 2019, 4 Ob 160/19m
§ 1118 ABGB; § 26 VKrG
Verbraucherbegriff: Gründungsgeschäft
OGH 22. 10. 2019, 5 Ob 155/19h
§ 1 Abs 3 KSchG
Anwaltshonorar: vorvertragliche Informationspflicht
OGH 4. 11. 2019, 3 Ob 112/19w
§ 5a Abs 1 Z 3 und Abs 2 Z 7 KSchG; § 871 ABGB
FAGG-Rücktritt vom Maklervertrag: (anteilige) Zahlungspflicht?
OGH 25. 9. 2019, 1 Ob 127/19m
§§ 10, 16, 18 FAGG
FAGG-Rücktritt: Fristverlängerung mangels Widerrufsformular
LG Linz 17. 9. 2019, 2 R 32/19i (rk)
§ 4 Abs 1 Z 8, § 7 Abs 1 u 3, § 12 Abs 1, § 13 Abs 2 FAGG
FAGG-Rücktritt bei Ansprechen am Gang auf Verkaufsmesse
EuGH 17. 12. 2019, C-465/19, B&L Elektrogeräte GmbH
Art 2 Nr 8 und 9 Verbraucherrechte-RL 2011/83/EU; § 3 Z 1 und 3 FAGG
Drittwirkung der Zession und Kollisionsrecht
EuGH 9. 10. 2019, C-548/18, BGL BNP Paribas/Teambank
Art 14 Rom I-VO (593/2008)
Bankrecht
SEPA-Lastschrift und Leistungsfrist
OGH 15. 10. 2019, 10 Ob 63/19s
Art 9 VO (EU) 260/2012 (SEPA-VO); § 409 ZPO; § 28 KSchG
Kapitalmarktrecht
Rücktrittsrecht nach § 5 Abs 2 KMG aF
OGH 30. 10. 2019, 9 Ob 60/19t
§ 5 Abs 2 KMG aF; § 21 Abs 2 KMG 2019
Datenschutzrecht
Bonitätsdatenbank: Speicherdauer
DSB 20. 2. 2019, DSB-D123.319/0002-DSB/2019 (rk)
Art 6 Abs 1 lit f, Art 17 Abs 1 lit a DSGVO; § 152 GewO; § 256 Abs 2 Z 4 IO
Reiserecht
No-Show-Klauseln bei Airline I
OLG Wien 11. 6. 2019, 1 R 73/19s (rk)
§ 879 Abs 3, § 1168 Abs 1 ABGB
No-Show-Klauseln bei Airline II
OLG Wien 10. 7. 2019, 129 R 56/19g (rk)
§ 879 Abs 3, § 1168 Abs 1 ABGB
Verbrühung durch Kaffee: Haftung nach MÜ
EuGH 19. 12. 2019, C-532/18, Niki Luftfahrt
Art 17, 20, 21 MÜ
Versicherungsrecht
Kategorischer Ausschluss für Herzinfarkt und Schlaganfall unwirksam
OGH 23. 10. 2019, 7 Ob 113/19x
Art 6.3 AUVB 1999; § 879 Abs 3 ABGB
Lebensversicherung: Belehrung über Beginn der Rücktrittsfrist
OGH 23. 10. 2019, 7 Ob 78/19z
§ 165a VersVG (idF BGBl I 1997/6); § 9a Abs 1 Z 6 VAG aF
Mit einer Anmerkung von Johann Kriegner, AKOÖ
Spätrücktritt beim Lebensversicherungsvertrag
EuGH 19. 12. 2019, verb Rs C-355/18 bis C-357/18, C-479/18, Rust-Hackner et al, UNIQA et al
§§ 165a, 176 VersVG aF; § 9a Abs 1 Z 6 VAG aF; Art 15 RL 90/619/EWG; Art 31 RL 92/96/EWG; Art 35 Abs 1, Art 36 RL 2002/83/EG; Art 185 Abs 1, Art 186 Abs 1 RL 2009/138/EG
Zivilverfahrensrecht
Rechtsmittel gegen Aussetzung wegen internationaler Rechtshängigkeit
OGH 24. 9. 2019, 4 Ob 159/19i
§§ 190, 192 Abs 2 ZPO; Art 27 Abs 1 LGVÜ 2007; § 50 ZPO
Formelle Streitgenossenklage: „Aufspaltung“ im a-limine-Stadium anfechtbar
OLG Linz 11. 12. 2019, 2 R 170/19m, 2 R 171/19h (rk)
§ 11 Z 2, § 192 Abs 2 ZPO; § 45 JN
Mit einer Anmerkung von Petra Leupold, JKU/VKI-Akademie
 
Sprengkraft für Frankenkredite
Fremdwährungskredite und Klauseljudikatur: EuGH Dziubak
Sebastian Schumacher / Lena Maria Urban, Kanzlei Schumacher, Wien
Wie relevant ist Dziubak in Österreich?
Fremdwährungskredite und Klauseljudikatur: EuGH Dziubak
Bernhard Koch, Raiffeisen Bank International AG
 
Für Sie gelesen
Gigerenzer/Wagner/Gerberding/Groß/Keitel/Rebitschek/Sommer, Verbraucher-Scoring – fair und korrekt? 77
Kern, Ein neues europäisches Gewährleistungsrecht für Waren, digitale Inhalte und digitale Dienstleistungen 1
Mitterlehner/Lackenberger, Privatkonkurs neu – Rechtliche und sozialpolitische Auswirkungen, Erfahrungen aus der Praxis 185
Pirker-Hörmann, Anmerkungen zur Richtlinie zur besseren Durchsetzung und Modernisierung der Verbraucherschutzvorschriften der Union 113
Schmon, EU Product Liability Directive: Not Fit for New Technologies 61
Schoditsch, Grundrechtliche Rahmenbedingungen einer VBKG-Novelle 161
Wendehorst, Verbraucherschutz und neue digitale Technologien 31
 
Seminar aus Versicherungsrecht
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, Prof. Mag. Erwin Gisch, MBA und Dr. Peter Konwitschka
Programm:
  • 11. 3. 2020: Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, Das Rücktrittsrecht des Versicherungsnehmers nach der Entscheidung des EuGH in der Rechtssache Rust-Hackner et alii
  • 25. 3. 2020: Dr. Stefan Langer, Zustimmungsfiktionsklauseln im Verbrauchergeschäft
  • 22. 4. 2020: Mag. Katrin Heinisch, Verjährung zu Unrecht bezahlter Versicherungsprämien
  • 6. 5. 2020: Dr. Peter Konwitschka, Annexvertrieb von Versicherungsprodukten
  • 27. 5. 2020: Dr. Ludwig Pfleger, Pflichten von Versicherungsunternehmen beim Maklervertrieb
  • 17. 6. 2020: Hon.-Prof. Dr. Johann Höllwerth, Hofrat des OGH, Aktuelle Rechtsprechung zum Versicherungsrecht
  • 24. 6. 2020: Mag. Martin Pichler, Die Abschlusstrecke beim Online-Versicherungsvertrieb
jeweils von 17.00 bis 19.30 Uhr, persönliche Anmeldung erforderlich