JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

Österreichische Zeitschrift für
LIEGENSCHAFTSBEWERTUNG

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 2072-2230
Reihe: Zeitschrift für Liegenschafts- bewertung (ZLB)
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2020 - mehr unter http://zlb.manz.at
Immobilienlebenszyklus und Nachhaltigkeit
Heimo Kranewitter
 
UNTERNEHMENS-NEWS
Scheck scheidet bei ECO aus
Neuer Verein gegründet
Jelitzka erwirbt Helvetia Objekt
HRI-Fonds auf über 100 Mio gewachsen
NORMEN-UPDATE
Austrian Standards Institute startet neues Normen-Entwurf-Portal
Papier zur Berücksichtigung der Nachhaltigkeit bei der Bewertung von Gewerbeimmobilien
GASTKOMMENTAR
Nutzungsdauer von Einfamilienhäusern – 50 Jahre sind genug
 
Lebenszykluskosten von Immobilien
Nachhaltige leistbare Immobilien.
Während der Betriebs- und Nutzungsphase kostet eine Immobilie ein Mehrfaches der Errichtungskosten. Diese Folgekosten sind komplex. Mit der zukünftigen ÖNORM B 1801–3 werden sie definiert und gegliedert
Dipl.-Ing. Dr. Helmut Floegl
 
Gebäudekosten, zyklisch betrachtet
Laufend nachhaltig.
Die Betrachtung von Lebenszykluskosten gewinnt europaweit immer mehr an Bedeutung. Deren Berechnung zu einem frühen Gebäude-Planungsstadium erweist sich als ebenso komplex wie notwendig, um wirtschaftlich wie ökologisch nachhaltige Immobilien zu errichten.
Mag. Christian Lenoble
 
Lebenszyklus einer Immobilie
Restnutzungsdauer – eine wichtige Variable bei der Wertermittlung
Sowohl im Sachwert – als auch im Ertragswertverfahren ist ein zutreffender Ansatz der Restnutzungsdauer einer Immobilie von großer Bedeutung.
Prof. Dr. Jürgen Schiller
 
Statistiken/Indizes/Tabellen
Büromieten in Wien, VPI, Anteil der Bürogebäude an den „Nichtwohngebäuden“ nach Bundesländern
Der Anteil der Bürogebäude in Wien ist in etwa doppelt so hoch wie in Tirol oder Kärnten.
Mag. Michael Ehlmaier, FRICS
Entwicklung Büromieten Wien
Fakten und Trends.
Erste Anzeichen eines neuen Aufschwungs: Mietenniveau bleibt weitgehend stabil.
Mag. Michael Ehlmaier, FRICS
 
Marktübersicht: Slowakei
Slovensko.
Die Slowakei ging 1992/1993 aus Auflösung der föderalen Tschechoslowakei hervor und ist ein unabhängiger Staat in Mitteleuropa. Die Nachbarländer der Slowakei sind – in alphabetischer Reihenfolge – Österreich, Polen, Tschechien, die Ukraine und Ungarn.
Dipl.-Ing. Martin M. Roth, FRICS, CIS HypZert (F/R), Co-Autor: Mag. Alexander Stögbauer – IRG Immobilien Market Research
 
Nutzungsdauergutachten im Steuerrecht
Anerkennung von Gutachten.
Die Finanzverwaltung hinterfragt immer öfter Gutachten über eine kürzere als die gesetzlich vorgeschriebene Restnutzungsdauer.
Mag. Karin Fuhrmann, Mag. Manfred Kunisch
 
OGH.
Rechtsprechung zur Ermittlung des angemessenen Mietzinses für Geschäftslokale.
FH-Doz. Mag. Christoph Kothbauer
Der Unternehmensgegenstand an sich ist kein selbständiges Kriterium für die Ermittlung des angemessenen Mietzinses.
(OGH 25. 6. 1991, 5 Ob 71/91)
Zur Verkürzung über die Hälfte bei Vereinbarung eines angemessenen Mietzinses
(OGH 9. 9. 1993, 8 Ob 567/93)
 
Der Einfluss von Nachhaltigkeit auf die Immobilienbewertung
Mehr Wert durch Nachhaltigkeit?
Im Liegenschaftsbewertungsgesetz (LBG) finden sich derzeit keine Hinweise oder gar Vorschriften, wie Nachhaltigkeit zu berücksichtigen ist. Wie sich Investitionen in nachhaltige Gebäudemerkmale auf den Wert einer Immobilie auswirken – sprich eine monetäre Unterscheidung von nachhaltigen und konventionell gebauten Immobilien -, ist daher nicht fundiert und einheitlich möglich.
Dipl. Ing. (FH) Roger Baumeister, MSc
 
Heimo Kranewitter
Was versteht man unter der technischen Lebensdauer?
Welche Betrachtungsweisen gibt es bei Lebenszyklen von Liegenschaften?
Welche Phasen weist der Lebenszyklus von Immobilien auf?