JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christoph Kerres; Thomas Kainz

Wertpapierdienstleistungen nach dem WAG 2007

Praxishandbuch für Anlageberater mit Grundsätzen - Musterklauseln - Rechtsmaterialien und Judikatur

36,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-00731-7
Reihe: Verschiedenes
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XVIII, 166 Seiten, 2012
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Dieses Praxishandbuch erläutert anhand des seit 1. 11. 2007 in Kraft stehenden Wertpapieraufsichtsgesetzes 2007 und der dazu jüngst ergangenen Rechtsprechung konkrete Problemstellungen, die sich für Anlageberater, Vermögensverwalter und andere Wertpapierdienstleister im Zuge ihrer beruflichen Tätigkeit ergeben können.

- Können Beratungsverträge auch stillschweigend zustande kommen?
- Darf ich fremdsprachige oder finanztechnische Begriffe bei meiner Beratung verwenden?
- Welche inhaltliche Ausgestaltung ist bei Gesprächsnotizen erforderlich?

Das optimale Paket: Eine Zusammenfassung der wichtigsten Grundsätze am Ende eines jeden Kapitels, der Abdruck der behandelten rechtlichen Bestimmungen sowie eine Auswahl an Musterklauseln erleichtern die praktische Anwendung.


Von Dr. Christoph Kerres, LL.M. und Dr. Thomas Kainz, LL.M.