JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

Österreichische
JURISTEN-ZEITUNG

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 0029-9251
Reihe: Österr. Juristen-Zeitung (ÖJZ)
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2017- mehr unter www.oejz.at
ÖJZ aktuell
Strafgesetznovelle 2017
Kurt Kirchbacher
 
Zur einschränkenden Leistungsbeschreibung im Verbrauchergeschäft
Der Beitrag beschäftigt sich mit Möglichkeiten und Grenzen, im Verbrauchergeschäft eine von den gewöhnlich vorausgesetzten Eigenschaften des § 922 ABGB negativ abweichende Beschaffenheit der Hauptleistung zu vereinbaren.
§ 9 KSchG; § 929 ABGB
Gewährleistungsausschluss; Gewährleistungsverzicht; AGB-Kontrolle
Lukas Klever
Gebühren nichtamtlicher Sachverständiger im Verwaltungsverfahren
Kaum ein Verwaltungsverfahren kommt heute ohne Sachverständige aus. Immer öfter werden auch nichtamtliche Sachverständige herangezogen. Für die dadurch entstehenden Kosten („Barauslagen“) hat – anders als für jene der Amtssachverständigen – grundsätzlich eine Partei aufzukommen. Die notwendigen Schritte zur Beiziehung nichtamtlicher Sachverständiger sowie zur Verrechnung von dabei entstehenden Kosten werden oft missachtet. Es gibt Klärungsbedarf.
§§ 52f, 75f AVG
nichtamtliche Sachverständige; Beiziehung; Verrechnung; Gebühren; Barauslagen
Marie Sophie Wagner-Reitinger, Kathrin Bayer, Tatjana Dworak
 
Christoph Brenn, Helge Hoch, Eckart Ratz, Ronald Rohrer
Bankrecht
Haftung der Bank für Anlageberatung
OGH 27. 9. 2016, 1 Ob 21/16v (OLG Wien 5 R 73/15i; HG Wien 26 Cg 89/11b)
§ 40 WAG 2007 (§§ 1295, 1313a ABGB)
Mit einem Hinweis von Christoph Brenn
Nachbarrecht
Zeitliche Regelung für Zigarrenrauchen auf dem Balkon
OGH 16. 11. 2016, 2 Ob 1/16k (LGZ Wien 36 R 101/15t; BG Innere Stadt Wien 35 C 1618/13x)
§ 364 ABGB
Mit einem Hinweis von Christoph Brenn
Schuldrecht
Keine Einrede der mangelnden Fälligkeit nach Vertragsaufhebung
OGH 27. 9. 2016, 1 Ob 107/16s (OLG Graz 4 R 180/15w; LGZ Graz 20 Cg 36/14z)
§ 1170b ABGB (§ 1168 ABGB)
Mit einem Hinweis von Christoph Brenn,
Mit einer Anmerkung von Severin Kietaibl, WU Wien
Versicherungsvertragsrecht
Kein Unfallversicherungsschutz bei Erfrierungen
OGH 28. 9. 2016, 7 Ob 79/16t (OLG Innsbruck 4 R 35/16b; LG Innsbruck 5 Cg 41/15f)
Art 6.1 UA00 (§ 179 VersVG)
Mit einem Hinweis von Helge Hoch,
Mit einer Anmerkung von Stefan Perner, Universität Linz
Wohnrecht
Benützungsentgelt für Dachbodenausbau
OGH 22. 11. 2016, 5 Ob 88/16a (LGZ Wien 35 R 340/15g; BG Hietzing 6 C 272/15b)
§ 18 WEG (§ 1041 ABGB)
Mit einem Hinweis von Christoph Brenn,
Mit einer Anmerkung von Ulfried Terlitza, Universität Graz
Strafprozessrecht
Verlesung einer pol Befragung
OGH 26. 1. 2017, 12 Os 67/16v (LGSt Wien 606 Hv 2/15i)
§ 152 Abs 1 StPO
Mit einem Hinweis von Eckart Ratz
Strafrecht
Betrügerisches Anmelden zur Sozialversicherung
OGH 26. 1. 2017, 12 Os 103/16p (LGSt Wien 115 Hv 87/15d)
§ 153d StGB (§§ 28, 146 StGB)
Mit einem Hinweis von Eckart Ratz
 
Christoph Brenn, Helge Hoch, Eckart Ratz, Ronald Rohrer
Arbeitsrecht
Selbständige Prüfung der Verjährung im IESG-Verfahren
OGH 22. 2. 2017, 8 ObS 2/17b
§ 7 Abs 1 IESG (§ 1 Abs 2 IESG)
Familienrecht
Aufträge an die Eltern können nicht außerhalb eines (Obsorge-)Verfahrens erteilt werden
OGH 20. 12. 2016, 4 Ob 225/16s
§ 107 AußStrG (§ 181 ABGB)
Provisorialverfahren
Gewaltschutz-EV: Erlassung auch gegen besachwalterte und/oder deliktsunfähige Personen
OGH 25. 1. 2017, 7 Ob 232/16t
§ 382e EO
Sachenrecht
Der vereinbarte Grenzverlauf
OGH 23. 2. 2017, 2 Ob 22/17z
§ 851 ABGB (§ 1380 ABGB)
Schadenersatzrecht
Kein Schadenersatz gegen einen gerichtlichen Sachverständigen vor Abschluss des Ausgangsverfahrens
OGH 23. 11. 2016, 3 Ob 170/16w
§ 1295 ABGB (§ 1299 ABGB)
Schuldrecht
Grundsätzlich keine Verlängerung der Gewährleistungsfrist bei verdeckten Mängeln
OGH 20. 12. 2016, 4 Ob 202/16h
§ 933 ABGB
Strafrecht
Tatumstände für „besondere Beschaffenheit“ müssen näher festgestellt werden
OGH 26. 1. 2017, 12 Os 159/16y
§ 26 Abs 1 StGB
Nicht jedermann ist österr PolBeamten gegenüber schutzbefohlen
OGH 26. 1. 2017, 12 Os 160/16w
§ 74 Abs 1 Z 5 StGB (§ 107 Abs 1 und 2 StGB)
 
Maria Berger, Christoph Brenn, Hans Peter Lehofer
Anruf bei Kundendienst darf nicht teurer sein als gewöhnlicher Anruf
Verbraucherschutz; telefonische Kommunikation; vom Unternehmer eingerichtete Service-Hotline für Kunden mit bereits abgeschlossenem Vertrag; Begriff „Grundtarif“; Verbot der Anwendung eines den Grundtarif übersteigenden Tarifs
EuGH 2. 3. 2017, C-568/15, Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e.V./comtech GmbH
Art 21 VerbraucherschutzRL 201/83/EU
Erteilung eines Visums zur Ermöglichung der Asylantragstellung im Inland unterliegt allein nationalem Recht
Gemeinsame Visapolitik; Visaerteilung aufgrund internationaler Verpflichtung
EuGH 7. 3. 2017, C-638/16 PPU, X und X
Art 1 und 25 VO 810/2009 über einen Visakodex der Gemeinschaft (Visakodex)
Beglaubigung durch einen tschechischen Rechtsanwalt genügt für eine Eintragung im österr Grundbuch nicht
Grundbuch; Rechte an Liegenschaften; notarielle Beglaubigung; gegenseitige Anerkennung
EuGH 9. 3. 2017, C-342/15, Piringer
Art 56 AEUV (Art 1 RL 77/249/EWG über den DL-Verkehr der RA; § 53 GBG)
Kein Recht auf Vergessenwerden für im Firmenbuch eingetragene Daten
Recht auf Vergessenwerden; Firmenbuch; Datenschutz; Widerspruchsrecht
EuGH 9. 3. 2017, C-398/15, Manni
Art 6 Abs 1 lit e, Art 12 lit b, Art 14 Abs 1 lit a RL 95/46/EG; Art 3 RL 68/151/EWG; RL 2009/101/EG
Arbeitgeber darf das Tragen eines islamischen Kopftuchs verbieten
Religion; Islam; religiöse Kleidung; Bekleidungsvorschrift; Neutralität; Kundenkontakt
EuGH 14. 3. 2017, C-157/15, G4S Secure Solutions, und C-188/15, Micropole
Art 2 RL 2000/78/EG über die Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf (Art 10 GRC)
Einwilligung eines Telefonteilnehmers in Veröffentlichung seiner Daten umfasst auch die Nutzung dieser Daten in einem anderen Mitgliedstaat
Telefonauskunft; Teilnehmerverzeichnis; Datenschutz
EuGH 15. 3. 2017, C-536/15, Tele2 (Netherlands) BV ua
Art 25 Abs 2 RL 2002/22/EG; Art 12 Abs 2 RL 2002/58/EG
 
Kostenseitig
Zur Bewertung des Anspruchs auf Ausgleichszahlung
Zur Beweissicherung im anhängigen Prozess – Nachtrag zu ÖJZ 2016/79
Gerichtsgebühren bei einem aufschiebend bedingten Vergleich
Josef Obermaier
 
Seminarankündigung – Traunkirchen 2017
Die Rechtswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Linz und Wien sowie die WU Wien veranstalten von Mo, 18. 9. 2017 bis Mi, 20. 9. 2017 in Traunkirchen ein Seminar aus Zivilrecht (Leitung: Univ.-Prof. Dr. Ernst Karner, Univ.-Prof. Dr. Stefan Perner und Univ.-Prof. Dr. Martin Spitzer).
Die folgenden Vorträge stehen auf dem Programm:
- Prof. Michal Bobek, Generalanwalt am EuGH (Luxemburg): Between Harmonious Cooperation and a messy Ménage à Trois: Comparative Reflections on Delimiting Jurisdiction of Highest National Courts
- o. Univ.-Prof. Dr. Peter Bydlinski (Uni Graz): Verjährung bei der gewährleistungsrechtlichen Verbesserung
- RA Priv.-Doz. Dr. Max Leitner (Wien): Schadenersatzverjährung und Methode
- Priv.-Doz. Dr. Birgit Schneider (Uni Wien): Die materiell-rechtlichen Nebenwirkungen der Rechtskraft
- Univ.-Prof. Dr. Brigitta Zöchling-Jud (Uni Wien): Privatrecht und Digitalisierung – Ausgewählte Fragen
Das Seminar wird umrahmt von Werkstattgesprächen und dem OGH Cercle.
Die Werkstattgespräche widmen sich dem „2. Erwachsenenschutz-Gesetz“ (Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. Constanze Fischer-Czermak, Uni Wien; Referat: LStA Dr. Peter Barth, BMJ; Expertendiskussion mit Vertretern aus dem Notariat, den Banken sowie den Sachwaltervereinen).
Beim OGH Cercle werden die wichtigsten Judikate des jeweiligen Jahres vorgestellt (Vorsitz: VP des OGH Dr. Elisabeth Lovrek; Referate: HR Dr. Christoph Brenn, HR Dr. Michael Bydlinski, HR Hon.-Prof. Dr. Wilma Dehn, HR Dr. Edwin Gitschthaler, HR Dr. Karina Grohmann, HR Dr. Johann Höllwerth, HR Dr. Gottfried Musger.
Der Tagungsbeitrag beträgt für das Seminar Euro 300,–, für die Werkstattgespräche Euro 200,–, für den OGH Cercle Euro 200,– (Forum gesamt: Euro 600,–; für Justiz- und Universitätsangehörige Euro 100,–).
Weitere Informationen (Hotel etc) sowie Anmeldungen bitte bis Ende Juli unter www.traunkirchen-zivilrecht.at