JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Stella März

Alkohol- und Drogenkonsum bei männlichen Jugendlichen

14,40 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-668-04539-2
Verlag: GRIN Verlag
Format: Flexibler Einband
24 Seiten; 210 mm x 148 mm, 2015

Langtext

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,0, Universität Osnabrück (Erziehungs- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Geschlechterdifferenzen im Lebenslauf in einer zunehmend heterogenen Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit thematisiert den Alkohol- und Drogenkonsum bei männlichen Jugendlichen. Dabei geht sie der Frage nach, welche Funktionen der Konsum psychotroper Substanzen im Leben männlicher Jugendlicher einnimmt und inwieweit der Konsum bei der Herausbildung und Festigung der Geschlechtsidentität eine Rolle spielt.

Zu Beginn der Arbeit werden zunächst grundlegende Theorien expliziert, die sich mit der Konstitution und Festigung männlicher Geschlechtsidentität und der Konstruktion von Männlichkeit befassen auseinandersetzen. Anschließend soll ein Überblick über thematische Inhalte sowie Chancen und spezifischen Entwicklungsanforderungen des Jugendalters gegeben werden.

An diesen Ausführungen aufbauend kommt es zu einer Darlegung der Bedeutung des Risikoverhaltens im Jugendalter, wobei auch geschlechtsspezifische Differenzen Berücksichtigung finden. Abschließend wird auf die Eingangsfrage zurückgekommen und aus den zuvor gewonnen Erkenntnissen Schlussfolgerungen für die Funktionalität von Alkohol- und Drogenkonsum bei männlichen Jugendlichen gezogen.

Schlagworte

Schlagworte