JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

Österreichische
JURISTEN-ZEITUNG

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 0029-9251
Reihe: Österr. Juristen-Zeitung (ÖJZ)
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2019- mehr unter www.oejz.at
Nachruf
RA Univ.-Prof. Dr. Raimund Bollenberger
Peter Bydlinski / Martin Spitzer
 
Anordnung freiheitsbeschränkender Maßnahmen iS des HeimAufG durch Turnusärzte?
Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit der umstrittenen Frage, ob auch Turnusärzte zur Anordnung freiheitsbeschränkender Maßnahmen iS des HeimAufG befugt sind.
§ 5 HeimAufG; § 3 Abs 3 ÄrzteG
Anordnungsbefugnis; freiheitsbeschränkende Maßnahmen; HeimAufG; Turnusarzt
Lisa Mayer
Gedanken zu den ersten fünf Jahren der Verwaltungsgerichtsbarkeit
Die seit 1. 1. 2014 eingerichtete Verwaltungsgerichtsbarkeit bedeutet einen begrüßenswerten Schritt für die Weiterentwicklung der Rechtsstaatlichkeit in Österreich. Die Akzeptanz der Entscheidungen der Verwaltungsgerichte ist hoch; die neue Verwaltungsgerichtsbarkeit war auch Katalysator der Verfassungsinterpretation.
Art 134, 135, 135a, 136 Abs 2 B-VG
Verwaltungsgerichtsbarkeit; Verfassungsgerichtshof; Normenkontrolle; Amtssachverständige; Verfahrenshilfe
Brigitte Bierlein
(Voll-)Autonomes Fahren und Strafrecht
Das StGB 1975 auf dem Prüfstand einer zunehmend digitalisierten Welt
Der unaufhaltsame Vormarsch autonom fahrender Verkehrsmittel stellt (nicht nur) das Strafrecht vor neue Herausforderungen. Der folgende Beitrag widmet sich diesen Herausforderungen und geht der Frage nach, wer unter welchen Voraussetzungen im Fall eines Tages (voll-)autonomen Fahrens strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden kann.
§§ 2, 6, 80, 81, 88 StGB
Autonomes Fahren; Fahrlässigkeit; Garantenstellung; Gefahrenquelle
Oliver Plöckinger
 
Christoph Brenn, Helge Hoch, Eckart Ratz, Ronald Rohrer, Martina Weixelbraun-Mohr
Europäisches Zivilverfahren
Der Europäische Zahlungsbefehl
OGH 21. 11. 2018, 6 Ob 164/18p (HG Wien 1 R 162/17w; BGHS Wien 14 Eum 2394/15f)
Art 8, 14 Abs 3 EuMahnVO; § 7 Abs 3 EO
Mit einem Hinweis von Ronald Rohrer,
Mit einer Anmerkung von Oskar J. Ballon, Mondsee
Familienrecht
Aufteilungsverfahren nach 30 Ehejahren
OGH 26. 9. 2018, 1 Ob 107/18v (LG Salzburg 21 R 458/17z; BG Zell am See 26 Fam 2/17t)
§ 82 EheG (§§ 83, 91 EheG)
Mit einem Hinweis von Martina Weixelbraun-Mohr
Kein Einbehalt einer Unterhaltsvorschuss-Nachzahlung bei Gefährdung des notwendigen Unterhalts
OGH 23. 10. 2018, 10 Ob 71/18s (LG ZRS Wien 42 R 69/18k; BG Josefstadt 27 Pu 97/12w)
§ 19 Abs 1 UVG (§ 231 ABGB)
Mit einem Hinweis von Helge Hoch
Schuldrecht
Mitverschulden des sorglosen Zahlungsdienstnutzers
OGH 27. 9. 2018, 9 Ob 32/18y (HG Wien 1 R 211/17a; BGHS Wien 8 C 445/15x)
§ 46 Abs 1 ZaDiG 2009 (§ 36 Abs 1 ZaDiG 2009)
Mit einem Hinweis von Ronald Rohrer,
Mit einer Anmerkung von Philipp Klausberger, Universität Wien
Versicherungsvertragsrecht
Lebensversicherung: Änderung der Bezugsberechtigung infolge Testaments(-widerrufs)
OGH 26. 9. 2018, 7 Ob 136/18b (OLG Wien 16 R 34/18i; LG Krems 3 Cg 24/17t)
§ 166 VersVG
Mit einem Hinweis von Helge Hoch
Strafprozessrecht
Einspruch wegen Rechtsverletzung
OGH 12. 12. 2018, 15 Os 113/18h, 114/18f (OLG Wien 132 Bs 50/18z; LG St. Pölten 12 HR 84/17p)
§ 107 Abs 1 StPO (§ 106 StPO)
Mit einem Hinweis von Eckart Ratz
Strafrecht
Schwere Schuld
OGH 24. 1. 2019, 12 Os 111/18t, 112/18i, 142/18a, 143/18y (BG Gmunden 4 U 145/17b; LG Wels 24 Bl 30/18i)
§ 32 StGB (§ 198 Abs 2 Z 2 StPO; § 7 Abs 2 Z 1 JGG)
Mit einem Hinweis von Eckart Ratz
 
Christoph Brenn, Helge Hoch, Eckart Ratz, Ronald Rohrer, Martina Weixelbraun-Mohr
Außerstreitverfahren
Richtervorbehalt und ausländisches Abstammungsverfahren
OGH 20. 12. 2018, 6 Ob 142/18b
§ 16 Abs 2 Z 6 RPflG; § 91a AußstrG
Europäisches Zivilverfahrensrecht
Gerichtsstand für eine Klage gegen die KG besteht auch gegen den Komplementär
OGH 26. 2. 2019, 4 Ob 212/18g
Art 7 Nr 1 EuGVVO 2012
Konsumentenschutzrecht
Unzulässige Klauseln nach dem Verbraucherzahlungskontogesetz (VZKG)
OGH 24. 1. 2019, 9 Ob 76/18v
§ 6 Abs 3 KSchG (§§ 25, 26 VZKG)
Lauterkeitsrecht
Firmenschutz nach § 9 UWG ist kein gewerbliches Schutzrecht
OGH 29. 1. 2019, 4 Ob 239/18b
§ 9 UWG (§ 53 JN)
Sozialversicherungsrecht
„Papamonat“ auch für eingetragenen RA
OGH 19. 12. 2018, 10 ObS 111/18y
§ 2 Abs 4 FamZeitbG (§ 34 Abs 1 Z 3 RAO)
Schuldrecht
Formvorbehalt bei einseitigen Erklärungen
OGH 26. 2. 2019, 4 Ob 143/18k
§ 884 ABGB (§ 886 ABGB; § 4 SVG)
Strafprozessrecht
Berechnungsgrundlage für Verkürzungsbetrag muss klar erkennbar sein
OGH 16. 1. 2019, 13 Os 140/18i (LG Wr Neustadt 37 Hv 57/17i)
§ 281 Abs 1 Z 11 erster Fall iVm Z 5 erster Fall StPO (§ 33 Abs 5 FinStrG)
§ 9 Abs 3 ZustG auch auf Besch anzuwenden
OGH 16. 1. 2019, 13 Os 152/18d
§ 82 Abs 2 StPO (§ 9 Abs 3 ZustG)
 
Maria Berger, Christoph Brenn, Hans Peter Lehofer
Inhaber des Internetanschlusses haftet für Urheberrechtsverletzungen
Internetanschluss; Filesharing; Urheberrechtsverletzung; Haftung, Familienmitglieder
EuGH 18. 10. 2018, C-149/17, Bastei Lübbe
Art 8 Info-RL 2001/29/EG (Art 6 Durchsetzungs-RL 2004/48/EG)
Hochladen der Videoaufzeichnung einer Aussage vor der Polizei auf YouTube als Datenverarbeitung zu journalistischen Zwecken
Datenschutz; journalistische Tätigkeit; Haushaltsausnahme
EuGH 14. 2. 2019, C-345/17, Buivids
Art 3 und 9 RL 95/46/EG (Art 2 Abs 2 lit c und Art 85 DSGVO)
Absetzung des Präsidenten einer nationalen Zentralbank – Nichtigerklärung der Entscheidung einer Behörde des Mitgliedstaats
Zentralbank; Amtsenthebung; Entlassung
EuGH 26. 2. 2019, C-202/18 und C-238/18, Rimšēvičs und EZB
Art 14.2 Satzung des ESZB und der EZB
Voraussetzungen für den Verlust der Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats und daraus folgend der Unionsbürgerschaft
Unionsbürgerschaft; Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats und eines Drittstaats; Verlust der mitgliedstaatlichen Staatsangehörigkeit; Verlust der Unionsbürgerschaft; Folgen; Verhältnismäßigkeitsprüfung
EuGH 12. 3. 2018, C-221/17, Tjebbes ua / Minister van Buitenlandse Zaken
Art 20 und 21 AEUV; Art 7 und 24 Charta der Grundrechte der EU
Entfernung der Versiegelung einer Matratze beseitigt Widerrufsrecht nicht
Verbraucher; Widerruf; Verpackung; Versiegelung; Gesundheitsschutz; Verkehrsfähigkeit
EuGH 27. 3. 2019, C-681/17, slewo
Art 16 lit e RL 2011/83/EU über Verbraucherrechte (Art 6 Abs 1 lit k RL 2011/83/EU)
Ausschluss der Nichtigerklärung eines Fremdwährungsdarlehens ex tunc wegen rechtsmissbräuchlicher Klausel über das Wechselkursrisiko ist unionsrechtswidrig
Missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen; Fremdwährungsdarlehen
EuGH 14. 3. 2019, C-118/17, Dunai
Art 1 Abs 2, Art 4 Abs 2, Art 6 Abs 1 RL 93/13/EWG (Klausel-RL)