JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

ecolex
Fachzeitschrift für Wirtschaftsrecht

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 1022-9418
Reihe: ecolex - Zeitschrift für Wirtschaftsrecht
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2018 - mehr unter www.ecolex.at
Kfz mit überhöhten Abgaswerten – Schadenersatzansprüche des Letztkäufers
Georg Wilhelm
 
Rechtsprechungsübersicht Versicherungsrecht 2014
Einleitung
Allgemeines
Schadenversicherung – Allgemeines
Kaskoversicherung
Einbruchdiebstahlversicherung
Wohnungsversicherung
Haushaltsversicherung
Sturmschadenversicherung
Betriebsunterbrechungsversicherung
Haftpflichtversicherung
Rechtsschutzversicherung
Reiseversicherung
Unfallversicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung
Lebensversicherung
Krankenversicherung
Allgefahrenversicherung
Transportversicherung
Gunter Ertl
Anlageberatung bei 81-jährigem Kunden – Zugleich Besprechung der Entscheidung des OGH 7 Ob 161/14y
§§ 41ff , 166f VersVG; §§ 137ff GewO; §§ 38ff, 44 WAG; §§ 664, 731 Abs 3, §§ 735, 1393ff ABGB
Lebensversicherung; Rentenversicherung; Pensionsversicherung; Anlageberatung; Wertpapier-Anlegerprofil; Einmalprämie; Versicherungsagent; Versicherungsvermittler; kapitalerhaltendes Anlageprodukt
Gunter Ertl
Mitzi, reib ma’s Messer aus der Toschna – Zugleich Besprechung der Entscheidung des OGH 7 Ob 184/14f
Art 12, 13, 18 Allgemeine Bedingungen der G***** Aktiengesellschaft für die Haushaltsversicherung (ABH 2006/Stufe 2); §§ 1, 11, 18, 21 WaffG
Gefahren des täglichen Lebens; verbotene Waffe; Butterflymesser; Privathaftpflichtversicherung; Haftpflichtversicherung; Notwehr
Gunter Ertl
 
Wechsel des Energieanbieters
Der Artikel beleuchtet die zivilrechtlichen Implikationen bei Wechsel und Anmeldung für Verbraucher.
§ 76 ElWOG; §§ 883, 1041, 1295ff ABGB; § 1 UWG
Lieferantenwechsel; Formfreiheit; Schadenersatz; Verwendungsanspruch
Markus Helmreich
Vorteilsausgleich nach Wandlung
Zugleich eine Besprechung der E 8 Ob 74/13k
In der zu besprechenden E hat sich der OGH mit dem Vorteilsausgleich nach Wandlung auseinandergesetzt: Der Ausgleich für eine tatsächliche Sachnutzung hat unabhängig vom Zeitpunkt der Wandlungserklärung bis zur tatsächlichen Sachrückgabe zu erfolgen. Unklar sind allerdings seine Ausführungen zum Mangelfolgeschaden, denn die vorwerfbar unterlassene Rückabwicklung allein kann die mangelhafte Leistungserbringung nicht subjektiv vorwerfbar machen.
§ 932 Abs 4, §§ 933a, 1435 ABGB
Benützungsentgelt; Mangelfolgeschaden; Vorteilsausgleich; Wandlung
Andreas Krist
Rechtsprechung
Ökostrom: Zur (nachträglichen) Befristung von Einspeisetarifen für Altanlagen
OGH 27. 8. 2015, 1 Ob 90/15i
§ 6 ABGB; § 5 Abs 1 Z 2, § 30 Abs 3 ÖSG 2002; § 56 Abs 1 ÖSG 2012; § 34 Abs 1 ElWOG; § 1 Abs 6 NÖ-MPV
Ökostrom; Ökostromanlage; Übergangsbestimmung; Vertrauensschutz; Auslegung; Verweisungsketten; Einspeisetarife; Windkraft; Abnahme; Kontrahierungszwang; Ökostromabwicklungsstelle
Mit einer Anmerkung von Christina Buchleitner / Ljubica Mrvošević
Vermögensopfer – Relevanz bei der Liegenschafts-Schenkung
OGH 6. 8. 2015, 2 Ob 125/15v
§§ 509, 521, 785 Abs 1 und 3 Satz 2, § 951 ABGB
Schenkung; Fruchtgenuss; Veräußerungs- und Belastungsverbot; Schenkung, Anrechnung; Schenkung, Anfechtung
Mit einer Anmerkung von Marie Fritzer
Anlageberatung über Konzessionspflicht des Anlegers?
OGH 19. 2. 2015, 6 Ob 229/14s
§ 1295 ABGB; § 13 WAG; § 4 BWG
Aufklärungs- und Beratungspflicht; Anlageberaterhaftung; Konzessionspflicht
Aufklärungspflicht des RA hinsichtlich des Prozessrisikos
OGH 2. 7. 2015, 7 Ob 59/15z
§ 9 RAO; § 1009 ABGB
anwaltliche Haftung; Beratungspflichten; Rechtsanwalt
Mit einer Anmerkung von Thomas Schoditsch
Nachvertragliche Pflichten eines RA: Hinweis auf drohende Verjährung
OGH 15. 7. 2015, 3 Ob 89/15g
§§ 1295, 1299, 1497 ABGB; § 9 RAO
Rechtsanwalt; Haftung; Verjährung; Hinweis; nachvertragliche Pflicht
Haftung für aussichtslose Prozessführung
OGH 29. 7. 2015, 9 Ob 15/15v
§§ 1295ff ABGB; § 9 RAO
Aufklärungspflichten; Schadenersatzrecht; aussichtslose Prozessführung; Anwaltshaftung
Sorgfaltsmaßstab eines gerichtlich bestellten Sachverständigen
OGH 30. 7. 2015, 10 Ob 50/15y
§§ 1295, 1299 ABGB
Sachverständige; Sorgfaltsmaßstab; Haftung; Verschulden; Arzt
Skilift: Deckungspflicht der Haftpflichtversicherung bei Unternehmensübergang
OGH 2. 7. 2015, 7 Ob 91/15f
AHVB 2004; §§ 1295ff, 1325 ABGB; §§ 38, 39 UGB; § 151 Abs 2 VersVG
Haftpflichtversicherung; Unternehmensübergang; abstrakte Rente; Schadenersatzansprüche; Vertragsübergang; Verjährungsverzicht; Verjährung
Mit einer Anmerkung von Christina Buchleitner
Von vergessenen Urkunden und Floskeln
OGH 19. 6. 2015, 5 Ob 82/15t
§ 1 Abs 1 NotariatsaktsG; § 943 ABGB; § 82a Abs 2 GBG
Mit einer Anmerkung von Constantin Benes
Anlageberatung bei 81-jährigem Kunden
OGH 29. 10. 2014, 7 Ob 161/14y
§§ 41ff, 166f VersVG; §§ 137ff GewO; §§ 38ff, 44 WAG; §§ 664, 731 Abs 3, §§ 735, 1393ff ABGB
Lebensversicherung; Rentenversicherung; Pensionsversicherung; Anlageberatung; Wertpapier-Anlegerprofil; Einmalprämie; Versicherungsagent; Versicherungsvermittler; kapitalerhaltendes Anlageprodukt
Stichverletzung mit Butterflymesser im Zuge einer tätlichen Auseinandersetzung ist keine Gefahr des täglichen Lebens
OGH 26. 11. 2014, 7 Ob 184/14f
Art 12, 13, 18 Allgemeine Bedingungen der G***** Aktiengesellschaft für die Haushaltsversicherung (ABH 2006/Stufe 2); §§ 1, 11, 18, 21 WaffG
Gefahren des täglichen Lebens; verbotene Waffe; Butterflymesser; Privathaftpflichtversicherung; Haftpflichtversicherung; Notwehr
 
Bilanzdelikte: Wie weit reichen die neuen Strafbestimmungen?
Mit dem StRÄG 2015 in Verbindung mit dem Enforcement gewinnen die sog Bilanzdelikte wieder an Bedeutung. Fraglich ist, inwieweit festgestellten Fehlern im Enforcement strafrechtliche Bedeutung zukommen kann.
§§ 163a, 163b StGB; § 255 AktG
Bilanzdelikte; Bilanzstrafrecht; Enforcement; StRÄG 2015
Diana Bernreiter
 
Rechtsprechung
Zurückweisung wegen Verspätung bei gesetzwidrig erteilter Fristerstreckung
OGH 30. 6. 2015, 10 ObS 64/15g
§§ 84f ZPO
Zurückweisung; Verspätung; Fristerstreckung; Rechtskraft
Kein Widerspruch gegen VU nach Einspruchserhebung im Europäischen Mahnverfahren
OGH 27. 8. 2015, 1 Ob 115/15s
§§ 397a, 442a ZPO
EuMahnVO; Einspruch; Europäischer Zahlungsbefehl; Versäumungsurteil; Widerspruch
Sicherheitsleistung trotz ausreichender Bescheinigung des Anspruchs
OGH 24. 3. 2015, 4 Ob 28/15v
§ 390 Abs 2 EO
Exekutionsrecht; einstweilige Verfügung; Sicherheitsleistung
Vertragsauflösungsrecht des Insolvenzverwalters unabhängig von der Zusammensetzung der Generalversammlung
OGH 24. 9. 2015, 9 ObA 89/15a
§ 25 IO; § 84 GmbHG
Insolvenzverwalter; Vertragsauflösung; Generalversammlung
Mittlerweiliger Stellvertreter des Rechtsanwalts kann nicht als dessen Insolvenzverwalter bestellt werden
OGH 30. 7. 2015, 8 Ob 75/15k
§ 80b IO; § 60 RL-BA
Insolvenzverwalter; Unabhängigkeit; Rekursrecht
Gemeinsame Mitgliedschaft im ÖCV bewirkt keine Befangenheit
OGH 30. 7. 2015, 8 Ob 68/15f
§ 19 Z 2 JN
Befangenheit; Ablehnung
Ausschließliche Zuständigkeit nach der EuGVVO bei Verletzung mietvertraglicher Pflichten
OGH 15. 7. 2015, 3 Ob 124/15d
Art 22 Nr 1 EuGVVO aF
Internationales Zivilverfahrensrecht; EuGVVO; ausschließliche Zuständigkeit; mietvertragliche Pflichten
Bescheinigung nach der EuGVVO ist wie eine Vollstreckbarkeitsbestätigung zu behandeln
OGH 17. 9. 2015, 3 Ob 152/15x
Art 54 EuGVVO aF; §§ 7, 7a, 84 EO
Europäisches Zivilverfahrensrecht; Internationales Zivilverfahrensrecht; EuGVVO aF; Bescheinigung; Vollstreckbarkeitsbestätigung
 
Über Risikofaktoren in Kapitalmarktprospekten
Asterix-Liebhaber wissen, dass die tapferen Gallier sich vor kaum etwas gefürchtet haben, es sei denn, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fällt. Emittenten von Wertpapieren am Kapitalmarkt sind scheinbar anders gestrickt: Sie fürchten sich vor allem. Kapitalmarktprospekte enthalten immer häufiger lange Listen von Risikofaktoren. Ob dies erforderlich und sinnvoll ist, wird in diesem Artikel diskutiert.
Roman Hager
Rechtsprechung
Haftung von Abschlussprüfern – keine vertragliche Verkürzung der fünfjährigen Verjährungsfrist
OGH 21. 4. 2015, 3 Ob 36/15p
§ 275 UGB
Haftung Abschlussprüfer; Verjährungsfrist; Verkürzung; Allgemeine Auftragsbedingungen für Abschlussprüfungen
Keine Rekurslegitimation des gelöschten GmbH-Geschäftsführers
OGH 27. 4. 2015, 6 Ob 32/15x
§§ 15, 16, 17, 41 GmbHG; § 15 FBG
Löschung Geschäftsführer; Rekurslegitimation; deklarative Wirkung; Nichtigkeits- und Anfechtungsklage
Teilnahmerecht von Beratern und externen Sachverständigen an der Prüfungsabschlusssitzung des Genossenschaftsrevisors
OGH 31. 8. 2015, 6 Ob 142/15y
§ 4 Abs 4 GenRevG 1997
Mit einer Anmerkung von Ingo Kapsch
 
Das neue europäische Markenrecht
Dem europäischen Markenrecht steht eine Reform ins Haus – seine erste grundlegende, seit das Regime vor mittlerweile einem Vierteljahrhundert geschaffen wurde. Dieser Beitrag beleuchtet und bewertet die Eckpunkte der Reform.
VO (EG) 207/2009; RL 2008/95/EG
Europäisches Markenrecht; Markenverfahren; Reform
Thomas Jaeger / Jonas Weller
Rechtsprechung
Zur möglichen Verwirkung namensrechtlicher Ansprüche und zum (noch immer) fehlenden Anspruch auf Domainübertragung
OGH 11. 8. 2015, 4 Ob 75/15f
§ 43 ABGB; § 58 Abs 1 MSchG; § 25 Abs 5 UWG
unken.at III
Mit einer Anmerkung von Dominik Hofmarcher
Werbung mit „ab“-Preisen und „Vorzugsangeboten“ für Pauschalreisen
OGH 11. 8. 2015, 4 Ob 107/15m
§§ 1, 2, 25 UWG; § 9 PrAG; § 43 ZPO; Art 3, 4 PauschalreiseRL; Art 23 Abs 1 VO (EG) 1008/2008
Bildungsreise in die Türkei
Mit einer Anmerkung von Michael Woller
Zum UWG-Rechtsschutz iZm Vergabeverfahren
OGH 11. 8. 2015, 4 Ob 247/14y
§§ 1, 14 UWG; § 341 Abs 2 BVergG 2006
Universität für Bodenkultur
Mit einer Anmerkung von Dominik Hofmarcher
Irreführende Werbung mit Zertifizierungen
OGH 11. 8. 2015, 4 Ob 121/15w
§ 2 UWG; UWG Anh Z 2, 4.
IFS-Zertifizierung
Mit einer Anmerkung von Michael Woller
Löschung der Marke KORNSPITZ für Endverbraucherprodukte
OGH 11. 8. 2015, 4 Ob 63/15s
§ 33b MSchG; Art 12 Abs 2 lit a MarkenRL
Kornspitz III
Mit einer Anmerkung von Christian Schumacher
Territorialer Schutzumfang der bekannten Gemeinschaftsmarke
EuGH 3. 9. 2015, C-125/14
Art 4 Abs 3 MarkenRL; Art 8 Abs 5, Art 9 Abs 1 lit c GMV
Iron & Smith
Mit einer Anmerkung von Christian Schumacher
EuGH: Jeder Tag zählt – Zur Berechnung der Laufzeit beim ergänzenden Schutzzertifikat
EuGH 6. 10. 2015, C-471/14
Art 13 Abs 1 VO 469/2009/EG Schutzzertifikatsgesetz 1996
Seattle Genetics
Mit einer Anmerkung von Barbara Hieger
 
Haftung für Scheinunternehmen
Voraussetzungen für die Entgelthaftung und Haftungskonkurrenz
Nach § 8 SBBG kann die Scheinunternehmereigenschaft förmlich festgestellt werden. Diese Feststellung zieht Haftungen nach sich, die aber zum Teil in Konkurrenz zu schon bestehenden Haftungen stehen.
§ 9 SBBG; § 35a ASVG
Scheinunternehmen; Entgelthaftung; SV-rechtlicher Dienstgeber
Christoph Wiesinger
Rechtsfragen des Überstundenpauschales
Die §§ 6 und 10 AZG enthalten Definitionen über das Vorliegen von Überstundenarbeit bzw deren Entlohnung. Unbestritten ist, dass die Abgeltung auch in Form einer Pauschalvereinbarung erfolgen kann. Dies wirft aber etliche Fragen auf.
§§ 6, 10 AZG; § 14 MuttSchG
Überstundenpauschale; All-in-Vereinbarung; Widerrufsvorbehalt; Ruhen; Wegfall
Andreas Gerhartl
Rechtsprechung
Keine Anrechnung von Sachbezügen auf das kollektivvertragliche Mindestentgelt
OGH 27. 8. 2015, 9 ObA 92/15t
§§ 6, 7 ABGB
Entgelt; Kollektivvertrag; Sachbezüge
Bemessung des Schadenersatzes bei diskriminierender Auflösung in der Probezeit
OGH 27. 8. 2015, 9 ObA 87/15g
§ 12 Abs 7 GlBG
Probezeit; Beendigung; Lehrling
 
Checkliste: Steuermaßnahmen zum Jahresende (Bilanzstichtag)
Diese Checkliste gibt einen Überblick über eine Reihe von steuerlichen Maßnahmen, die noch vor dem Jahresende (Bilanzstichtag) getroffen werden könnten, um das steuerliche Ergebnis zu reduzieren.
Checkliste Steuermaßnahmen; Steuererklärung 2015; Steuerrechnung 2015
Sabine Mairhuber / Gabriele Holzinger
EuGH-Rechtsprechungsübersicht: Neues zur Umsatzsteuer
Lieferung von Elektrizität, Wärme, Wasser sowie Abfallentsorgung – einheitliche Leistung mit Vermietung?
Nichtanwendung der nationalen Verjährungsfrist bei Beeinträchtigung finanzieller Interessen der Union
Jasmin Kollmann / Karoline Spies / Laura Turcan / Draga Turić
OGH zum Fruchtgenussrecht – Problem für die Grunderwerbsteuer?
Daniel Varro
Rechtsprechung
VwGH zur Angemessenheit der Haftungsprämie für Komplementär-GmbH
VwGH 17. 12. 2014, 2010/13/0115
§ 23 Z 2 EStG
Mit einer Anmerkung von Jürgen Reinold
Vorsteuer und Wohnraum für Gesellschafter-Geschäftsführer
VwGH 1. 9. 2015, 2012/15/0105
§§ 2, 12 UStG; § 8 KStG
Mit einer Anmerkung von Markus Knechtl
VfGH: Immobilienertragsteuer für Altvermögen nicht verfassungswidrig!
VfGH 25. 9. 2015, G 111/2015
§ 29 Z 2, § 30 EStG
Mit einer Anmerkung von Lukas Mechtler / Erik Pinetz
Tausch oder Schenkung von Grundstücken
BFG 31. 8. 2015, RV/3100571/2015
§ 4 Abs 2 Z 1, § 6 Abs 1 lit b, § 7 Abs 1 Z 3 GrEStG
Mit einer Anmerkung von Nadine Oberbauer
 
Zur Frage der Anwendbarkeit der GewO auf selbständig mittätige Gesellschafter
In der Praxis kommt es – insb bei reglementierten Gewerben – in letzter Zeit wieder vermehrt vor, dass Gesellschafter unter Berufung auf die Gewerbeberechtigung der Gesellschaft selbständig für diese tätig werden, ohne dabei über eine eigene Gewerbeberechtigung zu verfügen. Im Beitrag wird untersucht, ob bzw inwieweit diese Vorgangsweise tatsächlich in der GewO Deckung findet, insb wenn es sich bei den betreffenden Gesellschaftern um Minderheitsgesellschafter oder bloße Kommanditisten handelt.
§§ 1, 9, 13, 39 GewO
Kommanditist; Gewerbeberechtigung; selbständig; wirtschaftliche Betrachtungsweise
Friedrich Filzmoser / Josef Wagner
Kein Auskunftsrecht bei Videoüberwachung?
Die vom VwGH vertretene Position zum Auskunftsrecht in Bezug auf Videoüberwachungen kommt im Ergebnis nahezu einer Verneinung des Bestehens eines Auskunftsrechts gleich. Im Folgenden wird dazu kurz kritisch Stellung bezogen.
§§ 26, 29, 50a, 50e DSG
Videoüberwachung; Auskunftsrecht; Negativauskunft; Verschlüsselung
Andreas Gerhartl
Rechtsprechung
Betriebsanlagenrechtliche Nachbarstellung wegen regelmäßigen „Gartelns“
VwGH 22. 6. 2015, 2015/04/0002
§ 74 Abs 2 Z 2, § 75 Abs 2 GewO 1994
Mit einer Anmerkung von Edmund Primosch
Teilweise Verlegung des Gerinnes eines öffentlichen Gewässers
VwGH 25. 6. 2015, Ro 2015/07/0007
§§ 8, 9 Abs 1 und § 41 WRG 1959
Mit einer Anmerkung von Edmund Primosch
Rückübereignung durch Aufhebung des Enteignungsbescheids
VwGH 4. 8. 2015, Ro 2014/06/0010
Art 5 StGG
Mit einer Anmerkung von Edmund Primosch
 
Neues aus Europa – Aktuelle Rechtsetzung und Entscheidungen der EU
Ulrike Giera / Maximilian Hautzenberg / Markus-Florian Rummel
Emissionshandel
Beschluss (EU) 2015/1814 des EP und des Rates vom 6. 10. 2015 über die Einrichtung und Anwendung einer Marktstabilitätsreserve für das System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten in der Union und zur Änderung der RL 2003/87/EG, ABl L 2015/264, 1
Energierecht
Durchführungsbeschluss (EU) 2015/1960 der Kom v 29. 10. 2015 zur Erstellung der jährlichen Prioritätenlisten für die Ausarbeitung von Netzkodizes und Leitlinien für 2016, ABl L 2015/284, 187
Rote Ampel am Datenhighway: Der EuGH kippt „Safe Harbor“
Der EuGH kippte mit seinem Urteil vom 6. 10. 2015 in der Rs C-362/14 (Maximilian Schrems gegen Data Protection Commissioner) das Rechtsabkommen zu „Safe Harbor“. Die USA wurden damit zum „Unsafe Harbor“. Die Konsequenzen des Urteils gehen jedoch über die USA hinaus, sie betreffen nahezu alle internationalen Datentransfers – wird Europa zur Datenschutzinsel?
Art 25, 28 Datenschutzrichtlinie (95/46/EG); E 2000/520/EG der EU Kommission; §§ 12, 13 Datenschutzgesetz 2000; Art 4, 47 Charta der Grundrechte der Europäischen Union
Datenschutz; Internationaler Datentransfer; Safe Harbor; EuGH 6. 10. 2015, C-362/14, Facebook, Schrems
Günther Leissler / Veronika Wolfbauer
Rechtsprechungsübersicht Europäische Gerichte
Datenschutz – Begriff „Niederlassung“ in einem MS
Datenschutz – Übermittlung zwischen Behörden
Hypothek – Zwangsvollstreckung – Einspruchsfrist
Videos auf einer Online-Zeitung – audiovisueller Mediendienst
Wahlrecht zum Europäischen Parlament (EP) – Verlust – Strafhaft
Vertragsverletzung – Griechenland – finanzielle Sanktionen – Umwelt
Agnes Balthasar-Wach