JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Sabine LANDON

felsenfest

Gedichte und Aphorismen

9,95 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7418-0892-0
Verlag: epubli
Format: Flexibler Einband
104 Seiten; 19 cm x 12.5 cm, 3. Auflage, 2016

Hauptbeschreibung

Felsenfest - Gedichte und Aphorismes ist der dritte Lyrikband von Sabine Landon. Er ist die Fortsetzung der Werke ''ultimo'' und ''da capo'', welche Gedichte und Texte seit 1999 umfassen.
Felsenfest in Wort, Tat und Gedanken zu sein, ist der Weg zur Einheit, Aufrichtigkeit und unbedingter Liebe zu seiner Umwelt sowie zu sich selbst.
Der Ihnen vorliegende Lyrikband kommt diesem näher mit jedem Gedanken und jedem Gefühl, die auf eine Reise gingen ins Seeleninnere und wieder heraus.
Sie erleben philosophische Poesie zum Träumen und Denken, zum Sinnieren und Loslassen; lyrische Texte über Liebe und Abschied, Grundsätze und Erlebtes, über das Menschsein und die Natur.

Sabine Landon wurde am 2. März 1982 in Berlin geboren. Die Autorin studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie an der Universität Aix en Provence Philosophie und Deutsche Literatur.

Kurztext / Annotation

Felsenfest - Gedichte und Aphorismen - ein Lyrikband, der zum Träumen, Denken & Sinnieren anregt. Philosophische Poesie, lyrische Texte über Liebe, Abschied, das Menschsein in Gesellschaft und Natur.

Langtext

Felsenfest - Gedichte und Aphorismes ist der dritte Lyrikband von Sabine Landon. Er ist die Fortsetzung der Werke ''ultimo'' und ''da capo'', welche Gedichte und Texte seit 1999 umfassen.
Felsenfest in Wort, Tat und Gedanken zu sein, ist der Weg zur Einheit, Aufrichtigkeit und unbedingter Liebe zu seiner Umwelt sowie zu sich selbst.
Der Ihnen vorliegende Lyrikband kommt diesem näher mit jedem Gedanken und jedem Gefühl, die auf eine Reise gingen ins Seeleninnere und wieder heraus.
Sie erleben philosophische Poesie zum Träumen und Denken, zum Sinnieren und Loslassen; lyrische Texte über Liebe und Abschied, Grundsätze und Erlebtes, über das Menschsein und die Natur.

Sabine Landon wurde am 2. März 1982 in Berlin geboren. Die Autorin studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie an der Universität Aix en Provence Philosophie und Deutsche Literatur.