JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

ZVB
Zeitschrift für
Vergaberecht und Bauvertragsrecht

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 2077-849X
Reihe: ZS f. Vergaberecht und Bauvertragsrecht (ZVB)
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2016 - mehr unter http://zvb.manz.at
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!
Johannes Schramm / Josef Aicher
 
ZVB-Aktuell
Betreut von Franz Pachner
BVwG: Muss der Referenzlieferant auch selbst leisten?
Gudrun Boll
VwGH zur Direktvergabe von Rahmenvereinbarungen
Hannes Pesendorfer / Christian Graf
EuGH zum Rückgriff auf die Kapazitäten anderer Unternehmen
Karlheinz Moick
 
ZVB-Leitsatzkartei
BVwG-Leitsätze betreut von Thomas Gruber
Verwaltungsgericht-Wien-Leitsätze betreut von Eva Schreiner-Hasberger und Albert Oppel
Bundesvergaberecht
Antragslegitimation; Ausscheiden von Angeboten
BVwG 18. 4. 2016, W131 2124258-2
§ 320 BVergG
öffentlicher Auftraggeber; ORF; Zuständigkeit BVwG
BVwG 18. 4. 2016, W131 2124258-2
§ 291 BVergG
Ausscheiden von Angeboten; Kontaktaufnahmeverbot; Zuverlässigkeit
BVwG 18. 4. 2016, W131 2124258-2
§ 19 Abs 1, § 129 Abs 1 Z 2 BVergG
Ausscheiden von Angeboten; Kontaktaufnahmeverbot; Zuverlässigkeit
BVwG 18. 4. 2016, W131 2124258-2
§ 19 Abs 1, § 129 Abs 1 Z 2 BVergG
Rechtsprechung
Vergabe-Rechtsprechung betreut von Thomas Gruber
Bundesvergaberecht
Ausschreibungsbedeutung und Sachverständigenerfordernis
BVwG 12. 5. 2016, W139 2118941-1
§§ 319, 320 Abs 1 und 2 BVergG

Mit einer Anmerkung von Reinhard Grasböck
Ist der ORF öffentlicher Auftraggeber?
BVwG 18. 4. 2016, W131 2124258-2
§ 3 Abs 1 Z 2, § 10 Z 9, § 19 Abs 1, § 129 Abs 1 Z 2, § 291 BVergG; ORF-G

Mit einem Praxistipp von Georg Gruber / Thomas Gruber,
Mit einer Anmerkung von Georg Gruber / Thomas Gruber
Die isolierte Interpretation einzelner Begriffe der Ausschreibungsunterlage ist unzulässig
BVwG 4. 2. 2016, W138 2118883-2
§§ 76, 126, 129 Abs 1 Z 7 BVergG

Mit einem Praxistipp von Stefan Reisinger / Stefan Mathias Ullreich (am Verfahren beteiligt),
Mit einer Anmerkung von Stefan Reisinger / Stefan Mathias Ullreich (am Verfahren beteiligt)

Landesvergaberecht
Wesentliche Vertragsänderung durch Fahrplananpassungen?
LVwG Wien 24. 11. 2015, VGW-123/061/11058/2015-66, VGW-123/061/11065/2015, VGW-123/061/11331/2015
§ 141 BVergG; Art 5 Abs 6, Art 7 Abs 2 VO (EG) 1370/2007

Mit einem Praxistipp von Georg Zellhofer / Johannes Schramm (am Verfahren auf Seiten der mitbeteiligten Partei beteiligt),
Mit einer Anmerkung von Georg Zellhofer / Johannes Schramm (am Verfahren auf Seiten der mitbeteiligten Partei beteiligt)

Europäisches Vergaberecht
Klarstellungen zur Antragslegitimation und Fastweb
EuGH 5. 4. 2016, C-689/13, PFE
§§ 320ff BVergG

Mit einer Anmerkung von Hannes Pesendorfer / Johannes Schramm
Beschränkung der Subvergabe mittels Prozentsatz des Auftragswerts
Schlussanträge GA Sharpston 17. 11. 2015, C-406/14, Wrocław
Art 25 Abs 1 RL 2004/18, Art 2 Nr 7 iVm Art 98 Abs 2 VO 1083/2006

Mit einem Praxistipp von Michaela Salamun,
Mit einer Anmerkung von Michaela Salamun
 
Beitrag
Prüf- und Warnpflicht
Ausgewählte Themen zur ÖNORM B 2110
Die ÖNORM B 2110 (im Folgenden: ÖNORM) widmet ihren Pkt 6.2.4 der Prüf- und Warnpflicht des Auftragnehmers. Im allgemeinen Zivilrecht ist die Prüf- und Warnpflicht sowohl allgemein als auch im Speziellen bei Werkverträgen ein Thema. Die B 2110 geht bei der Prüf- und Warnpflicht im Vergleich zum Gesetzestext des ABGB ins Detail. Dabei stellt sich – wie an verschiedenen Stellen der B 2110 – auch bei der Prüf- und Warnpflicht immer wieder die Frage, ob die B 2110 das allgemeine Zivilrecht bloß wiedergibt oder aber Klarstellungen vornimmt bzw Abweichungen vorsieht. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick.
Prüfpflicht; Warnpflicht
§ 1168a ABGB; Pkt 6.2.4 ÖNORM B 2110
Albert Oppel
Rechtsprechung
Bauvertragsrecht
Zur Auslegung einer Garantieerklärung
OGH 18. 3. 2016, 9 Ob 9/16p
§§ 914f, 1431 ABGB

Mit einem Praxistipp von Lisa-Marie Wagner,
Mit einer Anmerkung von Lisa-Marie Wagner
 
Begleitschreiben des AG zur Schlusszahlung
ÖNORM B 2110
Schlussrechnung; Schlusszahlung
Johannes Bousek