JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Carsten Farr

Vollstreckungsschutz, Stundung und Erlass – sowie weitere Wege zur Wahrung steuerlicher Rechte

41,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-503-15728-0
Reihe: Steuerrecht und Steuerberatung
Verlag: Schmidt, Erich (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
227 Seiten; 21 cm x 14.4 cm, 2. Auflage, 2014
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Konflikte meistern – professionell beraten: Das steuerliche Erhebungs- und Vollstreckungsverfahren bietet viel Stoff für Konflikte. Der schnelle Blick in die Abgabenordnung reicht zur befriedigenden Beilegung zumeist nicht: Richterrecht und zivilrechtliche Normen sind zu beachten.
Wie sich trotz der Komplexität der Materie die Rechte des Mandanten wirkungsvoll vertreten lassen, erfährt man von Dr. Carsten Farr in diesem Buch. Er vermittelt auf der Basis mehrjähriger Verwaltungspraxis die zentralen Zusammenhänge:

- Aufrechnung, Verrechnung, Umbuchung
- Stundung und Vollstreckungsaufschub
- Erlass von Steuern und Säumniszuschlägen
- Vollstreckung

Mit einer genauen Auswertung der Rechtsprechung, vielen Fallbeispielen und den Musteranschreiben. Die aktualisierte 2. Auflage bringt das Buch wieder auf den neuesten fachlichen und rechtlichen Stand.

Kurztext / Annotation

Wie vertreten Sie trotz der Komplexität im steuerlichen Erhebungs- und Vollstreckungsverfahren die Rechte Ihres Mandanten wirkungsvoll? Dr. Carsten Farr vermittelt Ihnen auf der Basis mehrjähriger Verwaltungspraxis die zentralen Zusammenhänge: Aufrechnung, Verrechnung und Umbuchung, Stundung und Vollstreckungsaufschub, Erlass von Steuern und Säumniszuschlägen, Vollstreckung. Mit einer genauen Auswertung der Rechtsprechung, vielen Beispielen und Musteranschreiben für die Praxis! Die aktualisierte 2. Auflage bringt das Buch wieder auf den neuesten fachlichen und rechtlichen Stand.