JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.

Ständige Mitarbeiter

Balthasar-Wach, Agnes


Dr. Agnes Balthasar-Wach studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Seit Juni 2013 ist sie Universitätsassistentin am Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung der Universität Wien (bei Univ-Prof. Dr. Verica Trstenjak). In ecolex bespricht sie Entscheidungen Europäischer Gerichte.


Daxkobler, Katharina


MMag. Katharina Daxkobler studierte Recht an der Universität Wien und Betriebswirtschaft an der WU Wien. Derzeit ist sie Assistentin und Dissertantin am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. In ecolex bespricht sie steuerrechtliche VwGH-Erkenntnisse und UFS-Entscheidungen.


Ertl, Gunter


Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien; Richteramtsprüfung; Bezirksrichter im Südburgenland, dann Evidenzbüro des OGH; daneben Habilitation in Zivilrecht an der Universität; Senatspräsident des OLG Wien (mit 31.12.2005 in Pension); Lehrtätigkeit an der Universität Wien; Vorstandsmitglied und Leiter eines Arbeitskreises der Österreichischen Computer Gesellschaft; Schwerpunkt der Tätigkeit: allgemeines Zivilrecht, Geldrecht, Versicherungsrecht und IT-Recht.

Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Fischerlehner, Johann


Eintritt in die Finanzverwaltung (1986); Sach- und Rechtsmittelberater in der FLD Oberösterreich (1989); parallel Studium der Rechtswissenschaften (Abschluss 2000); hauptberufliches Mitglied des UFS, Außenstelle Linz (2003); Fachvortragender. Bei der taxlex zeichnet der für den Bereich Verfahrensrecht & BAO verantwortlich.

Internet
E-Mail: johann.fischerlehner@bmf.gv.at

Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Hatzenbichler, Max


Max Hatzenbichler (ehem Sedlacek), LL.M., ist Mitarbeiter der BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft. Während seines Wirtschaftsrechtsstudiums an der WU Wien arbeitete er 3,5 Jahre am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht.  Für ecolex schreibt er in der Rubrik Steuerrecht.


Hilber, Klaus


StB MMag. Dr. Klaus Hilber, geboren 1968 in Innsbruck, ist seit 2000 Inhaber einer Steuerberatungskanzlei. Umfangreiche Tätigkeit als Fachautor und Vortragender, Herausgeber einer steuerlichen Fachzeitschrift. In ecolex besticht er durch kurze praxisnahe, steuerrechtliche Beiträge. Dr. Hilber ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger und Vertreter der Kammer der Wirtschaftstreuhänder beim Euro-Kreis Tirol der OeNB.

Hofer, Edith


Mag. Edith Hofer, LL.M., studierte Rechtswissenschaften an der Johannes-Kepler-Universität in Linz. Von 1997 bis 2001 arbeitete sie als Universitätsassistentin am Institut für Verwaltungsrecht und -lehre an derselben Universität. Im Anschluss an ein 1-jähriges Postgraduate-Studium in London war Frau Hofer Mitarbeiterin der Rechtsabteilung der Energie-Control GmbH, und dort vor allem für Wettbewerbsfragen zuständig. Im letzten Jahr ihrer Tätigkeit für E-Control war sie dem Brüsseler Büro des Council of European Energy Regulators (CEER) zugeteilt. Von Oktober 2004 bis November 2007 war sie Adviser bei EURELECTRIC, dem Dachverband der Europäischen Elektrizitätsindustrie. Seit November 2007 ist Frau Hofer als Expertin für Europäische Fragen in der Internationalen Abteilung der E-Control tätig. Das 3. Energieliberalisierungspaket ist dabei eines der zentralen Themen ihrer Arbeit. In ecolex bearbeitete sie gemeinsam mit Dr. Urbantschitsch bis Dezember 2014 „Neues aus Europa“.

Holoubek, Michael


Curriculum Vitae

Geboren am 5.11.1962 in Wien.

1986 Sponsion zum Mag.iur., 1989 Promotion zum Dr.iur. an der Universität Wien.

Nach Gerichtspraxis und Post-Graduate-Lehrgang für internationale Studien an der Universität Wien 1990 bis 1996 Universitätsassistent am Institut für Verfassungs- und Verwaltungsrecht der Wirtschaftsuniversität Wien (bei Univ.Prof. Dr. Karl Korinek), dazwischen 1989/1990 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Verfassungsgerichtshof (bei Univ.Prof. Dr. Karl Spielbüchler). 1996 Habilitation an der Wirtschaftsuniversität Wien für „Öffentliches Recht“.

1997/1998 Professur für Öffentliches Recht am Institut für Technik- und Umweltrecht der Juristischen Fakultät der TU Dresden, seit 1998 Universitätsprofessor für “Öffentliches Recht” am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht der Wirtschaftsuniversität Wien, 2003 – 2007 Vorstand dieses Instituts. 2005/2006 Forschungsaufenthalt und Gastprofessur an der School of Law, University of Limerick, Irland.

Seit 1.1.2011 Mitglied und seit 15.3.2011 ständiger Referent des österreichischen Verfassungsgerichtshofes.

2000 – 2003 Vorsitzender des Universitätskollegiums der Wirtschaftsuniversität Wien; Herbst Oktober 2007 – März 2011 Vizerektor für Infrastruktur und Personal der WU; seit April 2011 Rektoratsbeauftragter für Neubauangelegenheiten an der WU.

1997 – 2003 Vorsitzender der Bundes-Vergabekontrollkommission; bis 2010 Mitglied des Bundeskommunikationssenats; Vorsitzender des Fachbeirats zur Vergabe der Mittel an den nichtkommerziellen Rundfunk und privaten Rundfunk bei der RTR-GmbH; 1999/2000 vom österreichischen Nationalrat nominiertes Ersatzmitglied in der Ad-hoc-Arbeitsgruppe des Europäischen Rates („Konvent“) zur Erarbeitung einer „Charta der Grundrechte der Europäischen Union“; 2004/2005 Mitglied des Österreich-Konvents.

2008/2009 Mitglied des Vorstands der Vereinigung Deutscher Staatsrechtslehrer; Schriftleiter des „Journals für Rechtspolitik“ (gemeinsam mit Georg Lienbacher); Mitherausgeber der Zeitschrift für „Vergaberecht und Beschaffungspraxis – ZVB“; ständiger Mitarbeiter der Fachzeitschrift „ecolex“; Mitglied des Herausgeberbeirats von „Medien und Recht“, „Recht und Praxis der öffentlichen Auftragsvergabe – RPA“, der „Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management und des Redaktionsbeirats der „Österreichischen Zeitschrift für Wirtschaftsrecht“; Vorsitzender
der Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht; Mitglied des Forschungsbeirats des Instituts für Europäisches Medienrecht, Saarbrücken/Brüssel; Vorstandsmitglied des „Forschungsinstituts für das Recht der Elektronischen Massenmedien (REM)“; Mitglied des Kuratoriums des Europäischen Forum Alpbach.


Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Horak, Michael


Dr. Michael Horak, LL.M. (LSE) ist Partner bei Salomonowitz Horak Rechtsanwälte (www.sh-ip.at) und auf gewerblichen Rechtsschutz, insbesondere unlauteren Wettbewerb, Markenrecht und Produktpiraterie spezialisiert. Er hat an den Universitäten Salzburg, La Rochelle, Münster und London studiert. Er unterrichtet geistiges Eigentum am Management Center Innsbruck (MCI) und publiziert regelmäßig zu aktuellen Themen des gewerblichen Rechtsschutzes.

Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Höcher, Markus


Mag. Markus Höcher ist Assistent am Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht der Wirtschaftsuniversität Wien und hat seinen Forschungsschwerpunkt im Bereich der Korruptionsprävention und -bekämpfung.


Kerschner, Ina


Dr. Ina Kerschner studierte zunächst Wirtschaft & Recht an der WU Wien mit Schwerpunkt betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Anschließend absolvierte sie das Doktoratsstudium an der WU Wien und war zugleich als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dissertantin am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht tätig. Seit 2015 arbeitet sie in der Abteilung für Internationales Steuerrecht im Bundesministerium für Finanzen. In ecolex bespricht sie steuerrechtliche VwGH-/VfGH-Erkenntnisse, Entscheidungen des BFG sowie ausgewählte Urteile des deutschen BFH und ist seit 2013 auch ständige Mitarbeiterin der Zeitschrift.


Koller, Christian


Dr. Christian Koller studierte an der Universität Wien, wo er von 2005 bis 2009 als Assistent am Institut für Zivilverfahrensrecht tätig war. Dissertation zum Thema „Aufrechnung und Widerklage im Schiedsverfahren“ (2009, Manz), ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) 2009/10 und dem Award of Excellence 2009 des BMWF. Seit 2009 Erwin-Schrödinger-Stipendiat und Assistent am Lehrstuhl für Schweizerisches und Internationales Zivilprozess-, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sowie Privat- und Wirtschaftsrecht bei Prof. Dr. Paul Oberhammer.

Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Lang, Michael


Univ.-Prof. Dr.Dr.h.c. Michael Lang ist Vorstand des Instituts für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU, Vorstand des Departments für Öffentliches Recht und Steuerrecht der WU und Sprecher des an der WU eingerichteten Spezialforschungsbereichs (SFB) International Tax Coordination. Er ist ua Vorsitzender des Academic Committee (AC) der European Association of Tax Law Professors (EATLP), Präsident der österreichischen IFA (International Fiscal Association, Austrian Branch) sowie wissenschaftlicher Leiter des LL.M.-Studiums International Tax Law der WU. In ecolex betreut er seit Jahren die Rechtsprechungsübersicht VfGH gemeinsam mit Prof. Holoubek.

Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Laudacher, Marco


Mag. Marco Laudacher ist seit 1996 Rechtsmittelsachbearbeiter in der FLD OÖ, Mitautor der EStR und KStR, seit 2003 hauptberufliches Mitglied des UFS und Bereichsredakteur (verdeckte Ausschüttungen und Kapitaleinkünfte) und Autor zahlreicher Fachartikel. Für ecolex redigiert er aktuelle Entscheidungen des UFS.

Marchgraber, Christoph


Mag. Christoph Marchgraber studierte Wirtschaft und Recht an der WU Wien sowie der Simon Fraser University (Vancouver, Kanada) mit den Schwerpunkten Unternehmensrechnung, Revision und Steuerrecht. Derzeit ist er Assistent und Dissertant am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. In ecolex bespricht er steuerrechtliche VwGH-Erkenntnisse und UFS-Entscheidungen sowie ausgewählte Urteile des EuGH.

Mechtler, Lukas


Lukas Mechtler studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. iur., Juli 2013) und erhielt aufgrund seiner Studienerfolge mehrere Leistungsstipendien. Während seines Studiums war er als juristischer Mitarbeiter in verschiedenen namhaften Wirtschaftskanzleien tätig und absolvierte im Anschluss daran die Gerichtspraxis am BG für Handelssachen Wien sowie am LG für Strafsachen Wien. Lukas Mechtler ist seit Mai 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien beschäftigt und absolviert das Doktoratsstudium Wirtschaftsrecht an der WU Wien.


Moser, Ingrid


Dr. Ingrid Moser begann ihre Laufbahn als Assistentin an der Universität Wien, war am Verfassungsgerichtshof, und im Bundesministerium für öffentliche Wirtschaft und Verkehr. Seit 1992 in der Parlamentsdirektion tätig, ist die ecolex-Mitarbeiterin Stellvertreterin des Dienstleiters. Ihre Arbeitsschwerpunkte: Leitung der Abteilung für Angelegenheiten des Verfassungsrechts und des allgemeinen Verwaltungsverfahrens, Angelegenheiten des Datenschutzes, Vertretung vor dem VfGH und dem VwGH in einschlägigen Beschwerdesachen und Rechtsangelegenheiten der Europäischen Union; Sitzungsassistenz bei den Sitzungen des Nationalrats und seiner Ausschüsse.


Niksova, Diana


MMag. Dr. Diana Niksova studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und Wirtschaftswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz sowie der Université Montpellier. Sie ist Assistentin am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. In ecolex besticht die Autorin vor allem durch ihre praxisgerechten arbeitsrechtlichen Checklisten.

Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Pamperl, Elisabeth


Mag. Elisabeth Pamperl studierte Wirtschaft und Recht an der WU (Wirtschaftsuniversität Wien) mit den Schwerpunkten internationales Steuerrecht und betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Sie ist Assistentin und Dissertantin am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU. Für ecolex schreibt sie in der steuerrechtlichen Rubrik.


Pinetz, Erik


Erik Pinetz LL.M, BSc ist Assistent am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. In ecolex bespricht er steuerrechtliche VwGH-Erkenntnisse und UFS-Entscheidungen sowie ausgewählte Urteile des EuGH.


Primosch, Edmund


Vertragsassistent an der Universität Graz (1992 – 1995); Bundeskanzleramt – Verfassungsdienst (1995 – 2000); Beamter beim Amt der Kärntner Landesregierung, nunmehr Landesamtsdirektion (seit 2000); verschiedene Lehraufträge und Publikationen.

Rabl, Thomas


Vier Jahre lang Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Universität Wien; freier Mitarbeiter des Vereins für Konsumenteninformation; 2004 Gründungspartner bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH; Universitätslektor an der Universität Wien (Zivilrecht, Wirtschaftsverfassungs- und Umweltrecht); laufende Vortrags- und Seminartätigkeit auf den Gebieten des Energiewirtschafts-, des öffentlichen Wirtschafts- und des zivilen Bankrechts.

Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Renner, Bernhard


Mag. Bernhard Renner trat als Jurist 1988 in die Finanzverwaltung ein. Er ist Vorsitzender im Unabhängigen Finanzsenat der Außenstelle Linz. Weiters Lehrbeauftragter an der Johannes Kepler Universität Linz sowie Fachautor, Fachvortragender und Mitglied des Prüfungsausschusses an der Kammer der Wirtschaftstreuhänder. Der verheiratete Autor ist Vater von zwei Töchtern. Für ecolex redigiert er aktuelle Entscheidungen des UFS.

Schaffer, Erich


Erich Schaffer, MSc. LL.B. studierte Steuern und Rechnungslegung an der WU Wien. Derzeit ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dissertant am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. In ecolex bespricht er steuerrechtliche VwGH-Erkenntnisse und UFS-Entscheidungen sowie ausgewählte Urteile des EuGH.


Schoditsch, Thomas


Dr. Thomas Schoditsch stammt aus Wolfsberg in Kärnten und war von 2004 bis 2009 Assistent am Institut für Zivilrecht der Universität Graz. Im Anschluss daran wechselte er in die Justiz und wurde 2012 zum Richter ernannt. Mit September 2012 wurde er dem BM für Justiz dienstzugeteilt und war in der Sektion I (Zivilrecht) als Legist tätig; im April 2013 legte er die RA-Prüfung ab. Im März 2014 begann er seine derzeitige Tätigkeit als Ass.-Prof. an der Universität Graz und habilitiert sich zu Schnittstellen von Zivilrecht, Grundrechten und Genderfragen.
Thomas Schoditsch betreut die höchstgerichtlichen Entscheidungen im Zivil- und Unternehmensrecht.


Schumacher, Christian


Dr. Christian Schumacher ist als Junior Partner bei Schönherr Rechtsanwälte spezialisiert auf die Gebiete Intellectual Property Law, unlauterer Wettbewerb und Medienrecht; für ecolex bearbeitet er in bewährter Weise die wettbewerbs- und immaterialgüterrechtlichen Erkenntnisse. In der Freizeit zieht es den gebürtigen Tiroler, man ahnt es kaum: oft in die Berge!

Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Schumann, Julius


Mag. Julius Schumann studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Derzeit ist er Dissertant und Assistent am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien. Für ecolex betreut er seit Herbst 2017 die höchstgerichtliche Rechtsprechung in der Rubrik „Dispute Resolution“.


Steindl, Marlies


Mag. Marlies Steindl studierte Internationale Betriebswirtschaft an der WU (Wirtschaftsuniversität Wien) mit Spezialisierung auf Internationale Besteuerung. Derzeit ist sie PwC-Forschungsprojektassistentin mit dem Schwerpunkt Unternehmenssteuerecht und Dissertantin am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU. Für ecolex schreibt sie in der steuerrechtlichen Rubrik.


Tonninger, Bernhard


Dr. Bernhard Tonninger wurde 1971 in Bad Aussee geboren. Er studierte in Graz, Bochum und an der Cornell Law School, wo er auch als Forschungsassistent tätig war. Bis zu seiner Selbständigkeit arbeitete er für Schönherr Rechtsanwälte in Wien, Ljubljana und Zagreb. 2005 hat er die Kanzlei Tonninger Riegler Maierhofer Rechtsanwälte (www.trmr.at) mitbegründet. Der Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit liegt im Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, wo er zahlreiche Entscheidungsbesprechungen in der ecolex insbesondere zum UWG verfasst und Mitautor von Kommentaren zum UrhG und MSchG ist. Seit 2003 schreibt er zudem eine wöchentliche Rechtskolumne in der meistverkauften österreichischen Wochenzeitschrift.
FOTO: © Thomas Schauer

Urbantschitsch, Wolfgang


Dr. Wolfgang Urbantschitsch, LL.M., geboren 1969 in Graz, Studium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz und an der Universität Regensburg. 1993 bis 1996 Vertragsassistent am Institut für öffentliches Recht der Universität Graz; 1996 parlamentarischer Mitarbeiter im Europäischen Parlament in Brüssel; 1996/97 postgraduales Europarechtsstudium am Collège d’Europe in Brügge; 1997 bis 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am VfGH; 1999 bis 2001 Mitarbeiter der Rechtsabteilung der Telekom-Control GmbH (der heutigen RTR-GmbH). Der ecolex-Autor ist seit 2001 Leiter der Rechtsabteilung der Energie-Control GmbH. Publikationen im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts (insbesondere Telekommunikation und Energie) sowie zahlreiche Vortrags- und Lehrtätigkeiten.


Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Windisch-Graetz, Michaela


Ao. Univ.-Prof. Dr. Michaela Windisch-Graetz lehrt am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte liegen im Medizinrecht, Europäischen Sozialrecht und Antidiskriminierungsrecht. Kontrastprogramm: 2 Buben Ausgleich: Laufen Alternative Sprachkenntnisse: Tibetisch, Chinesisch. Für ecolex bearbeitet die Autorin die arbeitsrechtlichen OGH-Entscheidungen.

Publikationen bei MANZ
Klicken Sie hier für alle Bücher bei MANZ.

Woller, Michael


Dr. Michael Woller, LL.M., MBA, ist seit 2011 als Rechtsanwalt bei Schönherr Rechtsanwälte tätig. Er ist spezialisiert auf Immaterialgüter- und Lauterkeitsrecht mit besonderem Fokus auf Rechtsfragen in den Bereichen Werbung, Marken und new technolgies (insb Software, Domains, Social-Media und Apps). Vor seiner Zeit bei Schönherr war er mehrere Jahre in der österr Marketingabteilung eines IT-Konzerns tätig und Mitglied in einem österreichischen IT-Recht "Think-Tank". Er lehrt Marken- und Domainrecht an der Donau-Universität Krems und engagiert sich im Internet Committee der International Trademark Association (INTA). In ecolex publiziert er regelmäßig zu den Themen Domain-, Marken- und Lauterkeitsrecht.


Wollmann, Hanno


Rubrik Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht

Partner bei Schönherr Rechtsanwälte GmbH; Autor zahlreicher Bücher und Artikel über österreichisches und europäisches Kartellrecht, Sektorregulierung (Telekom, Energie) sowie Vertriebsrecht; Mitglied des Vorstands der „Studienvereinigung Kartellrecht“.

Zemann, Adolf


Mag. iur. Mag. Dr. rer. nat. Adolf Zemann hat Ernährungswissenschaften und Rechtswissenschaften an der Universität Wien studiert. Derzeit arbeitet er als Rechtsanwaltsanwärter bei der Schönherr Rechtsanwälte GmbH und ist auf Urheberrecht und gewerblichen Rechtsschutz spezialisiert. In ecolex bespricht er insbesondere Entscheidungen aus diesen Bereichen.


Zöchling-Jud, Brigitta


Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht an der Universität Bonn und für Privatrechtsvergleichung, Internationales Privatrecht und Bürgerliches Recht an der Universität Salzburg; Universitätsprofessor für Zivilrecht an der Universität Wien (seit Dezember 2007); Tätigkeitsschwerpunkte im österreichischen und europäischen Schuldrecht, im Erbrecht, im europäischen Verbraucherschutzrecht und im Internationalen Privatrecht;

Internet
E-Mail: brigitta-zoechling.jud@univie.ac.at