JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

immolex

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 1605-2536
Reihe: immolex - Neues Miet- und Wohnrecht
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2020 - mehr unter www.immolex.at
Sehr geehrte Leserin, geschätzter Leser!
Herbert Rainer
 
aus MANZ Wohnrecht online – wohnrecht.manz.at

Mietrecht
Zur Ersatzpflicht gem § 8 Abs 3 MRG beim Dachbodenausbau
OGH 24. 11. 2009, 5 Ob 169/09b
§ 8 Abs 3 MRG
Verantwortung für Hausgenossen
OGH 15. 11. 2009, 3 Ob 220/09p
§ 30 Abs 2 Z 3 MRG
Zur Zurechnung eines unrichtigen Rates des RA bei der Frage des groben Verschuldens
OGH 13. 10. 2009, 5 Ob 29/09i
§ 33 MRG
Streitgenossen im Außerstreitverfahren
OGH 15. 12. 2009, 5 Ob 103/09x
§ 37 MRG
Antragsrückziehung nach Beitritt anderer Mieter im Verfahren auf Feststellung des Verteilungsschlüssels
OGH 15. 12. 2009, 5 Ob 103/09x
§ 37 Abs 1 Z 9 MRG
Zur Sittenwidrigkeit eines Kündigungsverzichts
OGH 10. 11. 2009, 5 Ob 102/09z
§§ 879, 1118 ABGB
Zur Definition der Heizkosten
OGH 10. 11. 2009, 5 Ob 128/09y
§ 2 HeizKG
Wohnungseigentumsrecht
Zur Parteifähigkeit der Eigentümergemeinschaft bei nichtigem WE
LG Salzburg 29. 1. 2010, 53 R 327/09h
§§ 3, 18 WEG
Zum Zuspruch eines „Minus“ bei geplanten Änderungen
OGH 10. 11. 2009, 5 Ob 185/09f
§ 16 WEG
Zur Erhaltungspflicht des Dachs bei nachträglichem Dachbodenausbau
OGH 24. 11. 2009, 5 Ob 63/09i
§§ 16, 28 WEG
Wohnungsgemeinnützigkeitsrecht
Zum Begriff der Heizkosten im WGG
OGH 10. 11. 2009, 5 Ob 128/09y
§ 16 WGG
 
Dachbodenausbauten – Grundlagen, Baurecht und Bewertung
Dachbodenausbauten stellen hohe Anforderung an interdisziplinäres Vorgehen. Von der Investentscheidung über die Planung bis zur Realisierung sind Fachleute verschiedenster Disziplinen gefordert. Speziell in Wien geben die Festlegungen der MA37 den Rahmen für die technische Behandlung des Behördenverfahrens vor. Im Beitrag wird das Thema des Dachbodenausbaus vor dem speziellen Hintergrund der geschichtlichen Entwicklung des Wiener Zinshauses unter Berücksichtigung des MRG und WEG dargestellt.
Eurocode 8; ÖNORM B 2110; Merkblatt MA37 Allg. 12192/2008 v 31. 8. 2008; MRG; WEG
Dachbodenausbau; Erdbebenbemessung bei Dachbodenausbau; Vorschriften MA37 für Dachbodenausbau
Martin Benesch
Mietrechtliche Aspekte des Dachbodenausbaus
Dachbodenausbauten kosten viel Geld. Der Hauseigentümer wird daher nur dann eine solche Baumaßnahme durchführen, wenn den Kosten, die er aufzuwenden hat, ein adäquater Ertrag gegenüber steht. Der Dachbodenausbau sollte sich finanziell lohnen. Doch selbst dann, wenn ein Ertrag sichergestellt ist, können einem Aufbau Hindernisse entgegenstehen, wenn nämlich Mietern Benützungsrechte an diesen Dachflächen zukommen. Das MRG kennt drei verschiedene Möglichkeiten, wie der Eigentümer solchen Mieterrechten begegnen kann.
§ 1 Abs 4, § 8 Abs 2, § 18c, § 31 MRG
Dachboden; Dachbodenausbau; Teilkündigung; Nebenflächen; Eingriff ins Mietrecht; Duldungspflicht des Mieters
Andrea Reiber
Der Dachgeschossausbau in Wien - baurechtliche Bestimmungen
Bei der Planung von Dachgeschossausbauten ist eine Reihe von baurechtlichen Bestimmungen zu beachten. Der Autor gibt im Folgenden einen Überblick.
Bauordnung für Wien, OIB-Richtlinien, ÖNORMEN
Dachbodenausbau
Hannes Kirschner
Erdbebensicherheit – Erdbebenrichtlinien
Im städtischen Umfeld, va in der Bundeshauptstadt Wien besteht seit Jahrzehnten ein ungebrochenes Interesse an nachträglichen Dachgeschossausbauten. Durch geänderte normative – und in der Folge baurechtliche – Vorgaben werden derartige Bauvorhaben in gründerzeitlicher Substanz seit etwa einem Jahr jedoch maßgebend eingeschränkt.
Bauordnung für Wien und Wiener Kleingartengesetz LGBL für Wien 2009/25; Merkblatt Zl.: MA – Allg. 12192/2008 vom 31. 3. 2008
Nachträglicher Dachgeschossausbau, Erdbebeneinwirkung, Bestandsbauwerke
Andreas Kolbitsch
Der Dachbodenausbau im Steuerrecht
§§ 3-5 MRG; § 12 Abs 10, § 6 Abs 2 UStG; § 30 Abs 2 EStG
Herstellungsaufwand; Teilabsetzung; Vorsteuerberichtigung; besondere Einkünfte; selbst hergestellte Gebäude
Walter Stingl
 
Zur Erhaltung des Mietgegenstands: eine Replik
§ 3 MRG; § 1096 ABGB
Erhaltungspflichten; Mietgegenstand
Christoph Kothbauer
 
Rechtsprechung
Zur Frage der Anwendbarkeit des § 33 Abs 2 MRG bei Nichterbringung von Erhaltungsleistungen
OGH 29. 9. 2009, 4 Ob 145/09s
§§ 3, 33 Abs 2 MRG
Rückstandsbeschluss; grobes Verschulden; Erhaltungsvereinbarung
Mit einer Anmerkung von Christian Prader
Hausverwaltungskosten – Umfang im MRG/WGG
OGH 1. 9. 2009, 5 Ob 72/09p
§§ 21, 22 MRG
Hausverwaltungskosten; Umfang; Tätigkeitsbereich; Rufbereitschaft; Standleitungen
Mit einer Anmerkung von Christian Prader
Beginn des Anhebungszeitraums nach § 46a Abs 3 Satz 2 MRG bei verspäteter Zustellung des Anhebungsbegehrens
OGH 7. 7. 2009, 5 Ob 7/09d
§ 46a Abs 3 MRG
Unternehmensverpachtung; Fünfzehntel-Anhebung; Anhebungszeitraum
Mit einer Anmerkung von Dieter Stibi
Beginn des Fristenlaufs nach § 575 Abs 2 ZPO
OGH 22. 7. 2009, 3 Ob 76/09m
§ 575 Abs 2 ZPO
Räumungsexekution; Sechsmonats-Frist; Fristenlauf
Mit einer Anmerkung von Matthias Cerha
 
Rechtsprechung
Zur Zulässigkeit der Errichtung eines Flugdachs auf einer Terrasse
OGH 7. 7. 2009, 5 Ob 97/09i
§ 16 Abs 2 WEG 2002
Terrasse-Außenhaut; Flugdach
Mit einer Anmerkung von Matthias Cerha
Teilungsverfahren nach § 830 ABGB bei Mischhäusern
OGH 7. 7. 2009, 5 Ob 12/09i
§ 830 ABGB
Eigentumsgemeinschaft; Teilungsklage; Zivilteilung; Wohnungseigentümer; Passivlegitimation; Mischhaus
Mit einer Anmerkung von Franz Pfiel
 
Rechtsprechung
Aufteilung der Aufwendungen für betrieblich und privat genützte Liegenschaften
VwGH 22. 4. 2009, 2004/15/0175 (UFS 12. 11. 2004)
§ 4 Abs 4 EStG 1988
Nutzflächenverhältnis; private Gebäudenutzung; Betriebskosten; Dachbodenausbau; Aufteilung der Aufwendungen; Ordinationsräume; Parkplatz
Mit einer Anmerkung von Walter Stingl