JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

Österreichische Zeitschrift für
LIEGENSCHAFTSBEWERTUNG

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 2072-2230
Reihe: Zeitschrift für Liegenschafts- bewertung (ZLB)
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2018 - mehr unter http://zlb.manz.at
Liegenschaften in öffentlicher Hand
Heimo Kranewitter
 
UNTERNEHMENS-NEWS
TEGoVA – The European Group of Valuers’ Associations
HYPO Real Invest AG erwirbt dritte Prager Immobilie
IVG verkauft ihr Objekt Harmony in Warschau
Michael Wurzinger verlässt Immofinanz
Neues RICS-Board in Österreich
GASTKOMMENTAR
Anteil Prozentabzug Bodenwertverzinsung
 
Bewertung öffentlicher Gebäude
Vielfältige Immobilien.
Der Verfasser dieses Beitrags ist vielfach vor der Frage der Bewertung öffentlicher Gebäude gestanden und möchte daher nachfolgend die maßgeblichen Parameter zu dieser Frage behandeln.
Prof. DI. Dr. Matthias Rant
 
Das weite Land der öffentlichen Hand
Öffentliche Liegenschaften.
Der Druck auf die maroden Staatshaushalte wächst europaweit. Dem Staat als größtem Immobilienbesitzer des Landes kommt dabei immer dringlicher die Aufgabe des effizienten Managens seines Liegenschaftsimperiums zu. Die Grundlagen strategischer Entscheidungen liefern taugliche Daten über die Immobilienwerte.
Christian Lenoble
 
Bewertung von Liegenschaften in öffentlicher Hand
Besonderheiten in der Bewertung?
Zentrales Thema ist die Marktgängigkeit (Drittverwendungsfähigkeit) der Immobilie, denn die öffentliche Nutzung kann nicht auf Dauer unterstellt werden.
Mag. Detlev Gross, FRICS REV
 
Statistiken/Indizes/Tabellen
Graz/Steiermark.
Bevölkerungsentwicklung, Anteil der Bürogebäude an den Nichtwohngebäuden, Büromieten
Mag. Michael Ehlmaier, FRICS
Büroimmobilienmarkt Graz
Fakten und Trends.
Der Büroimmobilienmarkt in Graz ist ein lokaler, konservativer und stabiler Markt
Mag. Michael Ehlmaier, FRICS
 
Marktübersicht – Kroatien
Hrvatska.
Die Republik Kroatien liegt zwischen Mittel- und Südosteuropa und grenzt an – in alphabetischer Reihenfolge – Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Serbien, Slowenien und Ungarn.
Dipl.-Ing. Martin M. Roth, FRICS, CIS HypZert (F/R), Co-Autor: Mag.(FH) Doris Tomschizek – IRG Immobilien Market Research
 
KöR und Immobilien
Steuerliche Aspekte.
Die Spezifika der Besteuerung von Körperschaften öffentlichen Rechts sind nicht zuletzt bei Ausgliederungen von Immobilien relevant.
Mag. Karin Fuhrmann, Co Autor: Mag. Manfred Kunisch, Steuerberater bei TPA Horwath
 
OGH.
Rechtsprechung zum Abbruch denkmalgeschützter Objekte und zu Entschädigungen nach dem Steiermärkischen Naturschutzgesetz
FH-Doz. Mag. Christoph Kothbauer
Bewilligung des Abbruchs eines denkmalgeschützten Objektes ohne Bewilligung des Bundesdenkmalamtes: Missbrauch der Amtsgewalt
(OGH 13. 12. 2005, 11 Os 13/05d)
Erklärung zum Europaschutzgebiet: Eine bloße Verkehrswertminderung ohne beschränkende Ge- und Verbote ist nach dem Stmk NSchG nicht zu entschädigen
(OGH 29. 9. 2009, 8 Ob 35/09v)
 
ImmoWertV 2010 – Was ist neu?
Bewertungsvorschrift.
Am 1. 7. 2010 trat in Deutschland die Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV - in Kraft. Sie löste die bis dahin geltende Wertermittlungsverordnung (WertV) ab. Eine Kurzvorstellung der wesentlichen Neuerungen und Änderungen als Anregung für österreichische ImmobilienbewerterInnen.
Dipl.-Ing. Martin M. Roth, FRICS, CIS HypZert (F/R)
 
Heimo Kranewitter
Was zählt zu den Bewirtschaftungskosten?
Wie wird die Abschreibung der baulichen Anlagen berücksichtigt?
Wie werden die Instandhaltungskosten angesetzt?