JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

immolex
Neues Miet- und Wohnrecht

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 1605-2536
Reihe: immolex - Neues Miet- und Wohnrecht
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2019 - mehr unter www.immolex.at
Schwerpunkt Zwangsversteigerung
Herbert Rainer
 
aus MANZ Wohnrecht online – wohnrecht.manz.at

Mietrecht
Geschäftsfähigkeit als Voraussetzung für die Abtretung der Mietrechte
OGH 18. 2. 2015, 7 Ob 178/14y
§ 12 MRG
Abtretung der Mietrechte im Scheidungsvergleich und Exszindierungsklage
OGH 27. 1. 2015, 3 Ob 225/14f
§ 12 Abs 1 MRG; § 37 EO
Präklusivfrist für Wertsicherungsüberprüfungen auch bei „Altverträgen“ (vor dem MRG)
OGH 27. 1. 2015, 5 Ob 131/14x
§ 16 Abs 9 MRG
Umfang der Amtswegigkeit im wohnrechtlichen Außerstreitverfahren
OGH 27. 1. 2015, 5 Ob 80/14x
§ 37 MRG; § 16 AußStrG
Wohnungseigentumsrecht
Sonderrechtsfähigkeit eines Lifts (allgemeine Teile)
OGH 27. 1. 2015, 5 Ob 5/15v
§ 2 Abs 4, § 16 Abs 2 WEG
Liegenschaftsrecht
Entstehen einer Dienstbarkeit nach Aufhebung der Eigentümeridentität
OGH 18. 2. 2015, 3 Ob 214/14p
§§ 480, 481, 1500 ABGB
Maklerrecht
Zur Abschlussfreiheit beim Alleinvermittlungsauftrag
OGH 18. 2. 2015, 2 Ob 135/14p
§ 4 Abs 2, § 14 MaklerG
Grundbuchsrecht
Urteil als Eintragungsgrundlage
OGH 27. 1. 2015, 5 Ob 55/14w
§ 33 GBG
 
Das Zwangsversteigerungsverfahren
Eine der drei Möglichkeiten eines Gläubigers, auf Liegenschaftsvermögen des Verpflichteten zu greifen, ist die Durchführung eines Zwangsversteigerungsverfahrens. Dieser Beitrag stellt das Verfahren kurz zusammengefasst dar.
§§ 133–248 EO
Exekution; Zwangsversteigerung; Liegenschaft
Harald Mini
Das Vorzugspfandrecht gem § 27 WEG in der Zwangsversteigerung
Nicht alle Forderungen der Wohnungseigentümergemeinschaft und einzelner Wohnungseigentümer gegeneinander sind gem § 27 WEG durch ein gesetzliches Vorzugspfandrecht abgesichert. Im Zwangsversteigerungsverfahren ist eine Anmeldung der Forderungen vorzunehmen und ausreichend nachzuweisen, dass es sich um bevorzugte Forderungen handelt. Die Klagsanmerkung hat keine konstitutive Wirkung.
§ 27 WEG; § 216 EO
Wohnungseigentum; Vorzugspfandrecht; Zwangsversteigerung
Sigrid Räth
Die Liegenschaftsbewertung im Zwangsversteigerungsverfahren
Der Verkehrswert als Ergebnis des Befundes und des Gutachtens zur Liegenschaftsbewertung bildet die Basis des Ausrufungspreises einer Zwangsversteigerung. Der Ablauf der Gutachtenserstattung im Exekutionsverfahren aus Sicht des Immobiliensachverständigen wird im folgenden Beitrag im Überblick kurz dargestellt.
§ 9 LBG; §§ 140–146 EO; § 25 GebAG; ÖNORM B 1802
Immobilienbewertung; Verkehrswert; Zwangsversteigerung
Martin M. Roth
Umsatzsteuerliche Behandlung von Liegenschaften im Zuge einer Zwangsversteigerung
Bei der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens und einer folgenden Verwertung der Konkursmasse sind steuerliche Auswirkungen und Wahlrechte zu berücksichtigen. Im folgenden Beitrag soll die Liegenschaftsverwertung im Zwangsversteigerungsverfahren im Hinblick auf die umsatzsteuerlichen Auswirkungen dargestellt werden.
§ 6 Abs 1 Z 9 lita UStG;§ 6 Abs 2 UStG; § 19 Abs 1b UStG; Art 199 Abs 1 litg MWSt-RL
UStG; Steuerbefreiung; Option zur Steuerpflicht; Reverse Charge; Zwangsversteigerung; Liegenschaften
Leopold Kühmayer / Tanja Tatzl
 
Zur Haftung der Eigentümergemeinschaft und des Verwalters
§ 2 Abs 5, § 18 Abs 1 und 3, § 20 Abs 1 Satz 2 und Abs 8 WEG
Wohnungseigentümer; Eigentümergemeinschaft; Verwalter; Bauwerkshaftung; Wegehalterhaftung; Verkehrssicherungspflichten; vertraglicher Schadenersatz; Erfüllungsgehilfenhaftung; Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter
Christoph Kothbauer
 
Rechtsprechung
Unleidliches Verhalten
OGH 19. 12. 2014, 8 Ob 123/14t
§ 30 Abs 2 Z 3 MRG
unleidliches Verhalten; Verzicht; Zukunftsprognose
Mit einer Anmerkung von Alexander Klein
Haupt- und Untermietverhältnis
OGH 7. 11. 2014, 2 Ob 167/14v
§§ 1036, 1037, 1097, 1098 ABGB
Hauptbestandverhältnis; Unterbestandgeber; Hauptmieter; Untermieter; Investitionen; Ersatz; notwendiger und nützlicher Aufwand
Mit einer Anmerkung von Franz Pfiel
 
Rechtsprechung
Zwangsversteigerung eines WE-Objekts trotz fideikommissarischer Substitution
LG f ZRS Graz 16. 9. 2014, 4 R 217/14g (rechtskräftig)
§ 27 WEG 2002; §§ 610ff, 364c ABGB
Vorzugspfandrecht; Zwangsversteigerung; fideikommissarische Substitution
Mit einer Anmerkung von Daniela Jud
 
Rechtsprechung
Zum kleinen Transparenzgebot bei der Entgeltbildung im WGG (hier: Bauzins)
OGH 27. 1. 2015, 5 Ob 223/14a
§ 14 Abs 1 Z 4 WGG; § 6 Abs 1 Z 5 KSchG
Bauzins; Preisänderungsklausel; Transparenzgebot; Entgeltvereinbarung; Baurechtsvertrag
Mit einer Anmerkung von Christian Prader
 
Rechtsprechung
Unterlassung unzulässiger direkter Zuleitung
OGH 26. 8. 2014, 10 Ob 45/14m
§ 364 Abs 2 ABGB
Duldung; unmittelbare Zuleitung; Schikane
Unterscheidung von Dienstbarkeit und Reallast
OGH 29. 1. 2014, 7 Ob 175/13f
§§ 472, 863, 885 ABGB
Dienstbarkeit; Reallast; Punktation; konkludente Willenserklärung
Gutgläubiger lastenfreier Erwerb durch Miteigentümer
OGH 4. 9. 2014, 5 Ob 27/14b
§§ 481, 485 ABGB
Dienstbarkeit; gutgläubiger lastenfreier Erwerb; Miteigentum
Mit einer Anmerkung von Matthias Cerha
 
Rechtsprechung
Verlust der Provision bei rückwirkender Aufhebung des vermittelten Vertrags
OGH 22. 5. 2014, 1 Ob 75/14g
§ 7 MaklerG
Immobilienmakler; Provision; vermittelter Vertrag
Mit einer Anmerkung von Martin Stadlmann
 
Rechtsprechung
Grunderwerbsteuer – Verschmelzung mit Treuhänder und Anteilsübertragung?
VwGH 16. 12. 2014, 2013/16/0188 (UFS 30. 4. 2013)
§§ 225a, 234 AktG; § 1 Abs 1 und 3 GrEStG 1987; § 6 Abs 6 UmgrStG
Verschmelzungsvertrag; Anteilsübertragung; Treuhandverhältnis; Gesamtrechtsnachfolge; Grundvermögen der GmbH; Erlöschen der Gesellschaft
Mit einer Anmerkung von Christian Oberkleiner / Gottfried Sulz