JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Neumayr/Reissner

Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht online

ab 319,20 EUR p.a.
zzgl. 20% Mwst
Sofort verfügbar (Online)
Die Preise richten sich jeweils nach der Unternehmensgröße.

Aboarten:
Einzelbezug – Jahrespreis im Voraus
Teil der RDB – Kommentare & Handbücher – auf Anfrage Bestell-Anfrage
Obj.-Nr.: 0000000085058
Reihe: Manz Großkommentare
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Online
Aktualisierung
Bei Printaktualisierung: Die Online-Ausgabe entspricht der jeweiligen Printausgabe (inkl. Ergänzungslieferungen, Teilbände, etc.)

Inhaltsverzeichnis


weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Das Arbeitsrecht mit zahlreichen tiefgreifenden Novellen (ua mit dem Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz)!

- 28 Gesetze - in zwei Bänden kommentiert
- 19 ausgewiesene Autoren - aus Lehre, Rechtsanwaltschaft, Interessenvertretungen und Rechtsprechung
- rund 4000 Seiten sorgfältig ausgewertete Literatur und Judikatur
- NEU aufgenommen wurde das LSD-BG

Besprechung

"(.) ein umfangreiches, aber dennoch übersichtliches und dadurch sehr praxistaugliches Werk, welches in keiner Arbeitsrechtsbibliothek fehlen sollte." (AnwBl - Österr. Anwaltsblatt Nr. 2/2012, Jakob Hütthaler)

"Mt der 2. Auflage des Zeller Kommentars wurde ein in kurzer Zeit sich als Standard etabliertes Werk aktualisiert, das in keiner ernstzunehmenden arbeitsrechtlichen Bibliothek fehlen sollte." (ZAS - Zeitschrift f. Arbeits- u.Sozialrecht Nr. 2/2012, Martin Risak)

"Topaktuelle und "State of the Art"-Informationen zu den verschiedenen stets benötigten arbeitsrechtlichen Bestimmungen." (ÖJZ - Österr. Juristen-Zeitung Nr. 2/2013, Helmut Ziehensack)

"Wer intensiv mit Arbeitsrecht zu tun hat, der investiert gut, wenn er sich dieses Werk kauft." (PVP Nr. 2/2012, Ernst Patka)

"Mit dem Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht haben die beiden Herausgeber (.) in höchst erfolgreicher Weise etwas für Österreich gänzlich Neues geschaffen und ein Standardwerk hervorgebracht, das zum unentbehrlichen Nachschlagewerk für die arbeitsrechtliche Praxis, gleichzeitig aber auch zur ersten Suchadresse für Lehre und Forschung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts wurde." (DRdA - Das Recht der Arbeit Nr. 4/2012, Peter Jabornegg)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Hrsg. von
Dr. Matthias Neumayr, Sen.-Präs. des OGH und Univ.-Prof. für Zivilverfahrensrecht am Fachbereich Privatrecht der Universität Salzburg und
Dr. Gert-Peter Reissner, Univ.-Prof. und Leiter des Instituts für Arbeitsrecht, Sozialrecht und Rechsinformatik
der Universität Innsbruck.

Hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr, Sen.-Präs. d. OGH und Univ.-Prof. Dr. Gert-Peter Reissner.

Alternative Formate