JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

ecolex
Zeitschrift für Wirtschaftsrecht

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 1022-9418
Reihe: ecolex - Zeitschrift für Wirtschaftsrecht
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2018 - mehr unter www.ecolex.at
Das unbekannte Qualifikations-Aliud
Eine Kritik zu 4 Ob 93/11x
Georg Wilhelm
 
Rechtsprechungsübersicht Versicherungsrecht 2010
Einleitung
Allgemeines
Sachversicherung – Allgemeines
Kaskoversicherung
Haushaltsversicherung
Haftpflichtversicherung
Rechtsschutzversicherung
Lebensversicherung
Krankenversicherung
Unfallversicherung
Gunter Ertl
Schuldhafte Zahlungsverweigerung durch den Versicherer aus rechtlichen Gründen - Zugleich Besprechung der E OGH 7 Ob 11/10h
Gunter Ertl
Taggeld und abstrakte Rente in der Unfallversicherung – Zur E des OGH 7 Ob 82/11a
Art 9 der Klipp- & Klarbedingungen für die Unfallversicherung – Fassung 02/2001 U 800
Unfallversicherung; Taggeld; Invalidität; dauernde Invalidität; vorübergehende Invalidität; Unterhalt; Arbeitsunfähigkeit; Summenversicherung
Gunter Ertl
Der EuGH im Minenfeld des Unisex –
Zur E des EuGH vom 1. 3. 2011, C-236/09
Art 5 GleichstellungsRL 2004/113/EG
Unisex-Tarif; Diskriminierung; Geschlecht; LebensU; HaftpflichtV
Gunter Ertl
 
Ingrid Moser
Lobbygesetz
RV 1465 BlgNR
Chemikaliengesetz
RV 1468 BlgNR
Budgetbegleitgesetz 2012
RV 1494 BlgNR
Bankwesengesetz ua
RV 1508 BlgNR
Wertpapieraufsichtsgesetz
Telekommunikationsgesetz
„Griechenland – Hilfe“
Emissionszertifikategesetz 2011
 
Wie das WAG 2007 die Anlageberaterhaftung verschärft
Ein Aktualitätshinweis aus Anlass der E 10 Ob 30/11a
Mit 1. 11. 2007 ist das WAG 2007 anstelle des WAG 1997 getreten. Daraus ergeben sich wesentliche Änderungen der bisherigen Rechtslage, insbesondere mit Bezug auf die Anlageberatung. Eine aktuelle E des OGH reflektiert dies nicht hinreichend.
Georg Graf
Prospekthaftung am Sekundärmarkt
Alexander Hofmann
Rechtsprechung
Schranken des Rechts zur Pflichtteilsminderung
OGH 9. 8. 2011, 4 Ob 98/11g
§§ 148, 773a ABGB
Laub und Nadeln keine grobkörperlichen Einwirkungen im Nachbarrecht
OGH 9. 8. 2011, 4 Ob 96/11p
§ 364 Abs 2, § 422 ABGB
Subjektiver Eindruck für die Wirksamkeit von Nottestamenten
OGH 26. 7. 2011, 1 Ob 102/11y
§ 597 Abs 1 ABGB
Doppelveräußerung bei abzuschreibenden Teilflächen einer Liegenschaft
OGH 27. 7. 2011, 9 Ob 57/10p
§§ 431, 1295, 1323 ABGB; §§ 3, 4 LiegTeilG; § 39 Vlbg RPG
Zustimmungsfiktionen mit Widerspruchsmöglichkeit in AGB
OGH 18. 7. 2011, 6 Ob 85/11k
§ 879 Abs 3, § 1396a ABGB; § 6 Abs 1 Z 2, § 6 Abs 2 Z 2 KSchG
Verzugszinsen: Auslegung einer Haftungserklärung des Bürgen
OGH 24. 8. 2011, 3 Ob 117/11v
§§ 914, 1333, 1353 ABGB; § 352 UGB
Pflicht des Vermieters für ausreichende Beleuchtung zu sorgen
OGH 30. 8. 2011, 8 Ob 138/10t
§§ 1090, 1295, 1298 ABGB
Komponente des psychischen Leids bei der Schmerzengeldbemessung
OGH 24. 8. 2011, 3 Ob 128/11m
§§ 1295, 1325 ABGB
Bei Verletzung der Schadensminderungspflicht ist Schadenserhöhung allein zu tragen
OGH 30. 8. 2011, 2 Ob 144/11g
§ 1304 ABGB
Verursachung des Anlegerschadens: Beratungsgespräch oder (auch) Werbeprospekt?
OGH 20. 9. 2011, 4 Ob 136/11w
§ 1295 ABGB; § 80 BörseG; § 11 KHG
Mit einer Anmerkung von G. W.
Schlüssiger Verzicht auf Einberufung der Ärztekommission
OGH 16. 6. 2011, 7 Ob 67/11w
§ 184 VersVG; § 863 ABGB
Ärztekommission; schlüssiger Verzicht; Schiedsgutachterverfahren
Mit einer Anmerkung von Gunter Ertl
Anspruch auf Taggeld nach Art 9 UVB nur bei vollständiger Unfähigkeit des Versicherten, seine Berufstätigkeit oder Beschäftigung auszuüben
OGH 18. 5. 2011, 7 Ob 82/11a
Art 9 Klipp- & Klar-Bedingungen für die Unfallversicherung – Fassung 02/2001 U 800 (UVB)
Unfallversicherung; Taggeld; Invalidität; dauernde Invalidität; vorübergehende Invalidität; Unterhalt; Arbeitsunfähigkeit; Summenversicherung
Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge nicht kündbar
OGH 7. 9. 2011, 7 Ob 138/11m
§ 108g EStG; §§ 165, 178 VersVG
Lebensversicherungen in Form der Prämienbegünstigten Zukunftsvorsorge sind nicht vor Ablauf des Kündigungsverzichts kündbar
Mit einer Anmerkung von Peter Konwitschka / Manuel Schalk (am Verfahren beteiligt)
Führerscheinklausel bei Fahrten auf nicht öffentlichem Grund mit einer L17-Lenkerberechtigung
OGH 29. 6. 2011, 7 Ob 43/11s
§ 2 Abs 1 und 2, § 5 Abs 1 Z 4, § 7 KHVG; Art 9.2.1. AKHB 1995; § 19 FSG; § 1 EKHG
Führerscheinklausel; L 17-Lenkerberechtigung; Flächen ohne öffentlichen Verkehr; Betrieb eines Fahrzeugs
Antrag auf Erteilung eines Abbruchauftrags kein Grund für Verfahrensunterbrechung
OGH 25. 8. 2011, 5 Ob 31/11m
§§ 3, 6, § 37 Abs 1 Z 2 MRG; § 25 Abs 1 Z 1 AußStrG; § 129 Abs 4 BO für Wien
 
Die freiwillige Auflösung des Vereins während eines anhängigen Zivilverfahrens
Ein Verein ist von seiner Eintragung in das Vereinsregister bis zur Vollbeendigung Rechtsperson und parteifähig. Welche Auswirkungen hat jedoch dessen freiwillige Auflösung auf einen bereits anhängigen Zivilprozess?
§ 28, 30 VereinsG 2002; § 158 ZPO
freiwillige Auflösung Verein; Abwickler; Parteifähigkeit; Zivilprozess
Andreas Futterknecht / Christina Glanzer
Kein Kommentar?
„Food for Thought“ zum Thema Litigation PR
Litigation PR, also prozessbegleitende Öffentlichkeitsarbeit, ist nicht nur in ihrem Heimatland USA, sondern mittlerweile auch in Europa und in Österreich eine Wachstumsbranche: Sowohl Rechtsanwälte als auch Kommunikationsberater und PR-Agenturen stürzen sich ins Feld der sog strategischen Rechtskommunikation, um ihre Klienten kommunikativ sicher durch eine rechtliche Auseinandersetzung zu navigieren. Worauf kommt es dabei an? Welche Erfolgsfaktoren sind etabliert, was erweist sich als Stolperstein? Eines gleich vorweg: Die reflexartige Reaktion „Kein Kommentar“ auf lästige Journalistenfragen gehört nicht zu den schlauen Strategien ...
Öffentlichkeitsarbeit; Litigation PR
Saskia Wallner
Rechtsprechung
Keine selbständige Pfändung des Teilungsanspruchs bei Exekution in Miteigentumsanteile
OGH 6. 7. 2011, 3 Ob 89/11a
§§ 829, 830 ABGB; §§ 331ff EO; § 13 Abs 3 WEG
Exekution Miteigentumsanteil; Pfändung; Teilungsanspruch; Vermögensrecht
Rechtskraft des Urteils als Voraussetzung der Exekution nach § 350 EO
OGH 8. 6. 2011, 3 Ob 191/10z
§ 350 EO; §§ 33, 38, 41 GBG
Exekution durch Einverleibung des Eigentumsrechts; Rechtskraft; Vollstreckbarkeit; Vormerkung
Unzulässigkeit einer (prozessualen) Gegenaufrechnung
OGH 21. 6. 2011, 1 Ob 94/11x
§ 1416 ABGB; § 391 ZPO
Gegenaufrechnung; Gegenkompensationseinrede
Dauer der Fristenhemmung nach § 222 Abs 1 ZPO
OGH 13. 10. 2011, 6 Ob 216/11z
§ 222 Abs 1 ZPO
Mit einer Anmerkung von Adolf Zemann
Zuständigkeit für Persönlichkeitsrechtsverletzungen im Internet aus Art 5 Nr 3 EuGVVO auch am Mittelpunkt der Interessen des Opfers
EuGH 25. 10. 2011, verb Rs C-509/09 und C-161/10, eDate Advertising GmbH/X und Robert Martinez /MGN Limited
Art 5 Nr 3 EuGVVO
Persönlichkeitsrechtsverletzung im Internet; Mittelpunkt der Interessen; Klägergerichtsstand; Ort der Abrufbarkeit; Shevill-Rechtsprechung; Mosaiktheorie
Internationale Vollstreckung von Ordnungsgeldern bzw Geldstrafen im Rahmen der Unterlassungsexekution bei zugrundeliegendem privatrechtlichem Rechtsverhältnis
EuGH 18. 10. 2011, C-406/09, Realchemie Nederland BV/Bayer CropScience AG
Art 1, 32ff, 38ff EuGVVO; Art 1–3, 14 RL 2004/48/EG; § 890 dZPO; §§ 355ff EO
Internationales Exekutionsrecht; Unterlassungsexekution; internationale Vollstreckbarkeit; Geldstrafen/Ordnungsgelder
 
Emittentenhaftung: roma locuta und alle Fragen offen
Anmerkung zu 7 Ob 77/10i
Der OGH hat der Prospekthaftung jüngst in einem mit Spannung erwarteten Urteil Vorrang vor der Kapitalerhaltung eingeräumt. Die E ist als geradezu selbstverständlich dargestellt und als „wichtiger Schritt zur Stärkung des Kapitalmarktrechts“ gefeiert worden. Die gesellschaftsrechtliche Problematik geht dabei etwas unter, obwohl sie zu einer diametral gegenteiligen Bewertung führt.
§ 11 KMG; §§ 65f AktG; § 376 UGB
Kapitalerhaltung; Prospekthaftung; Anlegerschaden
Ulrich Torggler
Rechtsprechung
Zwangsstrafen wegen Nicht-Offenlegung des Jahresabschlusses: Online-Einreichung ist durch den Geschäftsführer zu kontrollieren
OGH 18. 7. 2011, 6 Ob 129/11f, 6 Ob 159/11t, 6 Ob 161/11m, 6 Ob 135/11p, 6 Ob 142/11t, 6 Ob 143/11i, 6 Ob 144/11m, 6 Ob 145/11h, 6 Ob 146/11f, 6 Ob 147/11b, 6 Ob 148/11z, 6 Ob 149/11x, 6 Ob 150/11v, 6 Ob 151/11s, 6 Ob 152/11p, 6 Ob 153/11k, 6 Ob 154/11g.
§§ 16, 18 AußStrG; §§ 15, 18, 24 FBG; § 283 UGB; Art 6 EMRK; § 25 GmbHG
Zwangsstrafen wegen Nicht-Offenlegung des Jahresabschlusses: Neuregelung des Zwangsstrafenverfahrens durch das BudgetbegleitG 2011 ist verfassungsrechtlich unbedenklich
OGH 18. 7. 2011, 6 Ob 142/11t, 6 Ob 143/11i, 6 Ob 144/11m, 6 Ob 145/11h, 6 Ob 146/11f, 6 Ob 147/11b, 6 Ob 148/11z, 6 Ob 149/11x, 6 Ob 150/11v, 6 Ob 151/11s, 6 Ob 152/11p, 6 Ob 153/11k, 6 Ob 154/11g.
§§ 55, 70 AußStrG; §§ 277, 283 UGB; § 25 GmbHG
Zwangsstrafen wegen Nicht-Offenlegung des Jahresabschlusses: Betriebseinstellung führt nicht zum Entfall der Bilanzierungspflicht
OGH 14. 9. 2011, 6 Ob 189/11d; 6 Ob 133/11v
§§ 277ff, 283 UGB
Zwangsstrafe wegen Nicht-Offenlegung des Jahresabschlusses durch Liquidatoren
OGH 14. 9. 2011, 6 Ob 176/11t, 6 Ob 177/11i, 6 Ob 178/11m; 6 Ob 192/11w, 6 Ob 164/11b, 6 Ob 191/11y, 6 Ob 174/11y, 6 Ob 175/11w
§§ 277ff, 283, 906 Abs 23 UGB
Keine Zahlungsverpflichtung der AG wegen gegen § 65 AktG verstoßenden Optionsvertrags
OGH 18. 7. 2011, 6 Ob 33/11p
§§ 47a, 52, 65ff AktG; § 255 HGB; §§ 82f GmbHG
 
EuGH zur Haftung des Betreibers eines Online-Marktplatzes für Markenverletzungen
Art 5 MarkenRL; Art 9 GMV; Art 14 E-CommerceRL; Art 11 Satz 3 RechtsdurchsetzungsRL
Online-Marktplatz; Markenrechtsverletzung; Keyword-Advertising
Christian Schumacher
Rechtsprechung
Erfordernis einer objektiv überwiegenden Zielsetzung der Förderung fremden Wettbewerbs
OGH 21. 6. 2011, 4 Ob 40/11b
§ 1 Abs 1 Z 1 UWG
Parkplätze für Graz-Liebenau
Mit einer Anmerkung von Eva Heil
Einschränkung des Unterlassungsbegehrens aufgrund Änderung der Sachlage
OGH 9. 8. 2011, 4 Ob 88/11m
§ 2 UWG
Vergleich von Auflagenzahlen
Mit einer Anmerkung von Michael Woller
Erkennbarkeit der Person als Rechtsfrage
OGH 9. 8. 2011, 4 Ob 82/11d
§ 78 UrhG
Verfassungsschützer
Mit einer Anmerkung von Ruth Brandstätter
Rechtserhaltende Markenbenutzung
OPM 27. 4. 2011, Om 3/2011
§ 33a Abs 1 und 4 MSchG
DAVID-JONES INTERNATIONAL
Mit einer Anmerkung von Adolf Zemann
Verwirkung von Markenrechten
EuGH 22. 9. 2011, C-482/09
Art 9 Abs 1 RL 89/104; Art 9 Abs 1 RL 2008/95
Budweiser
Mit einer Anmerkung von Michael Horak
 
Das neue Rechtsschutzsystem im BUAG
Mit der Novelle BGBl I 2011/51 sieht der Gesetzgeber durch die Streichung des bisher in § 27 BUAG geregelten Berichtigungsantrags eine Verfahrenskonzentration im § 25 BUAG vor. Durch dieses neue Verfahrensgebäude wird aber der Rechtsschutz nicht verringert, sondern iS eines einheitlichen Systems neu gestaltet. Dadurch wird eine bisher mögliche Konkurrenz zwischen ähnlichen Rechtsbehelfen vermieden und der Rechtschutzsuchende trägt nicht das Risiko einer unrichtigen Bezeichnung oder Umdeutung durch die Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungskasse (BUAK) oder die Behörde. Dies sei anhand der bisherigen Rechtslage verdeutlicht.
§ 25 BUAG
BUAG; Rechtsschutzsystem
Christian Klinger
Mindestbeschäftigungsdauer für Anfechtung wegen Sozialwidrigkeit bei vorübergehender Tätigkeit als leitender Angestellter
Die Möglichkeit der Anfechtung einer Kündigung oder Entlassung wegen Sozialwidrigkeit setzt eine 6-monatige Mindestbeschäftigungsdauer als Arbeitnehmer iSd § 36 Abs 1 ArbVG voraus. Nach einer neuen OGH-E beginnt diese Wartezeit nach einer zwischenzeitigen Tätigkeit als leitender Angestellter neu zu laufen. Der Richtigkeit dieser Ansicht wird im Artikel nachgegangen.
Ernst Eypeltauer
Rechtsprechung
Zulässige mehrfach befristete Pauschalierungsvereinbarungen
OGH 27. 7. 2011, 9 ObA 61/11b
§ 879 ABGB
Pauschalisierungsvereinbarung
Berechnung der Abfertigung bei Gewinnbeteiligungsmodellen
OGH 27. 7. 2011, 9 ObA 22/11t
§ 23 Abs 1 AngG
Abfertigung; Gewinnbeteiligungsmodell
Einbeziehung einer Diensterfindungsvergütung in die Berechnung der Abfertigung
OGH 29. 8. 2011, 9 ObA 96/11z
§ 23 AngG; § 8 PatG
Dienstverhinderungsvergütung; Abfertigung
Keine Disziplinarordnungen durch freie Betriebsvereinbarung
OGH 27. 7. 2011, 9 ObA 13/11v
§§ 96, 102 ArbVG
freie Betriebsvereinbarung; Disziplinarordnungen
 
Budgetbegleitgesetz 2012
Die Regierungsvorlage zum BBG 2012 liegt vor und bringt einige zumeist technische Änderungen. Neu ist auch, dass bei der Stiftungseingangssteuer alles beim Alten bleibt. Das BBG 2012 reformiert die Stiftungseingangssteuer auf Grundstücke, materiell gibt es aber kaum eine Änderung zum status quo ante.
§ 1 Abs 5 StiftEG
Budgetbegleitgesetz 2012; Stiftungseingangssteuer; Grunderwerbsteuer
Melanie Hamberger / Philip Vondrak
Adaptierung der neuen Kapitalbesteuerung durch AbgÄG 2011 und BBG 2012
§§ 27, 27a, § 93 Abs 6 EStG 1988
Kapitaleinkünfte; KESt-Abzug; Veräußerungsgewinne
Klaus Hilber
BFH-Rechtsprechungsübersicht (II)
Abzugsfähigkeit der durch Anteilsvereinigung verursachten Grunderwerbsteuer
Katharina Daxkobler / Meliha Hasanovic / Ina Kerschner / Marlies Steindl
Rechtsprechung
Auswärtige Berufsausbildung eines verheirateten Kindes mit eigenem Hausstand
UFS 22. 8. 2011, RV/0507-F/09
§ 34 Abs 7 Z 5, § 34 Abs 8 EStG
Mit einer Anmerkung von Marion Scheuer
Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bei Versäumung einer mündlichen Verhandlung
UFS 25. 7. 2011, RV/0258-F/11
§§ 308, 309a BAO
Mit einer Anmerkung von Elisabeth Hütter
 
Verantwortliche Beauftragte im Finanzmarktrecht
Anmerkungen zum Spannungsverhältnis zweier heterogener Rechtskreise
Die restriktive Aufsichtspraxis, aber auch die Judikatur des VwGH setzen dem effektiven Einsatz des § 9 Abs 2 VStG enge Grenzen. Der Beitrag lotet Möglichkeiten und Schranken des Modells anhand aktueller Praxisfälle aus.
§ 9 VStG
Verwaltungsübertretung; Haftung; verantwortlicher Beauftragter
Ernst Brandl / Nicolas Raschauer
Checkliste: Bestellung eines verantwortlichen Beauftragten
Bestellungen zum verantwortlichen Beauftragten sollten sorgfältig anhand der dargestellten Checkliste formuliert werden.
Ernst Brandl / Nicolas Raschauer
Rechtsprechung
Dingliche Wirkung einer besonderen Sperrzeitenregelung für Gastgewerbebetrieb
VwGH 15. 9. 2011, 2009/04/0112
§ 113 Abs 5 GewO 1994
Mit einer Anmerkung von Edmund Primosch
Vorhaben mit Auswirkungen auf den Gewässerzustand
VwGH 15. 9. 2011, 2009/07/0074
§ 104a Abs 1 und 2, § 105 WRG 1959
Mit einer Anmerkung von Edmund Primosch
UVP-Genehmigung eines Bundesstraßenbauvorhabens bei VwGH überprüfbar
VwGH 24. 8. 2011, 2010/06/0002
Art 10a RL 85/337/EWG idgF; § 23a Abs 1, § 24 Abs 1 UVP-G 2000; Art 131 Abs 1 Z 1 B-VG
Mit einer Anmerkung von Edmund Primosch
 
Neues aus Europa – Aktuelle Rechtsetzung und Entscheidungen der EU
Wolfgang Urbantschitsch / Edith Hofer
Urheberrecht
RL 2011/77/EU des EP und des Rates v 27. 9. 2011 zur Änderung der RL 2006/116/EG über die Schutzdauer des Urheberrechts und bestimmter verwandter Schutzrechte, ABl L 2011/265, 1
Finanzrecht
Neue Vorschriften für effizientere, widerstandsfähigere und transparentere Finanzmärkte in Europa, IP/11/1219
Entschlossene Maßnahmen gegen Insider-Geschäfte und Marktmanipulation, IP/11/1217 und MEMO/11/715
Insider-Geschäfte und Marktmanipulation: Kom fordert strafrechtliche Sanktionen zur Abschreckung und zur Verbesserung der Marktintegrität, IP/11/1218
Finanztransaktionssteuer: Der Finanzsektor wird zur Kasse gebeten, IP/11/1085
Infrastruktur
„Connecting Europe Facility“: Kommission genehmigt 50 Mrd Euro für den Ausbau der europäischen Netze, IP/11/1200
Wettbewerbsrecht
Kom reformiert Kartellverfahren und erweitert Rolle des Anhörungsbeauftragten, IP/11/1201
Rechtsprechungsübersicht Europäische Gerichte
Der Berichtszeitraum für die folgende Übersicht der wichtigsten Urteile in den Bereichen Allgemeine Grundsätze, Institutionelles Recht, Rechtsangleichung, auswärtige Beziehungen, Wettbewerb, Energie Umwelt und Verbraucher ist April bis September 2011
Allgemeine Grundsätze
Institutionelles Recht
Rechtsangleichung
Auswärtige Beziehungen
Wettbewerb
Energie
Umwelt
Verbraucher
Katharina Brückner / Barbara Haidmayer / Günter Herzig / Ernst Tremmel