JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Hans-Jürgen Herrmann

Telearbeit - Rückkehr zum Verlagswesen?

38,00 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8324-3671-1
Verlag: diplom.de
Format: E-Book Text (PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
136 Seiten, 2001

Kurztext / Annotation

Inhaltsangabe:
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Verzeichnis der Schaubilder3
Abkürzungsverzeichnis4
Vorwort5
1.Geschichte und Begriff der Telearbeit9
1.1Anfänge und Grundgedanken der Telearbeit9
1.2Definitionsprobleme der Telearbeit15
1.3Organisationsformen der Telearbeit22
1.3.1Die häusliche Telearbeit23
1.3.2Telearbeit im externen Büro25
1.3.3Die mobile Telearbeit28
1.3.4Weitere Formen der Telearbeit29
1.4Anzahl der Telearbeiter und bisher realisierte Tätigkeiten32
2.Entwicklung und Merkmale des Verlagswesens35
2.1Die Genese des Verlagswesens und seine Weiterentwicklung36
2.2Beschreibung der Strukturmerkmale 40
2.3Zusammenfassende Analyse der Hausindustrie48
2.4Heutige Bedeutung und Rudimente des Verlagswesens53
3.Die Parallelen der Telearbeit zum Verlagswesen57
3.1Dezentrale und halbgesellschaftliche Betriebsform60
3.2Arbeitsvertrag und Abhängigkeitsverhältnisse63
3.3Innerbetriebliche und gesamtgesellschaftliche Arbeitsteilung69
3.4Führung und Kontrolle72
3.5Räumliche und zeitliche Flexibilität75
3.6Tätigkeiten und Fungibilität der Tel earbeiter79
3.7Spezialisierungs- und Qualifizierungstendenzen90
3.8Berufliche und geographische Mobilität97
3.9Anwendung nach Branchen103
4.Zusammenfassung der Ergebnisse und Ausblick114
Anhang: Fachwortverzeichnis zur Telearbeit123
Literaturverzeichnis129

Beschreibung für Leser

Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet