JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

Österreichische
JURISTEN-ZEITUNG

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 0029-9251
Reihe: Österr. Juristen-Zeitung (ÖJZ)
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2017- mehr unter www.oejz.at
ÖJZ aktuell
Zum Gedenken an Rudolf Stohanzl
Neues auf der Website des BMJ
Grenzüberschreitende Unterhaltsdurchsetzung
Robert Fucik
Verfahrenshilfe vor den Verwaltungsgerichten: Die Risiken der Last-minute-Gesetzgebung oder: Wie der VfGH (unbeabsichtigt und vorübergehend) eine verfassungswidrige Rechtslage verschärfte
Hans Peter Lehofer
 
Das neue Erbrecht
Grundlegende Wertungen und ausgewählte Einzelfragen
Die durch das ErbRÄG 2015 geschaffene Reform des österreichischen Erbrechts ist nach langer Legisvakanz in Kraft getreten. Der folgende Beitrag arbeitet die grundlegenden Wertungen des Reformwerks heraus und geht auf ausgewählte Einzelfragen ein, die für die Praxis besonders relevant sind.
§§ 677f, 762ff, 1503 ABGB
Erbrecht; Pflichtteil; Pflegevermächtnis; Schenkung auf den Todesfall; Übergangsrecht
Martin Schauer
Lie to me
Wahrheitsfindung im Spannungsfeld divergierender Interessen
In einem Strafverfahren muss ein in der Vergangenheit liegendes Ereignis bewertet und beurteilt werden. Während Fernsehen und andere Medien zunehmend den Eindruck erwecken, dass die Wahrheitsfindung in jedem Fall gelingt, ist die Realität deutlich komplexer. Der vorliegende Artikel versucht, Anhaltspunkte für die Glaubhaftigkeit von Aussagen herauszuarbeiten und vernehmenden Personen Hilfestellungen für die schwierige Beurteilung „Lüge oder Wahrheit“ zu geben.
§§ 153, 154, 164 StPO
Vernehmungsmethoden; Lügenmerkmale; Kriminaltaktik; Wahrheitsfindung; Personalbeweis
Christian Grafl / Monika Stempkowski
 
Christoph Brenn, Helge Hoch, Eckart Ratz, Ronald Rohrer
Familienrecht
Ehegattenunterhalt: Es bleibt bei der 40%-Regel
OGH 28. 6. 2016, 8 Ob 49/16p (LG St. Pölten 23 R 142/16d; BG St. Pölten 2 C 72/15s)
§ 94 ABGB
Mit einem Hinweis von Ronald Rohrer
Heimvertrags-Kündigungsschutz bei Störung durch nahe Angehörige bzw Vertreter des Bewohners
OGH 6. 7. 2016, 7 Ob 102/16z (OLG Linz 1 R 48/16h; LG Salzburg 5 Cg 63/15h)
§ 27i Abs 1 Z 3 KSchG (§ 27e Abs 2 KSchG)
Mit einem Hinweis von Helge Hoch
Nachbarrecht
Entfernung von Geröll im Wald ist zu teuer
OGH 24. 5. 2016, 1 Ob 62/16y (LGZ Graz 5 R 133/15p; BG Graz-West 14 C 1119/13t)
§ 523 ABGB (§ 1323 ABGB)
Mit einem Hinweis von Christoph Brenn,
Mit einer Anmerkung von Alexander Longin, Institut für Europäisches Schadenersatzrecht, Wien
Wohnungseigentumsrecht
Anteile dürfen bei Eigentümerpartnerschaft nicht unterschiedlich belastet sein
OGH 11. 7. 2016, 5 Ob 101/16p (LG Ried 14 R 22/16k; BG Schärding TZ 4378/2015)
§ 2 Abs 10 WEG (§§ 5, 13 WEG)
Mit einem Hinweis von Christoph Brenn
Zivilverfahren
Verfahrensunterbrechung und Präjudizialität
OGH 28. 6. 2016, 2 Ob 78/16h (OLG Wien 16 R 29/16a; LG Korneuburg 5 Cg 61/13p)
§ 190 Abs 1 (§ 411), § 528 Abs 2 Z 2 ZPO
Mit einem Hinweis von Ronald Rohrer,
Mit einer Anmerkung von Thomas Klicka, Universität Münster
Strafprozessrecht
Vorkommen notorischer Umstände in der HV
OGH 14. 9. 2016, 14 Os 51/16f (LGSt Wien 71 Hv 45/15d)
§ 258 Abs 1 StPO (§ 281 Abs 1 Z 5 vierter Fall StPO; Art 6 Abs 1 EMRK)
Mit einem Hinweis von Eckart Ratz
Strafrecht
Körperverletzung mit schwerer Dauerfolge
OGH 14. 9. 2016, 14 Os 73/16s (LGSt Wien 63 Hv 164/15w)
§ 87 Abs 2 StGB (§ 85 StGB)
Mit einem Hinweis von Eckart Ratz
 
Christoph Brenn, Helge Hoch, Eckart Ratz, Ronald Rohrer
Gesellschaftsrecht
Haftung des Geschäftsführers der KomplementärAG
OGH 30. 8. 2016, 6 Ob 198/15h
§§ 25, 82 GmbHG; §§ 84, 99 AktG
Internationales Zivilverfahrensrecht
Die unionsrechtliche internationale Rechtshängigkeit gilt nur zwischen Gerichten von Mitgliedstaaten
OGH 18. 10. 2016, 3 Ob 156/16m
Art 12 EuUntVO (Art 27 EuGVVO 2001; Art 29 EuGVVO 2012; Art 19 Brüssel IIa-VO; Art 7 EuUntVO)
Schadenersatzrecht
Verweigerung der Behandlung mit Blutkonserven: Keine Schadensminderung
OGH 31. 8. 2016, 2 Ob 148/15a
§ 1304 ABGB (§§ 1325, 1327 ABGB)
Hundehalter haftet für Tiergefahr auch bei nur mittelbarer Schädigung
OGH 24. 10. 2016, 4 Ob 206/16x
§ 1320 ABGB
Verjährung beim Fremdwährungskredit beginnt mit Erkennbarkeit des Risikos
OGH 25. 10. 2016, 5 Ob 186/16p
§ 1489 ABGB
Schuldrecht
Nichtige Privatrechts-Vereinbarung einer Stadtgemeinde iZm beabsichtigter Flächenwidmungsplanänderung
OGH 28. 9. 2016, 7 Ob 125/16g
§ 879 Abs 1 ABGB (§ 859 ABGB)
Strafprozessrecht
Ausländisches Recht als Gegenstand von Feststellungen
OGH 7. 9. 2016, 15 Os 42/16i
§ 281 Abs 1 Z 9 lit a StPO (§ 65 StGB)
Strafrecht
Ausschluss von Gewerbeausübung kann bedingt nachgesehen werden.
OGH 3. 10. 2016, 17 Os 10/16y
§ 44 Abs 2 StGB (§ 27 StGB)
 
Maria Berger, Christoph Brenn, Hans Peter Lehofer
EuGH ist für die Auslegung harmonisierter Normen zuständig
Normen; New Approach; Bauprodukte
EuGH 27. 10. 2016, C-613/14, James Elliott Construction Limited
Art 267 Abs 1 AEUV; Art 4 Abs 1 RL 89/106/EWG
Ein Gewerbetreibender, der auf Rechnung einer Privatperson als Vermittler auftritt, kann unter besonderen Umständen ein Verkäufer iS der RL 1999/44 sein
Konsumentenschutz; Verbrauchsgüterkauf und Garantien für Verbrauchsgüter; Geltungsbereich; Begriff „Verkäufer“; Zwischenperson; außergewöhnliche Umstände
EuGH 9. 11. 2016, C-149/15, Sabrina Wathelet/Garage Bietheres & Fils SPRL
Art 1 Abs 2 lit c RL 1999/44 zu bestimmten Aspekten des Verbrauchsgüterkaufs und der Garantien für Verbrauchsgüter
Vor Insolvenzeröffnung bestellte Finanzsicherheiten dürfen verwertet werden
(Finanz-)Sicherheiten für Bank; besicherte Forderung; Verwertungsrecht; Sicherungsgeber; Insolvenzverfahren
EuGH 10. 11. 2016, C-156/15, Private Equity
Art 4 RL 2002/47/EG über Finanzsicherheiten (Art 1 RL 98/26/EG über die Wirksamkeit von Abrechnungen in Zahlungs- sowie Wertpapierliefer- und -abrechnungssystemen)
Keine unionsrechtliche Staatshaftung eines Mitgliedstaats für einen Verstoß gegen Unionsrecht bei reinem Binnensachverhalt
Niederlassungsfreiheit; Dienstleistungsfreiheit; Kapitalverkehrsfreiheit; Sachverhalt, dessen Merkmale nicht über die Grenzen eines Mitgliedstaats hinausweisen; außervertragliche Haftung eines Mitgliedstaats für Schäden, die Einzelnen durch Unionsrechtsverstöße entstehen, die dem nationalen Gesetzgeber und den nationalen Gerichten zurechenbar sind
EuGH 15. 11. 2016, C-268/15, Fernand Ullens de Schooten/État belge
Art 49, 56 und 63 AEUV
Für Löschungsklage besteht ausschließliche Zuständigkeit (forum rei sitae)
Forum rei sitae; ausschließliche Zuständigkeit; Belegenheitsort; Unwirksamkeit eines Eigentumstitels und Löschungsklage
EuGH 16. 11. 2016, C-417/15, Schmidt
Art 24 Nr 1 EuGVVO 2012 (VO 1215/2012) (Art 7 Nr 1 und Art 8 EuGVVO; §§ 380, 425, 431, 444 ABGB; §§ 8, 9, 61 GBG)
Recht auf Zugang zu Dokumenten in Umweltangelegenheiten umfasst auch Informationen über Art und Auswirkungen der Freisetzung eines Pestizids
Umweltinformation; Emissionen; Pestizid; Århus-Übereinkommen
EuGH 23. 11. 2016, C-442/14, Bayer CropScience SA-NV und Stichting De Bijenstichting; EuGH 23. 11. 2016, C-673/13 P, Kommission/Stichting Greenpeace Nederland und PAN Europe
Art 4 Abs 2 RL 2003/4/EG; Art 6 Abs 1 VO (EG) 1367/2006; VO (EG) 1049/2001
 
Kostenseitig
Zur vorprozessualen Mitwirkungspflicht des Geschädigten
Josef Obermaier