JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Dieter Hutter

Haftung der Gemeinde bei Hochwasser

22,80 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-08645-9
Reihe: Schriftenreihe RFG
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
98 Seiten, Band 3/2017, 2017
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Dieser Band klärt die Frage der Haftung einer Gemeinde für Schäden durch Hochwasser, indem vor allem die aktuelle Judikatur aufgearbeitet wird und Lösungswege aus einer Haftung heraus aufgezeigt werden. Der Autor schlägt die Brücke von den theoretischen Grundlagen zur Praxis:

- rechtliche Haftungsgrundlagen: "klassischer" Fall der Bauführung in hochwassergefährdeten Gebieten; andere Sachverhalte, wie z.B. rückgestaute Kanäle ...
- möglicher Haftungsausschluss: höhere Gewalt (vis maior)
- Erörterung konkreter Sachverhalte als praktische Beispiele

Die Broschüre stärkt das Bewusstsein für juristische Gefahrenmomente und hilft dadurch Gemeindevertretern, Raumplanern, Ziviltechnikern und anderen Entscheidungsträgern, bereits vorab Maßnahmen zur Vermeidung von Hochwasserschäden und daraus entstehenden Haftungen zu setzen.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Mag. Dieter Hutter ist Rechtsanwalt und Partner der Anwaltssozietät Held Berdnik Astner & Partner GmbH in Graz.

Von Mag. Dieter Hutter.