JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Peter Baran; Alexander Peschetz

Österreichisches Versicherungsaufsichtsrecht

Das neue VAG 2016

48,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-03917-2
Reihe: Leitfaden
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XVIII, 218 Seiten, 3. Auflage, 2015

Auch verfügbar als Online-Version
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Der optimale Überblick zum VAG 2016

Basierend auf dem VAG 2016 bietet die 3. Auflage des Leitfadens eine übersichtliche und kompakte Einführung in das neue Versicherungsaufsichtsrecht – über den Sinn, die Strukturen und die Besonderheiten der Versicherungsaufsicht.

In 9 Kapiteln wird der Inhalt des neuen Gesetzes klar und verständlich dargestellt und wichtige Themen auch tiefergehend beleuchtet.

• Governance inkl internes Kontrollsystem und verantwortlicher Aktuar
• Solvabilität inklusive Solvenzbilanz
• Überwachung der Geschäftsgebarung und aufsichtsbehördliche Maßnahmen
• Verwaltungsstrafen & ähnliche Maßnahmen
• Konzessions- und Ausübungsvorschriften
• Rechnungslegungs- und Kapitalanlagevorschriften
• Aufsichtsbehördliche Maßnahmen




Biografische Anmerkung zu den Verfassern

MR i.R. Dr. Peter Baran, 1973-2006 im BMF (Versicherungsaufsicht) tätig und ist Lehrbeauftragter an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Uni Wien.
Mag. Alexander Peschetz, seit 2006 im BMF tätig, war Projektleiter für die Umsetzung der RL Solvabilität II und so maßgeblicher Gestalter des VAG 2016.


Von Dr. Peter Baran und Mag. Alexander Peschetz.

Stichworte

Weitere Stichwörter

Schlagworte

Stichworte