JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

Österreichische Zeitschrift für
LIEGENSCHAFTSBEWERTUNG

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 2072-2230
Reihe: Zeitschrift für Liegenschafts- bewertung (ZLB)
Verlag: Manz'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2014 - mehr unter http://zlb.manz.at , 2014
Energieeffizienz
Heimo Kranewitter
 
UNTERNEHMENS-NEWS
Ritz-Carlton kündigt erstes Hotel in Österreich an
Meininger Hotel in Wien von CA IMMO AG fertiggestellt und übergeben
FMTG bietet Luxusimmobilie zum Teilen
Ifa AG erwirbt ehemalige Finanzlandesdirektion Linz
Immovate erwirbt ehemaliges k.k. Post- und Telegrafenamt sowie Liegenschaft Hohe Warte
MARKT-TENDENZEN
Studie zu EU-Wohnungsmärkten zeichnet für Österreich positiven Befund
GASTKOMMENTAR
Drittverwertbarkeit/Nachnutzung gewerblicher Liegenschaften – Grenzen der Immobilienbewertung?
 
Berücksichtigung von Energieeffizienz in der Liegenschaftsbewertung
Energieeffizienz als Zukunftstrend.
Durch gesetzliche Vorgaben der EU und zunehmendes Bewusstsein für energieeffiziente Gebäudekonzepte sind bereits heute verschiedenste energetische Gebäudequalitäten am Markt anzutreffen. Dieser Trend wird sich in Zukunft verstärken.
Ing. Dipl. Wirt. Ing. FH Harald Reiter
 
Die ökologischen Ferraris
Energieeffizienz.
Wer CO2-Einsparungsmaßnahmen andenkt, sollte über energieeffiziente Gebäude sprechen. In der gegenwärtigen Praxis ist von Niedrigenergie- und vor allem Passivhäusern die Rede. Die langfristige Zukunft könnte den Nullenergie- und Plusenergiegebäuden gehören. Was die ökonomische Bewertung und den Marktwert nachhaltiger Gebäude betrifft, müssen höhere Errichtungskosten geringeren Betriebsaufwendungen gegenübergestellt werden. Eine Betrachtung über den gesamten Lebenszyklus erscheint dabei ratsam.
Mag. Christian Lenoble
 
Bewertung von Energieeffizienz
Energieeffizienz als Wertfaktor.
Die Marktteilnehmer nehmen vermehrt die Energieeffizienz einer Immobilie als Wertfaktor wahr. Daraus resultiert, dass Immobiliensachverständige im Bewertungsgutachten auf die Energieeffizienz einzugehen haben. Wie eine monetäre Bewertung Eingang finden kann, wird im folgenden Artikel anhand von Beispielen dargelegt.
Ing. Dipl. Wirt. Ing. FH Harald Reiter
 
Statistiken/Indizes/Tabellen
Inflation und Sekundärmarktrendite.
Verbraucherpreisindex, Entwicklung der Jahresinflation der letzten 10 Jahre, Entwicklung der Sekundärmarktrendite
Mag. Michael Ehlmaier, FRICS
Büroimmobilienmarkt Wien
Fakten und Trends.
Neuflächenproduktion sinkt auf eine neues Rekordtief, Aufschwung der innerstädtischen Toplagen, steigende Leerstandsraten und sinkende Mietpreise in veralteten Objekten.
Mag. Michael Ehlmaier, FRICS
 
Rechnet sich Energieeffizienz?
Energieeffizienz.
Energieeffizienz und damit die Senkung der Betriebskosten ist in aller Munde. Das Thema steht auf der politischen Agenda und die Rahmenbedingungen ändern sich mit Programmen und neuen Instrumenten, wie dem Energieausweis und dessen Verschärfung. Die grundsätzliche Frage ist jedoch, ob sich Energieeffizienz im Immobilienmarkt abseits von Förderungen rechnet?
MMag. Philipp Kaufmann, Co-Autor: Gunther Maier
 
Energiesparende Maßnahmen im Steuerrecht
Verbesserung der Energieeffizienz.
Regelmäßig werden bei Neubau und Gebäudesanierungen energiesparende Investitionen getätigt. Die steuerliche Verwertbarkeit ist an verschiedene Voraussetzungen geknüpft und von der jeweiligen Maßnahme abhängig.
Mag. Karin Fuhrmann, Co-Autor: Mag. Manfred Kunisch, Steuerberater bei TPA Horwath
 
OGH.
Rechtsprechung zur Realteilung durch Wohnungseigentumsbegründung sowie zur Teilung von Wohnungseigentumsobjekten
FH-Doz. Mag. Christoph Kothbauer
Die bei Realteilung durch Wohnungseigentumsbegründung entstehenden Anteile müssen gleich beschaffen und den bisherigen Anteilen annähernd gleichwertig sein.
(OGH 29. 3. 2011, 5 Ob 209/10m)
Zur Höhe der bei einer Realteilung durch Wohnungseigentumsbegründung noch zu tolerierenden Wertminderung.
(OGH 7. 7. 2011, 5 Ob 132/11i)
Die Teilung eines mit Wohnungseigentum verbundenen Miteigentumsanteils kann keinesfalls durch bloße Berichtigung des Grundbuchs bewerkstelligt werden.
(OGH 24. 1. 2011, 5 Ob 190/10t)
 
Rentieren sich Investitionen in Energieeffizienz?
Energetische Sanierung.
Steigende Energiepreise veranlassen Eigentümer von Immobilien, in Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz zu investieren. Können diese aber auch finanziert werden?
Dipl.-Ing. Martin M. Roth, FRICS, REV, CIS HypZert (F/R), Ing. Mag. (FH) Christian Brunner, CIS ImmoZert
 
Heimo Kranewitter
Was ist eine Dienstbarkeit?