JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Bernhard König; Peter G. Mayr

Europäisches Zivilverfahrensrecht in Österreich V

Die Reformen gehen weiter

52,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-10991-2
Reihe: Systematische Werke - Lehrbü.
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XXIV, 220 Seiten, 2018
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Der Tagungsband enthält die Vorträge der 5. Innsbrucker Tagung zum Europäischen Zivilverfahrensrecht, die sich mit folgenden Themen befasste:

• Die neue Europäische Insolvenzverordnung (EuInsVO) und die Begleitregelungen des IRÄG 2017
• Offene und neue Probleme bei der Anwendung der EuInsVO in Österreich
• Streitfragen der Europäischen Kontenpfändung
• Aktuelle Rechtsprechung des OGH zur EuGVVO 2012
• Neuerungen im Ehe- und Familienrecht aufgrund des neuen europäisierten Familien- und Güterrechtsverfahren
• Alternative Streitbeilegung unter europäischem Einfluss

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Die Autoren:

Dr. Christoph Brenn, LL.M., Hofrat des OGH und Hon.-Prof. in Innsbruck
Dr. Thomas Garber, Univ.-Prof. in Graz
Dr. Andreas Konecny, Univ.-Prof. in Wien
Dr. Bernhard König, em. o. Univ.-Prof. in Innsbruck
Dr. Peter G. Mayr, Univ.-Prof. in Innsbruck
Dr. Franz Mohr, Abteilungsleiter im BMJ
Dr. Hubertus Schumacher, Univ.-Prof. und Rechtsanwalt in Innsbruck

Hrsg. von em. o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard König und Univ.-Prof. Dr. Peter G. Mayr.