JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Marie-Agnes Arlt; Philipp von Schrader

Das neue Börserecht

48,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-07733-4
Reihe: Verschiedenes
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XX, 218 Seiten, 2018
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Das Praxishandbuch zum neuen BörseG 2018 bietet eine umfassende Darstellung der gesetzlichen Bestimmungen und Neuerungen des österreichischen Börserechts. Es umfasst insbesondere die Grundlagen über:
- die verschiedenen Märkte
- Voraussetzungen für Handelszulassungen
- Rechte und Pflichten an das Unternehmen Börse
- Transparenzpflichten
- Marktmissbrauch
- Delisting
- Verfahren und Strafen
Mit weiterführender Literatur, Aufarbeitung der Europarechtsakte, Delegierten Verordnungen und Durchführungsverordnungen sowie wesentlichsten Formblättern.

Besprechung

"Ein wesentlicher Mehrwert der gegenständlichen Darstellung zum Börserecht sind die zahlreichen Querverweise zu den einschlägigen unionsrechtlichen Durchführungsbestimmungen an jeweils passender Stelle des BörseG 2018, die es dem Anwender erheblich erleichtern, bei der Lösung einer konkreten Rechtsfrage zu den relevanten Rechtsnormen durchzudringen." (ZFR - Zeitschrift für Finanzmarktrecht Nr. 8/2018, Rainer Wolfbauer)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Marie-Agnes Arlt, LL.M. (NYU), Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin, (Mit-) Gründerin von a2o.legal und arlt.solutions.
Mag. Philipp von Schrader, Rechtsanwaltsanwärter in einer renommierten Rechtsanwaltskanzlei.

Von Dr. Marie-Agnes Arlt, LL.M. (NYU) und Mag. Philipp von Schrader.